Schlafen

Die Sinne erwachen

Elternforum

gast.932721
23. Feb 2010 13:59
Re: Schlafen
Bei meiner Kleinen ist nicht das Problem,dass nicht einschlafen will wenn ich sie ins Bett lege sondern die Unruhe und das ständige Aufschreien das sie hat wegen der Zahnerei und ich hab ja schon fast alles ausprobiert was ihr helfen könnte.
Sie hat feste Essenszeiten und geht schon ,seit sie 7 Woche alt ist,um halb acht ins Bett und schläft super ein.hat auch schon durschgeschlafen,nur wie gesagt seit drei bis vier Wochen ungefähr ist es halt so,dass ich alle 2 Std ca aufstehen muss wegen Schnuller oder sonstiges weil sie einfach geplagt ist.
Ich hoffe nur das es bald mal besser ist.So langsam geht´s an die Substanz wenn man Schlafmangel hat :(
gast.930246
24. Feb 2010 13:40
Re: Schlafen
meine kleine (7wochen) schläft abends um 21uhr ein und schläft dann durch bis 7 (im stubenwagen, im nachbarzimmer). dann trinkt sie ein großes fläschchen (170ml) manchmal auch 100ml tee und 90ml folgemilch (den tee mag sie aber nicht immer)..darauf schläft sie dann meistens nochmal 2stunden (aber nur bei mir im bett, mit unter meiner decke)..ich find das ganz entspannend, weil ich dann auch noch etwas schlafen oder lesen kann..sonst ist sie fast den ganzen tag wach...

ich hab gehört stillkinder riechen nachts die muttermilch, wenn sie im selben zimmer schlafen, und werden dadurch auch öfter wach.
gast.877725
28. Feb 2010 16:30
Re: Schlafen
Ich leg meinen kleinen spätestens um 19uhr ins Bett und er schläft dann bis ca 6 halb7 durch. Tagsüber bekommt er alle 3 stunden eine flasche ( 5 flaschen am tag). wenn ich um 6 uhr in der früh die erste flasche gebe bekommt er seine letzte flasche um 18uhr. ist schon richtig gut in tackt.
vielleicht wird ja dein kleiner mit der brust nicht satt!!! hast du es schonmal mit der flasche probiert ?
gast.918186
2. Mär 2010 18:20
Re: Schlafen
sweet-w-1987 hat geschrieben :
> vielleicht wird ja dein kleiner mit der brust nicht satt!!! hast du es
> schonmal mit der flasche probiert ?

Das sind leider die typischen Tipps, die stillende Mütter verunsichern :roll:
Ist vielleicht einfach so, dass beim Füttern mit künstlicher Milch weniger Mahlzeiten nötig sind und beim Stillen mehr Mahlzeiten, damit das Kind satt wird. Und durch eben diese mehr Mahlzeiten wird das Kind dann auch satt.
Die Flasche zu empfehlen, um die Anzahl der Mahlzeiten zu reduzieren, ist - sorry! - schlichtweg hirnrissig. Denn man sollte nicht vergessen: Die Muttermilch ist das Original, die Flaschennahrung die Kopie. D. h. auch, die Häufigkeit der Mahlzeiten beim Stillen sind das Natürliche, die evtl. weniger häufigen Mahlzeiten bei künstlicher Säuglingsnahrung sind dagegen nicht normal, sondern nur Resultat der künstlichen Nahrung! Das kann doch nicht die allgemeine Richtschnur sein.

Vielleicht wirkt es auf manche Mütter attraktiv, mithilfe der künstlichen Flaschennahrung die Mahlzeiten zu reduzieren, doch dann sollte man mal über die zahlreichen Vorteile des Stillens nachdenken (--> gesundheitliche Vorteile für Kind und Mutter, weniger Aufwand, das Essen für's Baby ist auch unterwegs immer dabei usw. usf.).
gast.886255
2. Mär 2010 21:01
Re: Schlafen
Wenn ich das hier so lese sind die Probleme mit dem schlafen fast alle gleich. Ich bin schon fast soweit das ich mir fast wünschte meine Maus würde einmal in der Nacht kommen damit sie vielleicht am Tage etwas mehr schläft. Sie schläft am Tage super wenig ist natürlich dementsprechend quengelig weil sie ja eigentlich müde ist. Das heißt den ganzen Tag mehr oder weniger spazieren tragen. Und bin somit tagsüber so ausgelastet, das ich den normalen Ablauf garnicht hin bekomme wie Haushalt, Hausaufgaben mit der älteren Schwester, Duschen. Geht alles erst wenn der Papa von Arbeit kommt und sie weiter trägt :o .

Hat da nicht mal jemand einen Tipp wie ich sie tagsüber mal zu 1-2 Stunden Schlaf am Stück bekomme :D ? Aber geht sie spätestens um 20 Uhr ins Bett und schläft ohne meckerei so ziemlich gleich ein und schläft durch bin ca 7 Uhr. :P Ich dachte immer es fehlt ihr irgendwas oder ihr tut was weh aber dann müsste das "aua *lach*" ja auch nachts da sein. Aber da schläft sie wie ein Engel, verlangt nicht mal den Schnuller wenn er raus fällt :?
gast.886255
2. Mär 2010 21:04
Re: Schlafen
katch hat geschrieben :
> sweet-w-1987 hat geschrieben :
> > vielleicht wird ja dein kleiner mit der brust nicht satt!!! hast du es
> > schonmal mit der flasche probiert ?
>
> Das sind leider die typischen Tipps, die stillende Mütter verunsichern :roll:
> Ist vielleicht einfach so, dass beim Füttern mit künstlicher Milch weniger Mahlzeiten
> nötig sind und beim Stillen mehr Mahlzeiten, damit das Kind satt wird. Und durch eben
> diese mehr Mahlzeiten wird das Kind dann auch satt.
> Die Flasche zu empfehlen, um die Anzahl der Mahlzeiten zu reduzieren, ist - sorry! -
> schlichtweg hirnrissig. Denn man sollte nicht vergessen: Die Muttermilch ist das
> Original, die Flaschennahrung die Kopie. D. h. auch, die Häufigkeit der Mahlzeiten
> beim Stillen sind das Natürliche, die evtl. weniger häufigen Mahlzeiten bei
> künstlicher Säuglingsnahrung sind dagegen nicht normal, sondern nur Resultat der
> künstlichen Nahrung! Das kann doch nicht die allgemeine Richtschnur sein.
>
> Vielleicht wirkt es auf manche Mütter attraktiv, mithilfe der künstlichen
> Flaschennahrung die Mahlzeiten zu reduzieren, doch dann sollte man mal über die
> zahlreichen Vorteile des Stillens nachdenken (--> gesundheitliche Vorteile für
> Kind und Mutter, weniger Aufwand, das Essen für's Baby ist auch unterwegs immer dabei
> usw. usf.).


Versteh Dich voll und ganz. Hätte liebend gerne weiter gestillt wenn es gegangen wäre. Bleib beim Stillen und gib lieber ne Mahlzeit mehr als mit der Flasche zu füttern solange Du die Möglichkeit hast. :D
gast.939382
3. Mär 2010 13:55
Re: Schlafen
Hallo zusammen wenn ich das alles lese hatte ich ja mit meinem sohn glück er hat von anfang an durch geschlafen!

Von der geburt an!!! habe ich gestillt und abens (nur Abens) hat er eine pre flasche bekommen! Konnte ihn dann zwischen 22-23 uhr hinlegen und wach geworden ist er um 6 uhr habe ihn dann gestillt und er schlief bis 10 uhr weiter!

und bist heute steigerte sich das... er ist jetzt 6monte und eine woche und bekommt zwischen 19-20 unr seine letzte flasche kuschelt was mit papa und dann geht es im bett und schläft bis neun uhr durch!

da kann ich nur sagen schwein gehabt :D
gast.939382
3. Mär 2010 14:48
Re: Schlafen
muss noch was dabei sagen hatte nicht genug milch und nach drei monten ist sie ganz weg geblieben! fand ich schade hätte es gerne noch länger gemacht!!! :cry:
gast.912003
3. Mär 2010 18:19
Re: Schlafen
Also wenn die kleinen gut zunehmen, kann es nicht am Hunger liegen. So hat es der KA gesagt.
gast.912003
8. Mär 2010 08:40
Re: Schlafen
Hallo Mamis,

Wann gehen eure babys schlafen, meine kleine die ist immer ummer acht uhr eingeschlafen.

Aber seit einpaar tagen schläft sie erst um elf uhr ein.

Tagsüber schläft Sie kaum.

Ich bin fertig und müde.
gast.856277
8. Mär 2010 13:06
Re: Schlafen
Also meine kleine geht aller 2 Tagen halb 7 in die Wanne und viertel 8 bekommt sie ihren Abendbrei und ich weiss nicht sie weiss dann schon da es geht gleich ins Bett... ;)
dann wird sie nochmal gewindelt eine kleine fussmassage und dann schwups ins Bett und dann schläft sie auch sofort ein und dann schläft sie so bis 7 viertel 8 und macht mich mit ihren süßen geplappere munter :lol:
ich habe persönlich festgestellt das die kleinen verallendingen abends wirklich feste RItuale brauchen... immer das selbe und wir haben von Fisher Price so ein Mobile wo 10 vers. Melodien kommen und sogar da schläft Hanna nur bei der ein und der gleichen Musik ein lol
probiert es aus klappt einwandfrei
de dorle und klein Hanna ;)
gast.933244
8. Mär 2010 16:25
Re: Schlafen
Ich empfehle dir das buch "schlafen statt schreien" von elisabeth pantley.das ist super.ich hatte auch eine zeitlang probleme mit unserem kleinen was das schlafen angeht.er wachte 4 bis 5 mal nachts auf und brauchte ewig bis er wieder einschlief.ich habe mir dann dieses buch gekauft und mich dran gehalten..und siehe da...2 wochen später sclief meiner von 18.30h bis 6h durch.und das tut er immernoch.versuch es doch mal.viel erfolg.liebe grüße,surley
gast.912003
8. Mär 2010 17:08
Re: Schlafen
Hi Dedorle,

schlaf deine kleine selber ein. Oder musst bei Ihr bleieben bis Sie einschläft.

Diesen ritual habe ich auch immer um sieben ins bett. Um acht uhr ist eingeschlafen. Aber seit einpaar tagen klappt esnicht.
gast.895836
10. Mär 2010 14:16
Re: Schlafen
Hallo!
Ich mache mir auch ein paar Gedanken, ob das mit dem Schlafen bei meiner Tochter 4 Monate so "normal" ist.
Sie geht zwischen 21-22 Uhr ins Bett und hat bisher 7 bis 8 Stunden geschlafen. Seit 3 Nächten ist sie aber schon nach 5 1/2 Stunden wieder wach und will gestillt werden. Tagsüber macht sie alle 2 Stunden für 30 Minuten ein Nickerchen. Ist das normal? Wie gewöhne ich die Kleine an 2-3 Schläfchen am Tag ( wie es empfohlen wird). Wenn Sie Nachts nicht mehr so lange schläft, heisst das denn, dass sie von der MuMi nicht mehr satt wird? Wer weiss Rat? Liebe Grüße! :roll:
44 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen