Beikost

Die Sinne erwachen

Elternforum

gast.912003
19. Feb 2010 18:13
Beikost
Ich hab ein Problem, meine Tochter möchte keine Beikost, habe vieles Probiert. Gläschen, Obst, Gemüse ... Brei.

Jemand hatt mir empfohlen selber zu kochen.

Aber ich weiß nicht was ich für Sie kochen soll. Hat jemand Rezepte.
gast.885589
19. Feb 2010 23:48
Re: Beikost
Hallo!
Wie alt ist deine Tochter denn??
Ich habe meiner Tochter erst 2-3 Löffel in die Flasche gemischt (Karotte)
Das mochte sie dann auch!
So 3 - 6 Tage lang und dann habe ich angefangen mit dem Löffel zu füttern!
Seit dem ist sie gerne mit dem Löffel!
Kannst es ja mal probieren!
Habe es aber nur mit Karotte so gemacht die anderen sachen habe ich ihr dann gleich so gefüttert!
Es gibt aber auch Bücher übers selber kochen für babys!

LG
und viel glück
gast.847919
20. Feb 2010 19:02
Re: Beikost
Hallo Ziley,
meine Kleine isst seit dem 4. Monat vom Löffelchen und es hat von Anfang an super geklappt. Als hätte sie sich gefreut, endlich was 'Festes' zu bekommen ;)
Bleib einfach am Ball, dann wird das schon klappen.
LG und viel Glück :)
gast.853466
21. Feb 2010 11:42
Re: Beikost
Hallo Ziley!
Wir haben mit Möhrchenbrei angefangen. Der schmeckt leicht süßlich und mein Kleiner liebt ihn.
Versuch bei einem Brei zu bleiben und versuch es damit einfach immer wieder.
Hast du von Hipp nicht auch einen Brei-Einführungs-Kalender bekommen? War bei mir in einem Päckchen. Das hat mir geholfen einen Plan aufzustellen.
Wenn nicht, schreib mir ne Nachricht - vllt kann ich dir den zukommen lassen. :)
Liebe Grüße!
gast.892602
22. Feb 2010 08:24
Re: Beikost
Hy Ziley!

Am besten nimmst du KArotten, Kartoffeln, Kohlrabi und ein paar Erbsen, alles schälen und klein schneiden im wasser weich kochen und danach mit den Wasser Pürrieren. Fertig.

Mach ich so, da mein Spatz das fertige vom Gals nicht essen will aber das selbst gemachte Verputzt er wie ein großer.

lg Yvonne
gast.432228
22. Feb 2010 10:10
Re: Beikost
Hallo,
du solltest deiner Tochter vielleicht noch etwas Zeit geben mit Beikost, möglicherweise ist sie noch nicht bereit dafür, am besten nach 1 Woche wieder probieren, entweder mit ein paar Löffelchen Frühkarotten Mittags, oder Milchbrei ist oft der leichtere Einstieg für Beikost. Habe damals für meine Tochter selbst gekocht, war mit viel Arbeit verbunden, und dann hat sie nichts davon angeschaut. Ich hoffe ich konnte zumindest ein bisschen helfen. :P
gast.837966
22. Feb 2010 19:21
Re: Beikost
Meine kleine ist jetzt etwas über fünf monate und verweigert^^auch die gläschen am anfang hatt sie fast ein ganzes glas obst gegesen so 1 woche lang dann als ich ihr mal was anderes geben wollte war das geschreie groß jetzt ist sie nicht mal mehr obst gläschen :( alles was ich esse isst sie auch sprich stück keks oder banane gurke und co nur alles andere nicht.
Ich denke ich werde es nächste woche nochmal probieren mit nem neustart und wenn es dann nicht klappt selber kochen am besten so das sie das sieht dann isst sie bestimmt :D
Lg
PS: manche babys brauchen mehr zeit wie andere!!
gast.912003
22. Feb 2010 20:50
Re: Beikost
Sie wird am 30.02.2010 genau fünf monate.

Aber mit dem Löffel habe ich es jetzt weggelassen. Vielleicht vergisst Sie es. Dann möchte ich es nochmal probieren.

Ich stille Sie, aber seit zwei Tagen trinkt Sie aus der Flasche Tee mit Apfel. Das hatte Sie auch vorher geweigert.

Sie nimmt den Löffel auch so nicht in den Mund, wenn Sie es vergisst ist Sie vielleicht was.

Vielen Dank für eure Empfehlung. Ich werde mal alles ausprobieren.

Mir ist etwas aufgefallen, wenn wir am Esstisch sitzen. Schaut Sie ganz begeistert, und möchte Essen das was wir essen.
gast.912003
22. Feb 2010 21:13
Re: Beikost
Hallo Grit35,

danke für deine Empfehlung. Seit einpaar Tagen, habe ich beikost weggelassen. Aber ich mache mir große sorgen.

Für die kleine werde ich jetzt selber kochen.

Etwas salzig probieren. Dürfen die eigentlich in ihrer speise Salz haben.
gast.926655
25. Feb 2010 22:53
Re: Beikost
Hallo zusammen,
Ziley das mit dem Salz wurde ich lieber lassen. Probier lieber ein kleines stückchen Butter in der Beikost das gibt einen anderen geschmack.
gast.912003
27. Feb 2010 21:52
Re: Beikost
Hallo Tanja829....Danke für Info. Ich gebe immer ein Löffel Öl zum Beikost. Mit Butter müsste ich mal ausprobieren. Hoffentlich klappt es diesmal.
gast.887379
28. Feb 2010 20:02
Re: Beikost
Hallo,

meine Schwester hat gute Erfahrung mit selber kochen gemacht, fang mit Karotte an, die kommt dem Geschmack der Muttermilch nah (süßlich) und probier ihr doch mal den Löffel mit Muttermilch darauf anzubieten (wenn du noch Milch hast). Meine Kleine lutscht förmlich daran (wird noch voll gestillt). Sie bekommt über den Löffel ihr Vitamin D3 oder wenn gerade nichts zum Spielen in der nähe ist Plastelöffel in die Hand und das spielen geht los. Sie ist jetzt 14 Wochen alt.

LG ;)
gast.912003
1. Mär 2010 22:07
Re: Beikost
Hallo purzel1 ,

mit Muttermilch auf dem Löffel habe ich auch schon ausprobiert. Sie hat sich geweigert. Sobald Sie den Löffel sieht macht sie ihren mund zu.

Heute habe ich wieder nach einer woche mit Brei versucht zum Mittag.

Sie hatte drei Löffeln genommen, und danach alles rausgewürgt. Ihr wird schlecht davon. Sie will es einfach nicht runterschlucken. Ich bin ratlos.
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen