Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Schlaf

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Lisaaa1905
13. Mär 2019 23:38
Schlaf
Hallo, ich habe mal eine Frage, meine Tochter (8 Monate alt) wacht seit ein paar Tagen immer mal wieder in der Nacht auf. Wir haben schon von Anfang an immer feste Rituale vor dem zu Bett gehen: abends ca. 20.45 Uhr waschen, Zähne putzen, Schlafanzug anziehen und danach bekommt sie ihren Milchbrei und ihre Flasche und dann wird geschmust bis sie einschläft und das klappt auch super. Sie schläft dann von ca. 22 Uhr bis 7 Uhr Wir haben auch schon probiert sie früher ins Bett zu bringen, dass gefällt ihr aber nicht. :lol:
Sie schläft in ihrem eigenen Bett im ihrem Zimmer.
Das Problem ist, sobald ich sie dann ins Bett gelegt habe, wacht sie öfters nach max. einer halben Stunde wieder auf, weint und schreit. Heute habe ich wieder probiert sie im Bett zu lassen und habe versucht sie zu beruhigen, ihr den Rücken und das Gesicht gestreichelt und es hat wirklich mal geklappt. :D
Zudem bekommt sie seitdem sie 4 Monate alt ist, ständig neue Zähnchen und hatte damit nie große Probleme.
Zur Zeit bekommt sie wieder zwei Zähne, unter anderem einen Schneidezahn.
Es ist ja nichts ungewöhnliches das Babys nachts wach werden, aber wenn sie eine unruhige Nacht hat, zieht sich das bei ihr durch den ganzen Tag.

Übrigens: am Tag macht sie zwei Schläfchen, nach dem Mittag ca. 2h und am späten Nachmittag ca. 1h.
Dadurch das sie z. Z. so unruhig schläft und öfters auch wach wird, wollte ich mal wissen ob vielleicht Lavendelöl helfen würde? Und falls ja, wie wird das angewendet?


Der Text ist länger geworden als geplant, ich bedanke mich jetzt schon im Vorraus fürs durchlesen und eine Antwort.

Danke :)
HiPP-Elternservice
14. Mär 2019 08:02
Re: Schlaf
Hallo Lisaaa1905,
ich kann gut verstehen, dass Sie sich viele Gedanken über das Schlafverhalten Ihres Kindes machen. Aber gerade das Schlafenverhalten Ihres kleinen Lieblings ändert sich gerne mal urplötzlich.

Es gibt Entwicklungsschübe und Phasen wie z.B. das Zahnen, in denen die Kleinen besonders unausgeglichen sind und schlecht ein- und durchschlafen. Ist diese Zeit überwunden, normalisieren sich das Befinden und der Schlaf wieder.

Einschlafprobleme und Durchschlafprobleme haben Kinder auch dann, wenn der Tag sehr aufregend war und viel Neues auf sie eingeströmt ist. Mit zunehmendem Alter werden die Kleinen immer agiler und es gibt immer mehr zu verarbeiten. Deshalb wachen sie in den Leichtschlafphasen auf. Wichtig ist, dass die Kinder lernen, von selber wieder einzuschlafen.

Es gibt beim Schlafen kein Patentrezept für alle Situationen und auch meist keine schnelle Lösung. Als Hersteller von Babypflege sind wir in erster Linie Experten für die Pflege des Säuglings. Deshalb konzentrieren wir uns hauptsächlich auf Fragen zur Pflege des Kindes.
Leider können wir Ihnen zum Thema Lavendelöl nicht weiterhelfen. Hier ist der Kinderarzt der richtige Ansprechpartner.

Mein Tipp: schildern Sie Ihre Situation auch im HiPP Elternforum – von Eltern für Eltern.
Bestimmt gibt es Eltern mit ähnlicher Erfahrung, die Ihnen wertvolle Tipps geben können.

Lieber Gruß
Ihr HiPP Expertenteam
Steffi080388
19. Sep 2019 08:34
Re: Schlaf
Mein kleiner Prinz ist jetzt 3,5 monate alt und ein sehr aktives Kind dem auch mal schnell langweilig wird und mir das dann auch schnell zeigt  nachdem essen wird 1,5 gespielt dann gequängel und dann bei mir aufm Arm für 30 min geschlafen nur so kann er einschlafen .mit 2,5 monaten hat er super geschlafen er ist Abend 21.00 Uhr ins Bett gegangen und kam nachts nur einmal um 02.30 Uhr und dann hat er nochmal bis 09.00 Uhr geschlafen jetzt ist es aber so das er 21.00 Uhr ins Bett geht um 01.30 Uhr nochmal kommt und dann nur noch bis 05.00 Uhr schläft anfängt zu quängeln mit seinen füssen wie wild auf die matratze schlägt ich bin am verzweifeln ist das bei euren babys auch so er schläft Nachmittags auch immer nur exakt 30 min und das ca 4× am Tag nie länger.dadurch das er auch so wenig schläft kommt er ca alle 3 -3,5 stunden wegen flasche der Kinderarzt sagt das ist so kurz mit den Abständen er nimmt zu schnell zu er bekommt von hipp die spezialnahrung gegen Koliken und Blähungen mein Kinderarzt sagt ich soll ihn auf 4 Stunden ziehen aber ich kann doch mein kind nicht hungern lassen . Er wiegt jetzt 8.130 Gramm bei 63 cm der Arzt sagt es ist zu viel für sein Alter 
Ich muss dazu sagen es ist mein erstes Kind und ich habe Angst was falsch zu machen oder das ich einfach nicht merke das das alles anzeichen für eine Krankheit sein könnte
HiPP-Elternservice
19. Sep 2019 09:59
Re: Schlaf
Liebe „Steffi080388“,
Sie machen nichts falsch. Wie oben geschrieben, kann sich das Schlafverhalten bei den Kleinen immer wieder mal ändern. Der Schlaf ist bei Babys keine Garantie oder Konstante.

Bieten Sie Ihrem Kleinen so viel Milch, wie er trinken mag an.
Wenn Ihr Söhnchen sich dann meldet, weil er wieder Hunger hat, versuchen Sie durch Ablenken den Abstand bis zur nächsten Mahlzeit um eine viertel bis halbe Stunde hinauszögern. Schauen Sie mit ihm aus dem Fenster, machen Sie einen Spaziergang, erzählen Sie ihm eine Geschichte, knuddeln Sie ihn… und bieten Sie erst dann was zu essen oder die Milch an.


Mit der Zeit wird sich bestimmt ein angenehmerer Rhythmus einspielen. Sie werden immer mehr ein Gespür dafür entwickeln, wann Ihr Kleiner wirklich hungrig ist. Nicht jedes Schreien bedeutet auch immer gleich Hunger. Hat das Baby wirklich Hunger oder ist die Windel voll, oder meldet es sich, weil es Nähe sucht und beruhigt werden will oder weil das Bäuchlein drückt? Sie werden mehr und mehr erkennen, warum Ihr Junge aufwacht oder sich meldet. Vielleicht will er auch mal nur kurz beruhigt werden.

Mein Tipp: schildern Sie Ihre Situation auch im HiPP Elternforum – von Eltern für Eltern #parent

Bestimmt gibt es Eltern mit ähnlicher Erfahrung, die Ihnen wertvolle Tipps geben können.

Lieber Gruß
Ihr HiPP Expertenteam
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder