Wunden Popo

Expertenrat zur Baby- und Hautpflege: Cremen, Baden, Wickeln, Wundschutz und vieles mehr!

Expertenforum

gast.909211
19. Feb 2010 13:24
Wunden Popo
Hallo
Meine Tochter hat leider einen Wunden Popo bekommen , mit was kann ich hin jetzt pflegen.
Wer hat noch Tips für Mich?
Gibt es Hausmittelchen?

LG
HiPP-Elternservice
19. Feb 2010 14:01
Re: Wunden Popo
Hallo!
Aber ja, bei wundem Po haben wir einige Tipps für Sie:

Die Windeln immer gleich nach dem Stuhlgang wechseln.

Den Po vorsichtig mit lauwarmem Wasser reinigen.

Das Baby oft "unten ohne" strampeln lassen.

Muttermilch auf den Po träufeln (entzündungshemmend) oder dünn mit Zinksalbe eincremen. Zinkoxid findet wegen seiner austrocknenden und entzündungshemmenden Wirkung in Wundschutzcremes, wie auch in "Hipp Wundschutzcreme", Verwendung. Als Bestandteil vieler körpereigener Enzyme spielt Zink eine wichtige Rolle im Heilungsprozess, Zinkoxid fördert so die Regeneration der Haut.

Manchmal hilft auch eine neue Windelmethode, die mehr Luft an den Po lässt (fragen sie hier bitte den Fachhandel - Babyzubehör).

Bessert sich der wunde Po trotz Behandlung nach einigen Tagen nicht, empfehle ich Ihnen Rücksprache mit dem Kinderarzt zu treffen, um eine Pilzinfektion auszuschließen.

Alles Gute für Sie und Ihre Tochter!
Herzlicher Gruß
Doris Plath
gast.909211
19. Feb 2010 14:15
Re: Wunden Popo
Hallo
Ganz Viel Lieben Dank.. ich werde die Tips berücksichtigen und auch gleich umsetzten....
Darf meine Maus denn trotz Wunden Po Baden? Kann man da vielleicht dann auch was rein machen...an pflegeprudukten?
LG
gast.853466
19. Feb 2010 14:21
Re: Wunden Popo
Ich habe beim wunden Po oder auch bei wunden Brustwarzen Wollwachs genommen. Das hat super geholfen.
Liebe Grüße! :)
gast.909211
19. Feb 2010 14:34
Re: Wunden Popo
huhu
Wo bekommt man das??
Das kenn ich garnicht....
LG
HiPP-Elternservice
19. Feb 2010 14:51
Re: Wunden Popo
Hallo nochmal!
Mit dem Baden würde ich in der akuten Phase bei wundem Po warten.
Sie können Ihr Baby bei Bedarf sanft mit einem feuchten Tuch reinigen.

Wie geschrieben, wird es nicht besser, dann den Kinderarzt aufsuchen.

Herzlicher Gruß
Doris Plath
Nesa89
22. Feb 2010 21:10
Re: Wunden Popo
Hallo,
Meine Kinderärztin hat mir gewisse sachen abgeraten in großen mengen zu essen da es zu einem wunden Po des Kindes kommen kann (da ich mein sohn noch Stille)und wen es doch zu einem wunden Po kommen sollte habe ich den Tipp bekommen so oft wie möglich Ihn ohne windel zu lassen und mit einem Föhn zu trocknen.Im übrigen hab ich mein Sohn immer nach jedem Windel wechseln zum schluss mit einem trockenen Tuch (weiche Kosmetiktücher)trocken getupft,und ins Badewasser hab ich von Penaten "Kamilen Bad" nennt sich das ein paar tropfen eingelassen,macht die haut schön geschmeid und pflegt in vieler lei hinsicht.

Und wen das nicht hilft,hol dir doch in der Apotheke die "Mirfulan Salbe" hilft sehr gut und bekommst es auch auf Rezept aufgeschrieben,weis ich von einer guten Bekannten...
Liebe Grüße
amstaffgirl
25. Feb 2010 20:47
Re: Wunden Popo
hallo
also unsere Lea-Marie hatt am sonntag ihren ersten zahn bekommen und vom zahnen durchfall und vom druchfall dann einen wunden popo... geholfen hat super die kleine soviel wie nur ging ohne windel strampeln lassen und den popo trocken föhnen... ich habe einen kamille tee gekocht mit 2 teebeutel pro tasse und habe da ein kosmetiktüchle eingetunkt und damit den popo gereinigt und von stunde zu stunde sah der po besser aus und sie hat auch nicht mehr so geschriehen beim saubermachen und eincremen. Eingecremt haben wir sie abwechselnd mit zinksalbe, multilind und einer wundschutzsalbe mit kamille drin
grüße Nina mit Lea-Marie
gast.909211
1. Mär 2010 20:36
Re: Wunden Popo
huhu
meiner süßen geht es wieder besser... wir haben sie oft unten herrum frei strampeln lassen... das ging super... über nacht habe ich eine zinksalbe benutzt...und in 3 tagen war es komplett weg... danke euch für die tollen tips :-)

lg
gast.871867
4. Mär 2010 09:40
Re: Wunden Popo
Bei meinen Kindern hat da uebrigens auch ein Windelwechsel geholfen. Die Beiden haben nur die originalen Pampers vertragen. Von den anderen haben sie einen wunden Po und auf Dauer (weil ich das Problem nicht schnell genug erkannt habe) sogar Entzuendungen und Pilze bekommen.
Also auch das kann ein Grund sein.

schoene Gruesse
gast.944421
22. Mär 2010 12:05
Re: Wunden Popo
Hallo zusammen,

also meine Hebamme hat mir nen super guten Tipp gegeben.
Ich soll meiner süße Tochter (2 Monate) den wunden Popo mit kaltem Schwarztee putzen.
einfach ein trockenes Tuch nehmen und in den kalten Schwarztee geben und auswenden.
Nach dem 1. Tag sieht alles besser aus. :P
Das habe ich ihr beim ersten wunden Popo gemacht seit dem hat sie keinen mehr.
Ganz wichtig noch beim Windel wechseln, den Popo nicht mit Feuchttücher abwischen, sonern es gibt von Kleenex Trockene Pflege Tücher.
Die verursachen keinen wunden Popo.
Bei einem grösseren geschäft meiner Maus verwende ich einweg Waschlappen die mache ich nass und das klappt super.
Ich verwende auch kein Öl oder sonst was.
Aber ich bin sehr zufrieden es klappt wirklich gut und auch das mit dem Schwarztee ist ne Billige und einfache art. Probiers einfach mal aus und sag mir bescheid ob es geklappt hat. :D

Viel glück beim ausprobieren
HiPP-Elternservice
24. Mär 2010 13:57
Re: Wunden Popo
Hallo,

schön, dass Sie den Müttern die Tipps von Ihrer Hebamme weitergeben.

Feucht-Tücher verursachen natürlich nicht per se einen wunden Po. Einzelfälle, in denen spezielle Unverträglichkeiten bestehen, können jedoch vorkommen.

Die HiPP Babysanft Feucht-Tücher sind mit einer sehr milden Reinigungslotion getränkt, die wertvolles Bio-Mandelöl enthält. Sie sind besonders gut hautverträglich und sehr hygienisch.

Bei besonders empfindlicher Babyhaut empfehlen wir Ihnen für unterwegs unsere ultra-sensitive Variante ohne Konservierungsstoffe und ohne Parfum. HiPP Babysanft Feucht-Tücher Ultra-Sensitiv (http://www.hipp.de/index.php?id=404) enthalten zusätzlich beruhigende Ringelblumen-Auszüge (Calendula).

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Baby schöne Frühlingstage!
Viele Grüße aus Pfaffenhofen
Ihr HiPP Expertenteam
gast.1019708
2. Aug 2010 14:13
Re: Wunden Popo
Also ich nehme Soducream in der apotheke zu bekommen mache ich immer drauf wenn so paa pöckchen zu sehen sind und zack nach 2-3 anwendungen sind die pickelchen weg kann ich nur empfehlen ;)
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Gewinnspiel Windeln

Jetzt mitmachen und Pflege- & Windel-Paket gewinnen!

Jetzt mitmachen

Wirksamer Sonnenschutz für Babys und Kinder

Jetzt schon an den Sonnenschutz für Ihre Lieblinge denken!

Mehr erfahren

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben