Baby 1 Jahr möchte nur Getreidebrei

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

Marilie20
30. Nov 2021 15:00
Baby 1 Jahr möchte nur Getreidebrei
Hallo,
meine Tochter, 1 Jahr alt, bis vor kurzem voll gestillt,tut sich mit dem Essen sehr schwer. Sie mag partout keinen Mittagsbrei und Finger food ist sie auch sehr wenig. Was sie liebt ist Getreidebrei. Den bekommt sie nachmittags mit Obst und abends mit Haferfmilch, danach wird sie gestillt. Aufgrund einer Milchallergie verträgt sie auch keine Pre Milch. Bis vor ein paar Tagen habe ich sie mittags noch gestillt, doch nun habe ich es „abgesetzt“ in der Hoffnung,dass sie den mittsgsbrei besser nimmt. Jedoch leider ohne Erfolg. Sie möchte nur Getreidebrei. Ich habe schon versucht Gemüse darein zu mischen, jedoch merkt sie das und mag dann nicht mehr. Möhren oder Kürbis gedünstet isst sie aber manchmal und auch Fleisch mag sie eigentlich gern. Jedoch sind es immer nur mini Happen, die niemals sättigen. Meine Frage; ist es schädlich dass ich ihr nun drei mal am Tag Getreide gebe? Manchmal möchte sie ihn sogar morgens noch 🙈 sollte ich die Mittagsbrust wieder einführen, um eine Mangelernährung vorzubeugen? Sie bekommt abends, einmal nachts und noch einmal ganz früh morgens noch die Brust. Ich bin kurz vorm verzweifeln.
Herzlichen Dank und viele Grüße
HiPP-Elternservice
1. Dez 2021 12:49
Re: Baby 1 Jahr möchte nur Getreidebrei
Liebe „Marilie20“,

ich kann gut verstehen, dass Sie sich Gedanken um die Ernährung Ihrer Kleinen machen. Als Mama möchte man nur das Beste für seinen kleinen Schatz.

Der Getreidebrei – entweder mit Obst oder Milch – ist lieblich süß. Dieser kommt der Geschmacksvorliebe „Süß“ der Kleinen nach der Milch am Nächsten, daher ist das Essverhalten gar nicht mal so ungewöhnlich bei Ihrer Kleinen.

Führen Sie bitte nicht wieder die Mittagsbrust ein. Durch die erneute Einführung der Mittagsmilch würden Sie das Thema nur auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.
Bieten Sie Ihrer Kleinen weiterhin das herzhafte Mittagsmenü an – 5 mal pro Woche mit Fleisch, einmal mit Fisch und ein vegetarisches Menü. Sie als Mama bestimmen das Speisenangebot, also das was auf den Tisch kommt und Ihre Kleine bestimmt die Mengen, die sie essen mag.

Wenn Ihre Tochter dann wenig oder gar nichts isst, bekommt sie auch nichts Beliebteres wie einen Getreidebrei oder die Brust, sondern bis zur nächsten Mahlzeit nichts. Oder später nochmal den gleichen Brei anbieten. Das ist nicht so schlimm. Also ruhig ab und zu mal den Hunger zum Gehilfen machen. Sie brauchen dabei keine Angst haben, dass Ihre Tochter zu wenig bekommt. Sie ist wie alle gesunden Kinder von Natur aus so schlau und holt sich schon, was sie braucht. Darauf können Sie als Mama vertrauen. Ihre Tochter wird nicht vor einem vollem Teller verhungern. Betreiben Sie ruhig als Mama etwas „Ernährungserziehung“.

Auch wenn es schwer fällt. Ich weiß, es ist nicht so leicht, aber versuchen Sie es aus: Lassen Sie Ihre Kleine beim Essen einfach mal in Ruhe. Schauen Sie nicht auf ihren Teller hin, motivieren Sie sie nicht, interessieren Sie sich nicht für ihr Essverhalten. Essen Sie und die Familie selbst mit Genuss, unterhalten Sie sich am Tisch über angenehme Dinge. Sie sind das Vorbild, Ihr Mädchen wird Sie nachahmen. Lassen Sie sie das Menü ausprobieren und austesten – das kann zwar ein ganz schönes „Gematsche“ sein aber sie kann die Speisen in Ruhe kennenlernen.

Für Sie noch zur Orientierung:

Nach dem 1. Geburtstag brauchen die Kleinen noch etwa 300ml Milch bzw. Milchprodukte wie Milchbrei, Müesli, Joghurt, Quark, Frischkäse, etc. . Damit ist Ihre Tochter ausreichend mit Milch versorgt.

Liebe „Marilie20“, sich wird der Knoten bei Ihrer Kleinen bald platzen und sie wird mit Genuss die herzhaften Menüs sowie Gemüse sehr gerne verspeisen!

Sprechen Sie gerne auch Ihren Kinderarzt auf die aktuelle Esssituation an. Er ist vor Ort, kennt Ihre Tochter und kann Sie mit weiteren lieben Tipps im Alltag unterstützen.

Alles Liebe und eine wundervolle Adventszeit für Sie und Ihre Familie!

Herzliche Grüße

Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen