Zweite Beikost-Mahlzeit

Expertenrat zum Beikost-Start: Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!

Expertenforum

gast.830981
6. Mär 2010 16:28
Zweite Beikost-Mahlzeit
Hallo, meine Tochter-fast 6mon.-will morgens keine Milch mehr ,kann ich ihr irgendwas anderes anbieten und somit den Abends-Milchbrei als dritte Beikostmahlzeit einführen?LG Joanna74
HiPP-Elternservice
8. Mär 2010 11:34
Re: Zweite Beikost-Mahlzeit
Hallo,
das ist bestimmt nur eine Phase, die schnell vorübergeht. Bieten Sie weiterhin Milch an. Milch bleibt ein idealer Start in den Tag.
Mischen Sie ggf. erst einmal nur kleinere Portionen an. Sie können der Milch auch etwas Früchte oder Gemüse beimengen. So wird sie wieder gerne angenommen. Ich bin mir sicher, die Milch wird von Ihrer Kleinen bald wieder gerne am Morgen getrunken.

Sollte Ihre Tochter ihre Milch morgens partout nicht mehr annehmen, wäre es möglich anstatt abends nun morgens einen Milchbrei einzuführen. Dann sollte Ihre Tochter aber abends nur Milch bekommen. Denn zweimal am Tag eine Milch-Getreide-Mahlzeit wäre in diesem Alter zu viel.
Passender ist es allerdings morgens mit Milch zu beginnen und abends Brei zu geben. Denn für den Hunger am Mittag ist es besser, morgens nur eine Milch zu reichen.

Denken Sie auch daran, dass Kinder in der Zahnphase oftmals so einiges kurzfristig ablehnen und einige Tage später wieder mit Appetit dabei sind.

Herzliche Grüße
Doris Plath
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen