Menü
Aufnahmen aus dem Film „Hummeln - Bienen im Pelz“

ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG

Das HiPP Filmfestival im Bürgerpark muss aufgrund der Wetterlage von Samstag auf Dienstag, den 15.08.2017 verschoben werden. Das Kinder-Naturfilmfestival wird, wie geplant, am Samstag, den 12.08.2017 von 14 – 17 Uhr im HiPP Naturkinderhaus stattfinden.

Ganz nah dran

Das HiPP Filmfestival in freier Natur

Erleben Sie Open-Air-Kino mit HiPP und dem NaturVision Filmfestival. Das Abendprogramm findet in grüner Kulisse im Bürgerpark statt und ist der Höhepunkt für die ganze Familie. Wir zeigen einen Naturfilm, der einer Hummelkönigin aus den Alpen durch das ganze Jahr folgt und einmalige, unbekannte und auch filmtechnisch außergewöhnliche Einblicke in das Verhalten der „Bienen im Pelz“ bietet. Nicht nur mehrere 100 Stunden Drehmaterial in exzellenter HD-Qualität waren dafür notwendig, auch Minihubschrauber und optische Hightech-Instrumente aus der Medizin zur Verfolgung des Hummelflugs kamen zum Einsatz. Dadurch sind noch nie gesehene Nahaufnahmen entstanden, die Sie überraschen und faszinieren werden. Der Film ist rasant, voll spannender Information - und doch auch mit Augenzwinkern und Humor gemacht.

Im Anschluss folgt eine neue Produktion des Filmemachers Lorenz Knauer, der Menschen wie Du und ich aus Bayern zeigt, die aber doch außergewöhnliche Wege gegangen sind: „Die Außenseiter. Reise zu den Pionieren des Ökolandbaus“ ist ein kurzweiliger, informativer Film, der auch durch Musik und Schnitt begeistert. Auch Prof. Dr. Claus Hipp kommt hier zu Wort und erzählt von seinen Erfahrungen. Außerdem wird der HiPP Musterhof für biologische Vielfalt kurz vorgestellt.

15.08.2017 Abendprogramm, 20.45 Uhr bis 22.45 Uhr

20.45 Uhr Begrüßung Roland Dörfler (3. Bürgermeister vom Pfaffenhofen); Einführung in den Abend, Karin Pretzel (HiPP)

Ab 21.00 Uhr „ Hummeln – Bienen im Pelz“, Österreich 2013 – 45 Min, Regie und Autor: Kurt Mündl. 

21.50 Uhr Einführung in den Film „Die Außenseiter. Reise zu den Pionieren des Ökolandbaus“ durch den Filmautor Lorenz Knauer

22.00 Uhr  „Die Außenseiter. Reise zu den Pionieren des Ökolandbaus.“, Deutschland 2017 – 44 Min, Regie und Autor: Lorenz Knauer

22.45 Uhr Ende der Filmvorführung


Bürgerpark (Gartenschau-Gelände)
Gartenschau-Eintrittskarte erforderlich

HiPP Kinder - Naturfilmfestival

Bereits am Nachmittag des 12.08.2017 vergnügt sich der Nachwuchs im HiPP Naturkinderhaus. Gerade die Jüngsten möchten wir mit unterhaltsamen und teilweise außergewöhnlichen Perspektiven für Pflanzen und Tiere begeistern. Zwischendurch sind längere Pausen mit Vergnügungen im Outdoor-Bereich des Naturkinderhauses geplant.

 

12.08.2017 Kinderprogramm, 14-17 Uhr, Eintritt frei


14 .10 Uhr Giraffen – Giganten hautnah
Ob in Bild oder Schnitt, Ton, Musik oder Text – der Film versucht, dem ‚schrägen‘ Charakter der Tiere gerecht zu werden. Das Ergebnis ist ein ebenso unterhaltsames wie informatives Porträt der Giraffe mit all ihren verblüffenden Eigenschaften und Verhaltensweisen.
Österreich 2015 – 50 Min – Regie und Autor: Herbert Ostwald

15 – 16 Uhr HiPPiADE im Garten des Naturkinderhauses

Ab 16 Uhr Die Sendung mit der Maus - Wie wächst die Karotte?
Im Zeitraffer zeigt der Film, wie unter der Erde aus einem kleinen Samen zuerst eine winzige Pflanze und schließlich eine große Möhre heranwächst. Spannend und lehrreich.
Deutschland 2014 – 4 Min -  Regie, Autor und Kamera: Jens Hamann

Das Geheimnis vom Ohrenkneifer
Tolle Zeitlupenaufnahmen zeigen, wie Ohrenkneifer eigentlich leben.
Deutschland 2015 – 7 Min -  Regie, Autor und Kamera: Jens Hamann

Die Sendung mit der Maus - Wie pinkeln Vögel?
Wie pinkelt das Federvieh? Einen Vogel beim Pinkeln zu beobachten ist gar nicht so einfach. Der Film zeigt des Rätsels Lösung.
Deutschland 2016 -  7 Min.

Ab 16.30 Uhr Ausklang der Veranstaltung

HiPP Naturkinderhaus
Gabis 40
Pfaffenhofen

Teilnahme nur mit Anmeldung möglich

Mehr Informationen


img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img