Öko-Test Mai 2019:

HiPP PRE Anfangsmilch

Ihr Baby soll Milchnahrung in bester Qualität erhalten – das verstehen wir sehr gut. Der Test „HIPP, HIPP, HURRA?“ zeigt, dass HiPP das beste Produkt für Ihr Baby ist.

In der Öko-Test Ausgabe Mai 2019 wurde Pre Anfangsmilch von insgesamt 16 Anbietern unter die Lupe genommen, so auch die HiPP Pre Bio Anfangsmilch sowie die HiPP Bio Combiotik Pre Anfangsmilch. 

Unter allen untersuchten Milchnahrungen schneidet HiPP Pre Anfangsmilch in der Zusammensetzung sehr gut ab. Insgesamt wurde die HiPP Pre BIO Anfangsmilch mit der Gesamtnote „gut“ und die HiPP BIO Combiotik Pre Anfangsmilch mit der Gesamtnote „befriedigend“ bewertet. 

Kritische Analysemethoden

Das Magazin Öko-Test hatte in beiden Fällen nichts an der Zusammensetzung der Anfangsmilch auszusetzen. Positiv hervorgehoben wird, dass sowohl die HiPP Pre BIO Anfangsmilch als auch die HiPP BIO Combiotik Pre Anfangsmilch die von Öko-Test in Säuglingsanfangsnahrung geforderten sog. LCPs enthält. Diese langkettigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind besonders wichtig für die Gehirn- und Nervenentwicklung des Babys.

Kritisiert wurden beide Produkte einzig aufgrund der Substanzgruppe der gesättigten Kohlenwasserstoffe - kurz MOSH/POSH genannt. Diese werden oft unter der Bezeichnung „Mineralöle“ zusammengefasst. Die Abwertungen sind unserer Einschätzung nach nicht sachgerecht.

Die von Öko-Test angewandte Analysemethode sehen wir kritisch. Die Messung von Mineralöl-Rückständen ist aufgrund der Analytik sehr unspezifisch -  denn durch das Verfahren werden auch dem Mineralöl chemisch ähnliche und völlig harmlose Substanzen miterfasst. 

Öko-Test selbst bestätigt in seinem Bericht, dass eine eindeutige Unterscheidung dieser Stoffe derzeit nicht möglich ist, nimmt aber dennoch eine Bewertung vor. Dies ist schlichtweg nicht korrekt, willkürlich und entbehrt jeder sachlichen Grundlage. 

Aufklärung statt Verunsicherung ist das Ziel

Bei MOSH handelt es sich nicht nur um mineralölhaltige Produkte wie zum Beispiel Schmiermittel. MOSH ist eine große Stoffgruppe, die Substanzen verschiedenster Herkunft umfasst. Dazu zählen auch Stoffe natürlichen Ursprungs - wie pflanzliche Wachse oder ätherische Öle - die nichts mit Mineralöl zu tun haben.

Leider greift Öko-Test diese Tatsachen in seinen Ausführungen nicht umfassend auf und verursacht damit Verunsicherung anstelle zur Aufklärung beizutragen.

HiPP nimmt das Thema MOSH/POSH sehr ernst. Wir arbeiten gemeinsam mit kompetenten Partnern bereits seit geraumer Zeit an Optimierungsmöglichkeiten. Beispielsweise haben wir an einem Projekt des Bunds für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) mitgewirkt und sind an mehreren Forschungsprojekten beteiligt mit dem Ziel in dem Zusammenhang für Klarheit zu sorgen.

Sie sehen, dass es sich immer lohnt Testergebnisse kritisch zu betrachten. Sie können Ihrem Baby weiterhin mit gutem Gewissen unsere HiPP Säuglingsnahrung anbieten.


Bitte melden Sie sich bei unserem Elternservice, wenn Sie noch Fragen zu den Testergebnissen haben – wir beraten Sie gerne persönlich. 
Zum Kontaktformular