Aaaaah...mein Baby lässt mich nichts machen!!

Das Baby wird mobil

Elternforum

gast.1528426
29. Nov 2012 14:26
Re: Aaaaah...mein Baby lässt mich nichts machen!!
das problem kenn ich seit neustem auch..mein kleiner wird jetzt 8 monate und will seit neustem überhaupt nicht mehr alleine sein ausser wenn er zum schlafen in sein bett gelegt wird..das macht ihm überhaupt nichts aus..ansonsten ist gebrüll. komischerweise ist es nicht personenbezogen. er ist sogar ruhig wenn ich ihn, mit für ihn wildfremden personen allein lasse. weiß jemand woran dass liegen könnte?
gast.1516700
25. Jan 2013 12:28
Re: Aaaaah...mein Baby lässt mich nichts machen!!
Huhuuu,

erstmal Grüße aus Hamburg, die Sonne lacht und das macht es heute etwas leichter :-)

Meine kleine Perle, Klara 9 Monate ist auch seit Anfang November mega anstrengend. Sie war schon immer sehr fordernd und ich rund um die Uhr im Einsatz, was auch so sein darf, nur kommt natürlich der Punkt wo ich mich fragte wird es auch noch mal entspannter?

Klara hat Anfang November ihre ersten Zähne bekommen und dann oben auch noch 4 auf einmal das war im Dezember und Anfang Januar alles innerhalb von 2 Wochen, übel. Ich dachte als die Zähne da waren nun wirds wohl ruhiger, Pustekuchen. Klara schläft nicht mehr allein ein, hat immer wunderbar geklappt, gegen 19 Uhr manchmal auch schon 18.30h haben wir sie ins Bett gebracht, Schlaflied, Schnuller, Kuss, Licht aus sie war friedlich und ist eingeschlafen. Daran ist heute gar nicht mehr zu denken. Sie brüllt wenn sie ihr Bett sieht und weiß nun gehts da rein. Was tun wir also? Bleiben da trösten Sie indem wir ihre Hand halten oder Sie einfach so berühren und streicheln mal schläft sie dann irgendwann ein mal auch nicht, dann gehts mit Mama ins große Bett und es wird dort geschlafen. Ich glaube wirklich es ist einfach die Zeit wo die Zähne raus wollen, dann noch die Sache mit dem Weiterentwickeln, krabbeln wollen, sitzen wollen und und und! Ich hab mich jetzt damit arrangiert und mach das beste draus. Bleibt der Haushalt liegen, egal. Klara kommt in den Manduca so dass ich auch mal was zu Essen für mich machen kann und da gefällt es ihr auch super...

Die einen Babys sind eben tiefenentspannt und machen ihr eigenes Ding und die anderen wollen eben Mama 150%. KOPF HOCH Sie werden auch mal groß die kleinen Mäuse.

Ich verstehe aber total die Bedenken, Verzweiflung und Frage, mir ging es auch so!

:D
NadineS4
25. Jan 2013 17:53
Re: Aaaaah...mein Baby lässt mich nichts machen!!
Sophia10112010 hat geschrieben:
> ..ach so, und verschiedene Plätze für ihre Spielwiese habe ich auch schon
> ausprobiert, sie mit in die Küche gelegt, wenn ich dort arbeiten muss, etc.
> Hat alles nur sehr kurzfristig geholfen. Gerade sitze ich auch mit dem
> Laptop auf ihrer Decke und sie ist zufrieden. Als ich eben den Laptop vom
> Sofa (was ca. 1 Meter entfernt ist!!) holen musste, ging das Geschrei
> wieder los. Aaaaaaah!!
>
> Dazu muss ich noch sagen: sie schläft immer noch suuuper viel tagsüber,
> d.h. an manchen Tagen insgesamt bis zu 5, 6 Stunden!! Das bedeutet auch,
> dass sie eigentlich ständig müde ist. Ich hole sie z.B. von einem
> 2-Stunden-Schlaf runter, und nach 30 Minuten reibt sie sich wieder die
> Augen und jammert und quengelt, als hätte sie noch gar nicht geschlafen am
> Tag. Das macht es auch nicht gerade leichter...
>
> Tut mir leid, wenn ich mich gerade nur beschwere..Ich liebe meine Kleine
> ÜBER ALLES und gebe ihr ganz viel Zuneigung. Da ich aber ja noch eine (nur
> 1,5 Jahre ältere) Tochter habe, muss ich mich so oft zerreißen, um beiden
> gerecht zu werden, dass ich einfach hoffe, dass mir irgendwer von Euch
> sagen kann, dass es bald besser wird oder WIE ich es besser machen kann und
> ihr "beibringen" kann, dass Mama auch da ist, wenn sie mal GANZ
> kurz nicht 30 cm vor ihr sitzt..
>
> Vielleicht bin ich auch einfach zu ungeduldig und muss akzeptieren, dass es
> sehr fordernde Babies gibt und eben solche, die es einem einfacher machen..
>
> Muss da mal ein ernstes Wörtchen mit meinem Mann reden, schließlich war ICH
> als Baby total easy-going und er wohl auch eher ein anstrengenderer Kerl
> ;)

Du schreibst vielen Muttis aus der Seele ( jedenfalls die Mamis die das zugeben ) es ist doch ganz normal wenn man am Abend total fertig aufs Sofa fällt, ich finde überhaupt nicht das Du dich beschwerst. Es ist eher eine Feststellung! Es tut eher gut zu Lesen das ich damit nicht alleine bin :lol:

Ich habe übrigens auch so ein Schlafbaby kaum ist sie wach, könnte sie nach ner Stunde schon wieder Schlafen und reibt sich die Augen. In meiner Familie sind alle Schlafkrank :lol: und es hat sich vererbt ;)

Wir hatten das ähnlich bei uns mussten auch zum Osteopathen und alles ist weg, selbst ich war schon da ich kann nur sagen das es wirklich hilft. Ich selber musste auch schon hin und seitdem habe ich keine Beschwerden mehr, selbst Ärzte haben das nicht geschafft.

Alles Gute für euch ;)
AlessiaLang
27. Jan 2013 19:11
Re: Aaaaah...mein Baby lässt mich nichts machen!!
Wenn sie den ganzen tag schläft und müde ist würde ich vllt. doch mal den eisenwert checken lassen! Isst sie denn gut?

Meiner jüngster ist auch anhängeliger als mein erstes kind. Ich kann das nachvollziehen wenn man noch nicht mal sein geschäft erledigen kann ohne das man vom wohnzimmer ein gejammer hört..Auch war er so sehr weinerlich usw. auch nachts oft wach. Langsam (jetzt ist er 15 monate) wird es besser, mein mann sagte mir sobald ich die wohnung verlasse hört er sofort auf mit dem gejammer. Keine ahnung. Sobald ich zurück bin kommt er sofort zu mir gerannt will auf den arm usw.
gast.1379451
30. Jan 2013 18:38
Re: Aaaaah...mein Baby lässt mich nichts machen!!
hallo sophia

ich kenne das problem auch meine süße ist jetzt ein bißchen über8 monate bei mir hat es aufgehört als ich mein mann mehr in die pflicht genommen habe und das so wie er es macht die windeln wechseln,essen geben oder sie beschäftigen...weil ich hab es immer selber gemacht weil klar mein mann es anders macht wie ich und immer dachte er muß es so machen wie ich...he he...weil man ist ja die meißte zeit bei den kleinen...

und das hat gut funktioniert oder halt denn die oma oder so die hab ich nicht in die nähe...

da sieht man schnell wie sich einiges tun kann...ansonsten ändert sich das auch bald denn kommen denn die anderen sachen...grins
gast.1495077
1. Feb 2013 09:24
Re: Aaaaah...mein Baby lässt mich nichts machen!!
Ich hab das Problem auch. Ich hab mal nachgelesen, ob das viele Mamas betrifft und im Internet gelesen das Babys in dem ALter erste Verlassensängste spüren, da sie sich ja auch schon Personen merken und zwischen fremd und bekannt entscheiden. Verständlich, dass ein baby, dass jeden Tag mit Mama aufsteht und ins Bett geht dies als erste Bezugsperson sieht und am ehesten vermisst :). Freu dich doch. Ich hab nach dem abstillen angst gehabt, dass die enge Beziehung zu meinem Schatz weniger wird. Tut es aber zum Glück nicht ;). Kinder sind schon etwas wundervolles und jedes einzigartig in ihrer Entwicklung und Art.

Lg Manu
21 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen