Beikost ab den 4 Monat

Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!
Expertenforum

Du hast Fragen rund um das Thema Baby- und Kleinkind? Dann bist du hier bei uns genau richtig!
Wir sind das HiPP Expertenteam - Ernährungswissenschaftler und Mütter und haben jahrelange Erfahrung. Täglich beraten wir seit vielen Jahren im HiPP Elternservice am Telefon, per Mail, über Social Media und via Live-Chat viele Mamas und Papas. Es gibt keine Frage, die wir noch nicht gehört haben. Und wenn doch machen wir uns schlau! Deine Fragen sind also bei uns bestens aufgehoben – wir freuen uns auf deine Nachricht!
Wir sind immer montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 17 Uhr und freitags bis 12 Uhr für dich da! Die Feiertage verbringen wir im Kreise unserer Lieben und beantworten die eingehenden Fragen so schnell wie möglich ab dem nächsten Werktag. Wir freuen uns auf deine Fragen!

Deine HiPP Expertinnen
Eva, Sophia, Ulrike, Anke, Luise, Annelie und Evi

Abendstyp1
15. Feb 2024 09:49
Beikost ab den 4 Monat
Guten Tag
Meine Tochter wird in ca. 2 wochen 4 Monate alt. Da sie viele Probleme hatte mit dem essen und wir nach 2 Monaten schon auf hipp bio 1 umstellen mussten wurde es besser jetzt hat sie die gleichen Probleme wieder und wir wollen mit beikost anfangen. Frage ist ob man auch Abends starten kann da sie bis mittags in der Betreuung ist und sie ja erst mal nur von mir den Brei bekommen soll.?? Und wenn ja wo mit fängt man abends an??! :|
HiPP-Elternservice
15. Feb 2024 13:12
Re: Beikost ab den 4 Monat
Liebe „Abendstyp1“,

schön, dass es bei deiner kleinen Tochter bald mit der Beikost los geht.

Die beste Zeit um mit der Beikost zu starten liegt zwischen Abschluss des 4. Monats (16./17.Lebenswoche) und spätestens Ende des 6. Monats (25.Woche). Der ideale Zeitpunkt ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Gehe hier ganz nach deiner kleinen Tochter vor.

Folgende Signale helfen dir bei der Entscheidung, ob deine Tochter bereit für den Beikoststart ist:

- Das Kind kann das Köpfchen alleine halten
- Mit etwas Unterstützung kann dein Baby selbst sitzen
- Es ist an der neuen Nahrungsform - Beikost vom Löffel - interessiert
- Dein Baby ist in der Lage, die Nahrung vom Löffel aufzunehmen

Ist dein kleiner Schatz bereit für die Beikost, dann startest du zunächst mit wenigen Löffelchen reinem Gemüse wie beispielsweise HiPP Reine Weiße Karotte, HiPP Kürbis oder HiPP Pastinake.
Zu welcher Tageszeit du deiner kleinen den ersten Brei gibst, liegt ganz bei dir. Du kannst hier ganz nach deiner kleinen Tochter vorgehen. Gerne kannst du dann auch schrittweise das Menü am Abend einführen und dann später auf den Mittag verlegen.

Bekommt dein Baby zunächst nur Gemüse, kann sie sich im Anschluss noch an der Milch satt trinken. Die Breimenge kannst dann - ganz nach dem Tempo deines Babys - steigern. Die Milchmenge wird dann automatisch weniger.
Klappt der Gemüsebrei gut, kannst du die Kartoffel und dann auch die dritte Zutat – das Fleisch – mit dazu nehmen. So baust du die erste Beikostmahlzeit schrittweise zu einem vollständigen Menü (Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei) aus.

Schafft deine Tochter in etwa eine Portion eines Menüs, ist die erste Beikostmahlzeit eingeführt und die Milch im Anschluss ist nicht mehr notwendig.

Alles Liebe & Gute für euch beide und viel Freude bei den ersten Löffelversuchen!

Herzliche Grüße
von deiner HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
loading 19518...