10M Frühstücksgläschen mit 6M füttern

Speiseplan, erstes Löffelchen, Trinken und vieles mehr!
Expertenforum

Du hast Fragen rund um das Thema Baby- und Kleinkind? Dann bist du hier bei uns genau richtig!
Wir sind das HiPP Expertenteam - Ernährungswissenschaftler und Mütter und haben jahrelange Erfahrung. Täglich beraten wir seit vielen Jahren im HiPP Elternservice am Telefon, per Mail, über Social Media und via Live-Chat viele Mamas und Papas. Es gibt keine Frage, die wir noch nicht gehört haben. Und wenn doch machen wir uns schlau! Deine Fragen sind also bei uns bestens aufgehoben – wir freuen uns auf deine Nachricht!
Wir sind immer montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 17 Uhr und freitags bis 12 Uhr für dich da! Die Feiertage verbringen wir im Kreise unserer Lieben und beantworten die eingehenden Fragen so schnell wie möglich ab dem nächsten Werktag. Wir freuen uns auf deine Fragen!

Deine HiPP Expertinnen
Eva, Sophia, Ulrike, Anke, Luise, Annelie und Evi

JuMeNe
1. Feb 2024 19:01
10M Frühstücksgläschen mit 6M füttern
Hallo liebes Hipp Team,

Ich bin auf der Suche nach Frühstücksbrei für meine Tochter, nun stand ich heute vorm Regal freute mich über „Guten Morgen Erdbeere in Apfel Joghurt Müsli“ oder das „Frühstücks Porridge Banane Blaubeere Haferbrei“ und hab dann habe ich gesehen, dass es erst ab 10M ist. Das Bircher Müsli zum selbstanrühren ab 6M mag meine Tochter nicht.

Nun frage ich mich allerdings warum die Frühstücksgläschen erst ab 10M sind.
Wenn wir BLW machen würden dürfte sie ja auch alles essen, warum dann nicht eure Frühstücksgläschen?
HiPP-Elternservice
2. Feb 2024 09:29
Re: 10M Frühstücksgläschen mit 6M füttern
Liebe „JuMeNe“,

schön, dass du dich an uns wendest.

Morgens empfehlen wir dem Baby einfach weiterhin Muttermilch oder Säuglingsmilchnahrung zu geben. Das ist für alle super praktisch. Zudem liefert Milch Energie und Flüssigkeit gleichermaßen und ist ein idealer Start in den Tag. Gerade nach einer langen Nacht ist der Flüssigkeitsbedarf am Morgen hoch.

Gegen Ende des ersten Lebensjahres (ab dem 10. Monat) könnte das „1. Frühstück“ reichhaltiger werden und es kann dann ein weiterer Milchbrei (wie am Abend) oder alternativ unsere HiPP Guten Morgen Müesli-Gläschen (ab dem 10.Monat) angeboten werden. Da die Kleinen vorher mit der Milch am Morgen bestens versorgt sind, tragen unsere HiPP Guten Morgen-Gläschen erst eine Altersempfehlung ab dem 10. Monat.
Deine kleine Tochter ist noch sehr jung, da spielt die Milch in diesem Alter noch eine wichtige Rolle.

Eine gute Orientierung bietet auch unser HiPP Ernährungsplan fürs erste Jahr: ( https://www.hipp.de/beikost/ratgeber/ernaehrungsplan/ ).

Alles Liebe & Gute für euch und ein schönes Wochenende!

Herzliche Grüße
von deiner HiPP Expertin
JuMeNe
3. Feb 2024 11:40
Re: 10M Frühstücksgläschen mit 6M füttern
Vielen Dank für die Antwort.
Meine Tochter steht meist gegen 6 Uhr auf und das erste was sie bekommt ist eine Milch. Gegen 9 Uhr hat sie dann aber wieder Hunger und bekommt aktuell Schmelzflocken mit Obst und da habe ich nach Abwechslung geschaut und bin auf die Frühstücksgläschen ab 10M gestoßen. Dann kann ich die ihr ja doch eigentlich bedenkenlos anbieten wenn die altersbeschränkung nicht an dem Inhalt liegt oder?
HiPP-Elternservice
5. Feb 2024 07:46
Re: 10M Frühstücksgläschen mit 6M füttern
Liebe „JuMeNe“,

in dem Alter deiner Kleinen wird nach der morgendlichen Milch eine milchfreie Zwischenmahlzeit empfohlen, daher würde ich bei einem Getreide-Obst-Brei bleiben. Mal hin und wieder kann es auch einen milchhaltigen Snack geben, jedoch besser erst ab dem 10. Monat - entsprechend den Empfehlungen.

Für mehr Abwechslung möchte ich dir unsere reinen HiPP BIO Getreidebreie zum Anrühren ( HiPP Bio-Getreide-Breie ) ans Herz legen. Diese kannst du selbst mit verschiedenen Obst und auch Gemüsesorten kombinieren – ganz nach dem Geschmack deiner Kleinen!

Herzliche Grüße und einen guten Start in die Woche
von deiner HiPP Expertin
4 Beiträge • Seite 1 von 1
loading 19518...