wird von PRE-Nahrung nicht satt

Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!
Expertenforum

Du hast Fragen rund um das Thema Baby- und Kleinkind? Dann bist du hier bei uns genau richtig!
Wir sind das HiPP Expertenteam - Ernährungswissenschaftler und Mütter und haben jahrelange Erfahrung. Täglich beraten wir seit vielen Jahren im HiPP Elternservice am Telefon, per Mail, über Social Media und via Live-Chat viele Mamas und Papas. Es gibt keine Frage, die wir noch nicht gehört haben. Und wenn doch machen wir uns schlau! Deine Fragen sind also bei uns bestens aufgehoben – wir freuen uns auf deine Nachricht!
Wir sind immer montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 17 Uhr und freitags bis 12 Uhr für dich da! Die Feiertage verbringen wir im Kreise unserer Lieben und beantworten die eingehenden Fragen so schnell wie möglich ab dem nächsten Werktag. Wir freuen uns auf deine Fragen!

Deine HiPP Expertinnen
Eva, Sophia, Ulrike, Anke, Luise, Annelie und Evi

gast.916457
1. Mär 2010 18:37
wird von PRE-Nahrung nicht satt
Mein Sohn ist jetzt genau 3 Monate alt und ich habe das Gefühl, das er von der PRE-Nahrung nicht mehr satt wird. Die Flaschennahrung kann sich ja nicht den Bedürfnissen meines Sohnes anpassen wie Muttermilch. Sättigt die 1er Nahrung mehr und soll ich schon umstellen? Mein Sohn hat aber noch keine festen Essenszeiten.

Vielen Dank für die Hilfe
HiPP-Elternservice
2. Mär 2010 12:56
Re: wird von PRE-Nahrung nicht satt
Hallo!
Ihr Sohn braucht auch noch keine festen Essenszeiten. Sie können ihm so oft und viel von der Pre reichen wie er möchte. Ist er nach der angebotenen Flasche noch nicht satt, wird etwas mehr angeboten, andererseits können auch Reste im Fläschchen verbleiben, wenn ein Baby gesättigt ist. Sie merken selbst sehr schnell, mit welcher Menge und welcher Anzahl an Fläschchen Ihr Kleiner zufrieden ist.

Sollte der Eindruck bleiben, die Pre-Nahurng sättigt nicht genug, können Sie jederzeit auf die HiPP 1 umstellen, am besten Fläschchenweise. Wir haben bei HiPP 1 lediglich eine leichtverdauliche Stärke zugesetzt, um die Nahrung sämiger zu machen. Die Nahrung verweilt dadurch etwas länger im Magen-Darm-Trakt und wird von vielen Eltern deshalb als "sättigender" beschrieben. Die Erfahrung zeigt, dass sich bei vielen Babys dadurch leichter ein regelmäßiger Trinkrhythmus einstellen kann.

Ich wünsche Ihnen viel Freude mit Ihrem kleinen Liebling!
Doris Plath
2 Beiträge • Seite 1 von 1
loading 19523...