Niemand darf mein Baby anfassen

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

J-j-juels
9. Nov 2021 00:02
Niemand darf mein Baby anfassen
Hallo ihr lieben,

Ich weiß gar nicht wie ich meine Situation genau beschreiben soll.
Aber ich glaube die Überschrift sagt es schon ganz gut.
Ich möchte nicht das andere Personen außer mein Mann meine Kinder und meine Mama mein Baby anfassen.
Dieses Gefühl was in mir brodelt wenn ich nur daran denke das ihn jemand auf den Arm nimmt ist wirklich nicht schön für mich.
Hat ihn jemand auf den Arm bin ich innerlich unruhig und es fühlt sich an als würde er mir weh genommen.

Ich muss dazu sagen ich habe bereits zwei Kinder der kleine Mann der nun da ist, ist unser drittes und letztes.
Grund ich habe mich sterilisieren lassen da für uns vor der Geburt feststand kein weiteres Kind mehr zu bekommen.

Hat vielleicht jemand nach einer Sterilisation auch so gefühlt. Und kann das Baby niemanden auf dem Arm geben. Bzw hat schon Gewissensbisse wenn jemand das Baby anfassen möchte.

Bei der Familie meines Mannes ist dieses Gefühl extrem ich kann mich nicht überwinden es zu erlauben das die meinen kleinen Schatz anfassen auf den Arm nehmen oder oder.

Ich bin da doch schon ein bisschen verrückt 🤷🏻‍♀️ Oder geht es hier jemanden genauso??
Ela_26
10. Nov 2021 07:07
Re: Niemand darf mein Baby anfassen
Hallo,
Also ich bin zwar noch nicht sterilisiert aber ich finde das trotzdem recht extrem. Wie war es denn bei den anderen beiden? Vllt einfach auch erstmal mit der Gyn drüber reden? Wenn die Gefühle vorher nicht so waren dann liegt es womöglich tatsächlich an der Sterilisation und deine Gyn hat eine Idee damit umzugehen? Ich muss auch ehrlich sagen, ich fände es unfair, dass deine Schwiegermama dein Kind nicht halten darf, deine Mama aber schon. Ich kenn jetzt euer Verhältnis nicht, aber das ist das was für mich am komischsten ist weil ein mulmiges Gefühl bei Nicht-Familienangehörigen hab ich auch, aber ich glaub das ist normal. Vllt ist es dein Hormonchaos gepaart mit dem Wissen, dass das wirklich das letzte war.
Alles Gute!
Zebrafink71
7. Jan 2022 16:20
Re: Niemand darf mein Baby anfassen
Hallo,
vielleicht ist es gar nicht die Sterilisation die diese Gefühle hervorbringt. Vielleicht ist der Grund ein anderer und man traut sich nicht es auszusprechen? Ich habe es auch, ganz extrem bei den Schwiegereltern (fragwürdige Toilettenhygiene) und der Tante meines Mannes (ständig Schnupfen, ständig Herpes). Sie fassen unseren Sohn (grade 16 Wochen alt) ständig ins Gesicht, an die Finger, Küssen ihn auf die Wangen, kommen mit ihren Gesichtern Extrem nah an seines. Ich könnte da aus der Haut fahren. Es liegt vermutlich in meinem Fall an der Generation, sie denken sich nichts dabei aber es anzusprechen finde ich auch extrem schwer. Man möchte niemanden vor den Kopf stoßen. Man möchte aber auch dass sein Baby gesund bleibt und alles „negative“ von ihm fernhalten. Wie machen die anderen es? Durch Corona halten sich Fremde oder Bekannte zum Glück zurück aber die engste Verwandtschaft fordert die Nähe zum Baby richtig ein. Genau wie die Bitte, uns im Wochenbett 2 Wochen in Ruhe zu lassen wurde ignoriert. Da wurde schon auf uns gewartet als wir aus dem Krhs kamen. Leider wohnen die Schwiegereltern auch noch unten, heißt da kommt immer mal jemand hoch und „will helfen“ oder „gib mal“. Die Tante besucht die Schwiegereltern, wo man schon mal da ist, kann man ja eben hoch kommen und 2 std bleiben. Ich weiß man sollte sich da durchsetzen, nur wie, ohne das ein Streit entfacht. Meinem Mann traue ich mich auch nicht zu sagen, dass ich mehrfach beobachtet habe, dass seine Eltern und Tante sich die Hände nicht waschen, wie die Toilette und WC Drücker und Türklinken aussehen, davon will ich gar nicht erst anfangen. Das ist extrem unangenehm für alle Beteiligten.
Sandra_ms
8. Jan 2022 06:10
Re: Niemand darf mein Baby anfassen
Hallo,
mir geht es ähnlich. Ich möchte auch nicht das jemand außer meinem Mann unser Baby anfässt. Unser Schatz ist jetzt 10 Wochen alt und für mich ist es das erste Kind. Ich bekomme die Krise wenn meine Schwiegermutter mein Baby anfassen oder hochnehmen will. Um meinen Mann eine Freude zu machen habe ich einen Tag nach der Geburt zugestimmt das die Schwiegereltern unser Baby sehen dürfen. Sie kamen noch am selben Tag. Das Schlimmste war für mich das die Schwiegermutter 5min lang Fotos von unseren Baby gemacht hat. Furchbar. Ich war total geschwächt von der Geburt da ich viel Blut verloren habe und stand da im Gang und bin fast ausgeflippt. So was macht man doch nicht. Ich glaub das werde ich ihr nie verzeihen. Natürlich versteht das mein Mann nicht. Trotz alle dem ist es bestimmt normal das manche Frauen nicht wollen das man ihr Baby anfässt, man hat es immerhin 9 Monate im Bauch gehabt :) und es ist ja ein Teil von einem selbst.
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen