Baby mit Koliken und Reflux

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

Selinamaja
14. Aug 2021 13:18
Baby mit Koliken und Reflux
Hallo Zusammen,

Meine Kleine (8 wochen) leidet an koliken und reflux
Die koliken haben wir zzt dank hipp comfort gut im griff, dennoch plagt sie das sodbrennen zzt so sehr,dass es sie förmlich vom schlafen abhält und sie auch teilw den schnuller (der sie beruhigt) verweigert.
KiA meint, das ist normal in den ersten 3 monaten, ich kann dieses "normal" aber nicht mehr hören und will meine kleine nicht mehr leiden lassen.
Im KH wurde sie bereits auf organische ursachen untersucht, gottseidank war da alles oke. Bei der osteopathin waren wir auch schon 2x.

Frage 1: könnte man AR Nahrung mit dem Comfort kombi ieren?

Frage 2: geht es noch jemandem so? Habt ihr noch weitere Tipps dagegen? Die herkömlichen Dinge wie hochlagern, mehrmals aufstoßen lassen etc machen wir bereits .

Bitte um Hilfe :)
Robin94
16. Aug 2021 11:02
Re: Baby mit Koliken und Reflux
Hey, ja uns ging es genauso (mittlerweile 9 Wochen alt) bzw geht es noch immer..ist aber schon viel besser geworden. Bei uns hat Osteopathie und Bigaia Tropfen sehr geholfen. Er druckt zwar immer noch aber bei weitem nicht mehr so schlimm wie früher und die pupse kommen auch gut rausgeschossen :P
Ansonsten habe ich noch Paderborner pupsglobulis empfohlen bekommen und gegeben :)

Ach ja und am Anfang haben wir noch lefax gegeben..aber nur 2-3 Wochen und nur ein pumper und nur wenn es sehr schlimm war

LG und mit der Zeit wird es wirklich besser
Selinamaja
19. Aug 2021 09:26
Re: Baby mit Koliken und Reflux
Hallo Robin,

Danke für deine Antwort.
Bigaia, Omni Biotic, Sab Tropfen etc haben wir alles durch, Sab Tropfen geb ich ihr in jedes fläschchen.
Bei der osteopathin waren wir auch schon 2x, das mit den Bauchkoliken haben wir dank Hipp Comfort gut im Griff.
Jedoch plagt die Kleine der Reflux so stark,dass dieser sie vorm Einschlafen hindert.
Die KiÄ meinte nun wir sollen Comfort und AR Nahrung mischen, das ging natürlich nach hinten los - der Reflux wurde zwar besser, die Koliken wieder stärker ..
Jetzt bin ich dann schön langsam am Ende mit meinem Latein :(
Isa0819
4. Sep 2021 08:23
Re: Baby mit Koliken und Reflux
Hallo :) wie ist es denn aktuell?
Wenn beim mischen die Koliken schlimmer werden versuch doch mal ein Kümmelzäpfchen zu geben. Das hat bei uns geholfen. Unsere Kleine drückt und schreit förmlich durch die ganze Nachbarschaft vor Schmerz, wenn die ein Zäpfchen bekommt ist es in kürzester Zeit damit getan und alles löst sich, Kind entspannt, Mama und Papa entspannt 😎
Selinamaja
16. Sep 2021 21:32
Re: Baby mit Koliken und Reflux
Hi Isa,

Mittlerweile bekommt die Kleine seit 3 Wochen Novalac Allernova AR und die Koliken + Refux sind weg..
Ich hatte nach ewigem "herumdoktern" diverser Hebammen und Kinderarzt die Schnauze voll meinem Kind das noch länger zu zumuten.
Wir hatten wirklich Alles durch.
Schlussendlich ließ mich das Gefühl nicht los,dass meiner Kleinen die Laktose in der Nahrung die üblen Koliken und den starken Reflux bereiten. Ja und nachdem ich dieses Thema des öfteren bei der Untersuchung bei der KiÄ angeschnitten habe, dieses aber immer wieder belächelt wurde, habe ich mich selber auf die Suche nach einer geeigneten Nahrung gemacht. (Bereits oben erwähnt) Das hab ich meiner jetzt Ex-KiÄ gezeigt und sie meinte nur "ja,das könnte man auch probieren" 🙄
Diese Nahrung ist für Kinder mit einer Milcheiweisallergie,Reflux und Laktoseintoleranz.

Diese Nahrung hat die Qualen meiner Kleinen beendet.
Ich denke nicht, dass sie eine aktive Laktoseintoleranz hat (dies lässt slch bei so kleinen Babys noch nicht feststellen).allerdings bin ich der Meinung,dass der Darm.der Kleinen eben noch nicht gepackt hat.
Nun ist sie 13 Wochen alt und ich werde mich zusammen mit der neuen KiÄ in ein paar Wochen dann schön langsam an das Thema "Laktose in der Nahrung" wieder ran tasten.
Der Darm wird immer reifer und sollte es dann besser vertragen können.
Lionel2021
4. Nov 2021 06:50
Re: Baby mit Koliken und Reflux
Hallo mein Sohn hatte genau das gleiche er ist jetzt 3 1/2 Monate . Ich gebe ihn jetzt Hipp HA pre und es wird zusätzlich mit verdickt dafür nehme ich das von Aptamil Anti Reflux Andickungsmittel. Seit dem hat er keine Bauchschmerzen mehr und mit dem Reflux ist es auch enorm besser geworden. Wir brauchen auch kein sab simplex mehr mit ein zu mischen. Auch wenn es recht selten ist wurde bei uns eine Kuhmilch Allergie vermutet.
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen