Bigaia Tropfen

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

gast.2666735
20. Mär 2017 21:26
Re: Bigaia Tropfen
Wir haben unserem Sohn auch die Bigaiatropfen gegeben. Hatte viel Bauchweh und tat sich sehr schwer etwas anderes als Muttermilch zu verdauen. Hat auch wirklich sehr gut geholfen. Bis er ca. eineinhalb war haben wir ihm die Tropfen immer in paar Tage gegeben wenn er Verdauungsprobleme hatte. Einfach auf einen Löffel (aus Plastik) und mit ein paar Tropfen Muttermilch, so kann das ganze angeblich am besten wirken und er hat es brav genommen. Wir haben vorher schon andere Alternative Darmbakterien verwendet, die haben das Ganze aber eher verschlimmert. Ein hoch auf Bigaia :D
angiliebtjayden
30. Mär 2017 00:03
Re: Bigaia Tropfen
hallo , bei meinem sohn half NIX !!!
außer diese tropfen nach 4 tagen erste Wirkungen
also es lohnt sich
Katha9491
11. Jul 2021 01:24
Re: Bigaia Tropfen
Auch wenn der Ursprungspost schon ziemlich alt ist… In einer der Antworten wurde Bloxair erwähnt, welches das gleiche sein soll wie Bigaia. Dem ist nicht so! Bei Bigaia handelt es sich um den lactobacillus Reuteri, ein natürlich vorkommender Darmkeim/ Milchsäurekeim. In Bloxair sind simeticone, welche ebenfalls in Sab etc. enthalten sind. In Bloxair ist zwar auch ein milchsäurebakterium enthalten (Lactobacillus sporogenes) aber eben ein anderes als in Bigaia. Daher kann man die beiden definitiv nicht vergleichen
18 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen