Verformter Kopf?

Zeit zum Kennen lernen

Elternforum

gast.856557
21. Feb 2010 21:53
Verformter Kopf?
Hallo, meine kleine ist nun schon ganze 3 1/2 Monate alt. Sie ist mit einem wunderbar rundem Kopf zur Welt gekommen. Vor ein paar Tagen hab ich gemerkt, dass ihr Kopf irgendwie "schief" ist, Hilfe! Ich hab da noch nie drauf geachtet. Ok, wenn ich es mir genau überlege, klar, wenn wir sie ins Bettchen legen, schaut sie immer zur linken Seite, weil dort nähmlich das Babayfon steht, in dem ein Nachtlicht integriert ist welches wir zur Nacht an machen. Also hab ich das Babyfon auf die andere Seite gestellt, damit sie zur anderen Seite schaut und sich die Verformung wieder ausgleicht. Aber nix da, jetzt ist sie dran gewöhnt nach links zu schauen und ich weiß nicht was ich machen soll. Wie kriege ich sie dazu den Kopf auch mal zur anderen Seite zu drehen?? Ich will ja nicht das mein kleines Baby mit nem schiefen Kopf aufwachsen muss. Weiß jemand was man da machen kann???
gast.855546
21. Feb 2010 22:38
Re: Verformter Kopf?
Hallo
Habe auch das Problem mit meiner Tochter nur das sie immer nach Rechts schaut aber seid ich mit ihr zur Gymnastik gehe ist es viel besser. Sie legt ihren Kopf jetzt sehr selten nach rechts und wenn doch dann drehe ich ihren Kopf auf die linke seite. Ich würde es mal mit Gymnastik probieren ;-). Hoffe ich konnte dir helfen?
gast.887379
22. Feb 2010 18:19
Re: Verformter Kopf?
wir hatten auch das Problem habe sie im Bett auf die andere Seite gelegt (früher Fußende). Jetzt schaut sie zum Licht weil dort unser Tür ist (hat aber etwas gedauert). Du kannst aber ach zum Orthopäden gehen und untersuchen lassen ob sie vieleit eine Blockierung hat, dann drehen sie den Kopf auch immer nur zu einer Seite. Der kann auch sagen wie hochgradig die verformung ist und ob man diese begradigen kann. Ich habe unsere Kleine im Kinderwagen immer auf die Seite gelegt auf die sie nicht liegen wollte. Der Kopf hat sich bis dato nicht weiterverformt (ist jetzt auch 3 1/2 Monate). Ich hoffe ich konnte Helfen. Was auch gut für die Haltung ist, ist Babyschwimmen damit habe ich jetzt auch begonnen würde ich jedem empfehlen (wenn die Kinder Wasser mögen).

LG ;)
gast.902074
24. Feb 2010 08:08
Re: Verformter Kopf?
Hallo,
unsere Kleine hatte auch einen verformten Kopf. der Kinderarzt hat uns empfohlen, sie erstmal auf der Seite zu lagern. Wir haben sie dann nachts zu 70% auf die Seite gelegt, wo der Kopf nicht abgeflacht war und jetzt ist wieder alles bestens.
Ausserdem gibt es ein spezielles Kissen, dass Babydorm heißt, dieses Kissen verhindert angeblich, dass der Kopf des Babies abflacht, da es eine Mulde in der Mitte hat und der Kopf auf einer weichen Membran ruht. Wir haben dieses Kissen zusätzlich noch gekauft, damit ihr Kopf auch in Rückenlage gerade liegt und auch das hat super geholfen. Eigentlich sagt man ja, dass man Babies keine Kissen geben soll wg. dem plötzlichen Kindstot, aber dieses Kissen erhöht das Risiko wohl nicht.
Mittlerweile hat unsere Kleine einen schönen gleichmäßig runden Kopf :P
gast.853772
2. Mär 2010 20:52
Re: Verformter Kopf?
Hallo zusammen
also es gibt da ein super kissen was meine Tochter fast 4 monate hat .das nennt sich simonatal. Ein klasse ding . Schaut euch das mal im netzt an. Ach so wenn es eure kinder mögen könnt ihr sie auf die seite legen oder auf den Bach. Meine Maus fand das doof ;)
gast.797702
3. Mär 2010 12:23
Re: Verformter Kopf?
hallöchen!
meine tochter kam schon mit einem schiefen kopf zur welt. war wohl ihre lieblingsposition in meinem bauch. unsere kinderärztin hat uns dann schon mit 3 wochen zur krankengymnastik geschickt. insgesamt waren wir dann ein gutes halbes jahr mind. einmal pro woche dort. mir wurden etliche übungen gezeigt, die wir dann als hausaufgabe bekommen haben und "nachturnen" mussten. hat meiner kleinen natürlich gar nicht gefallen... aber es musste sein! und es war auch sehr erfolgreich. frag am besten deine kinderärztin wg krankengymnastig. denn lt. unserer kinderärztin und krankengymnastin ist es nicht gut die kinder auf die seite zu legen - plötzlicher kindstot...
und zum babyschwimmen habe ich die aussage von der krankengymnastin bekommen, dass es für die babys erst ab dem 6.monat ratsam wäre. also erst dann, wenn sie selber das köpfchen halten können. ansonsten könnte man selbst für die verspannungen und blockaden verantwortlich sein. somit hätte man dann ja nichts gewonnen.
ich kann dir wirklich nur raten, die kinderärztin wg der krankengymnastik zu fragen. und bis dahin deinen kleinen wurm auf den rücken zu legen und immer wenn du siehst das der kopf wieder auf der platten stelle liegt, sanft auf die andere seite drehen.
lg
gast.938947
3. Mär 2010 19:50
Re: Verformter Kopf?
hallo als mein sohn hatte auch einen schiefen hinterkopf und hatte seine lieblingsseite nämlich die rechte.
der kinderarzt hat uns empfohlem ihn seitlich auf die linke seite zu legen wenn er schläft und alles interessante auch nach links und nach ein paar wochen war alles wieder schön rund.und er hat auch keine lieblingsseite mehr.
:P
wir habne uns für die seitenlage damit er sich nicht auf den bauch dreht eine baby seitenlage schlafhilfe gekauft, es hat super geklappt. :D
gast.932553
10. Mär 2010 13:23
Re: Verformter Kopf?
Hallo,
mein Kleiner hat als Lieblingsseite rechts ausgewählt. Er hat auch an der rechten Seite einen flachen Kopf und an der linken eine runden. Der Kinderarzt hat uns geraten, ihn tagsüber öfter auf die linke Seite zu legen (nicht nachts! Da soll das Kind NUR auf dem Rücken liegen wegen pl. Kindstod.) Nachts bekommt er ein aufgerolltes Handtuch ganz nah an die Seite gelegt, damit er den Kopf nicht nach rechts drehen kann. Bei Mika ist es egal von wo das Licht kommt. Er guckt immer nur nach rechts. Freiwillig nach links gibts fast nie. :o
Aber wir arbeiten dran. :-)
gast.887555
10. Mär 2010 22:12
Re: Verformter Kopf?
Hallo,
meine kleine ist jetzt auch 3 1/2 Monate alt und hat schon seit einem Monat einen verformten Kopf, das hat der Orthopäde festgestellt. Seit dem gehen wir zur Krankengymnastik und es ist schon wesentlich besser geworden. Ich würde es allen empfehlen, ist zwar anstrengend für das Kind aber es hilft.

Liebe Grüße
gast.852022
14. Mär 2010 11:47
Re: Verformter Kopf?
Meine kleine muß damit er nicht verformt Seitenwechsel liegen , mal rechts mal links gedreht wir animieren das mit ihrem Kuscheltier was sie sich dann immer anschaut.
Nun dreht sie den Kopf selber nach links und rechts zum schlafen.
Denn am Anfang war sie nur nach Links mit dem Kopf.
gast.944421
7. Apr 2010 12:12
Re: Verformter Kopf?
Hallo zusammen,
wir haben das problem auch serhr stark.
Unsere kleine maus schaut immer nur zur linken seite. Ich habe schon alles versucht aber sie dreht ihren kopf immer nach links.
Wir haben sie auf die seite gedreht, ihr etwas hinter den rücken gelegt nichts klappt das hat sie wieder irgendwie wegbekommen.
Ich habe auch schon ihren kopf nachts auf die andere seite gedreht aber nicht mal ne minute später und er schaut wieder nach links.
Ein kissen wollten wir noch nicht kaufen da sie eigentlich keines im bett haben sollte.
Hat jemand erfahrung mit kissen und kann mir jemand darüber berichten und sagen was er für eines nimmt und ob es hielft.
Danke im vorraus.
Liebe Grüße
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen