Früher mit Milchbrei beginnen?

Fragen rund um die Beikost-Einführung

Elternforum

Sammydave
18. Jun 2020 09:18
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Das denke ich manchmal aber auch :)...
Heute nacht hatte er so einen Alptraum gehabt das er richtig geschrien hatte :(.. 0das war so gegen 5 glaube ich xD aber hat danach gleich weiter geschlafen :)....
Den Becher habe ich glaube ich bei Müller gekauft, bin mir nihht so sicher :)...
Aber glaube ja xD..
Ja der für 6 monate ist noch weiter offen, 😅...
Aber ist ja eigentlich egal xD...
Dann drücke ich dir Daumen das es jetzt klappt :)..
. Ach was ich noch sagen wollte meine trinkt immer erst ca eine Std nach den aufstehen woher hat und hatte es nie einen Sinn ihn was zu geben :)..
Da hatte er einfach keine lust drauf :)
Rico 30
18. Jun 2020 12:11
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Also ich hab mich jetzt informiert. Diese trinkberatung ist so ne Art krankengymnastik die das kiefer trainieren soll. Ich glaub ich werde das mal ausprobieren. Nur termine sind gerade nicht zu haben. Steh jetzt auf einer warteliste.
Hab halt leider schlechte erfahrung mit stillberatung gemacht deswegen war ich etwas skeptisch. Aber ich werde das probieren. Mal sehen wann ich einen termin bekomme.
Heute ist wieder ein sehr schlechter tag. Mal sehen ob sie nach dem mittagsschlaf besser drauf ist.
Sabrina-th
18. Jun 2020 13:54
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Hallo,
oje der Arme 😅

Haben die dir zumindest einen ungefähren Zeitraum gegeben? Wenn es bei dir so bremslig ist, kann deine Ärztin dir vielleicht helfen das du früher dran kommst?
Mit Gymnastik hätte ich jetzt nicht gerechnet. Ich hab mir das so vorgestellt wie eine Schlaf Beratung. Wenn es hilft dann warum nicht.

Meine hat um 12 brav ein halbes kleines Gläschen gegessen und tadaaa ihre Milch danach noch getrunken. Ich war ziemlich baff.

Tut mir leid das es bei euch heute nicht so läuft. Hoffentlich wirds späte bei dir auch 😉 Ich drück dir die Daumen.

Meine Hebamme was auch Stillberatung macht ist ganz offen und unkompliziert. Sie hat mich damals auch nicht dazu gedrängt unbedingt zu stillen sondern hat mir wirklich einen Weg gesucht. Auch jetzt hat sie gesagt ich soll eben früher mit dem Milchbrei beginnen wenn es so meiner kleinen besser geht.

LG
Rico 30
18. Jun 2020 15:09
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Sie haben gesagt in den nächsten vier wochen ca. Mal sehen. Meine ärztin hat da sogar selbst angerufen aber das bringt anscheinend auch nichts. Sie denkt halt das meine kleine von sechs wochen magensonde da einfach eine blockade hat und da soll so eine Art gymnastik helfen. Mal sehen. Jetzt gerade hat sie 70 ml milch ohne drama getrunken. Ich bin voll happy 🙈
Wegen stillen war meine hebamme zuhause auch entspannt zum glück. Aber die in der klinik haben mich verrückt gemacht. Die dachten immer ich soll alle zwei stunden pumpen damit ich milch produzier aber ich wollte einfach auch die zeit mit meiner kleinen genießen. Hatte eh nicht so viel. Und war ja auf die schwester angewießen um meine kleine halten zu können. Also waren halt auch mal vier stunden dazwischen. Da machten die mir eine szene. Ende vom lied ich hatte so viel milch da hätte ich zwei kinder satt gebracht. Aber da sagten die doofen weiber nichts mehr.
Sabrina-th
18. Jun 2020 15:44
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Super 🤗 das sie getrunken hat.
Ok, 4 Wochen ist zumindest mal eine überschaubarer Zeitraum. Und deine Ärztin wird wahrscheinlich recht haben.
Wie gesagt, deine kleine wird auch groß werden und dann wird es bestimmt leichte ☺️

Was war das für eine Hebamme bitte...zzzz dein Baby braucht auch die Zeit am Anfang mit dir und deine Nähe.
LG
Sammydave
18. Jun 2020 20:22
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Oh wie schön :)... Das freut mich :)...
Hast du jetzt auch schon mikchbreiboder so gegeben?

Ich hatte heute nachmittag baby frei 😅😊😊😊
Ich brauchte das einmal und der kleine auch xD..

Er war mit Oma bei der uhroma😍😍
Sie lieben den kleinen über alles :)...
Und so hatte ich 3 Std für mich :).....

Und was habe ich gemacht??? 😂😂😂
Geputzt :)

Euch ein schönen Abend :)
Sabrina-th
18. Jun 2020 22:20
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Hallo,

ich hab den Brei zuhause, ich war so lange mit ihr spatzieren das sie danach richtig hunger hatte und wieder brav getrunken hat.
Ich glaube ich entscheide das ganz spontan.
In der früh war es ja nicht berauschend da hab ich echt gedacht es geht nichts mehr und sie bekommt den Brei noch später.


Babyfrei :P ohhhhh sowas kenne ich gar nicht. Vielleicht mal eine Stunde wenn mein Mann aufpasst und da ruft er mich mal gerne zwischenzeitlich.
Dafür darf ich gelegentlich ausschlafen und er bleibt wach wenn sie mal früher aufstehen sollte. Wobei beschweren darf ich mich nicht, sie schläft e so brav, ich geh nur zu spät ins Bett.
Ich geb sie nicht gerne aus der Hand, das hast du vielleicht schon in einem anderen Beitag gelesen.

Putzen, typisch. Könnte ich sein. Es ist wie eine Befreiung manchmal und man fühlt sich echt gut.
Ich hoffe du konntest trotzdem kurz mal die Zeit genießen und hast wenigsten in einer Pause einen cafe getrunken oder auch was süßes dir gegönnt 😉

Rico war dein Tag sonst auch noch gut?
Sabrina-th
18. Jun 2020 22:40
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
:roll: Ich hab nachgezählt, 14 flaschi hab ich heute zubereitet + mittags Brei.
Doch recht viel
Rico 30
19. Jun 2020 01:25
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Babyfrei kenn ich auch nicht 🙈 aber da bin ich auch selbst schuld dran. Ich kann sie einfach nicht her geben.
Aber ich hoffe auch das du zwischen dem putzen noch etwas genießen konntest.
Bei uns lief es relativ gut. Wir haben 30 ml tee den ganzen tag geschafft das ist echt gut weil oft sind es nicht mal 10 ml. Und milch war nur abends ein problem. Also würde ich sagen so schlecht war der tag nicht. Schauen wir mal morgen.
Sammydave
19. Jun 2020 09:05
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Guten Morgen ihr beiden :)...
Oh Sabrina das echt viel xD 14 Stück xD.
Ich hoffe sie hat welche genommen davon 😅...
Aber ich finde es super das du es immer und immer wieder anbietest :)....

Oh das habe ich nicht gelesen 😅....

Also meiner kleiner ist jetzt 6,5 Monate alt :)...
Ich hatte am Anfang auch Probleme damit, aber nach der Zeit habe ich gesehen das sie sich super um ihn kümmern :)...
Und er immer mit einem strahlen nach Hause komnt:)....
Aber ich musste es erst lernen los zulassen :)....
Es ist echt schwer xD...
Aber ich denke so die Oma hat uns auch super gross gezogen und die uhroma wird nicht mehr lange da sein, sie sollen ihn so oft wie möglich sehen usw. :)..
Aber ich bin sonst immer dabei, aber diesmal wollte ich mal nicht xD...
Aber Oma, das ist die Mutter von meinem Mann, sie hat aber auch gelernt wie ich was haben will!

😂😂😂👍
Sie hält sich auch daran :)...
Sonst gebe ich ihn auch nicht her xD...
Das kommt aber auch eher selten vor xD..
Aber wenn freut sie sich auch total darüber :)...
Ohjaaa ich habe mal viel geschafft was sonst an einem Tag nicht geht xD ihr kennt das ja xD...
Und klar danach war ich noch schön in der Badewanne :)...
Ohne gestört zu werden xD..
Ich habe trotzdem in Minuten takt Bilder bekommen von Oma :)..
Das es ihn auch wirklich gut geht xD...
Das beruhigt mich dann auch aber war sooo schön als er wieder da war :)....So gefreut hat er sich :)
Nur würde ich einmal merken das er komisch wieder kommt oder sonst was was das auch xD...
Aber bis jetzt too toi toi :)...
Aber 3 Std war für mich auch hart xD.. Dann würde Zeit das er nach Hause kommt.

heute nacht war wieder super :)...
Haben sogar bis halb 9 geschlafen 🤭🤭🤭

Sehr selten xD...

Oh Rico das wird :)....

Nächste Woche soll es ja wieder so heiss werden 😵
Dann wird mein kleiner wieder shhlecht essen :(...
Bin mal gespannt :)
Rico 30
19. Jun 2020 11:56
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
14 fläschchen sind schon echt viel Sabrina-th. Hat sie auch was getrunken davon?
Hab auch gehört das es heiß wird. Da bin ich mal gespannt ob sie dann trinkt.
Das mit dem abgeben fällt mir schon noch sehr schwer. Ich finde das beneidenswert das du das kannst Sammydave. Ich werde da noch einige zeit brauchen. Wie läuft es heute Sabrina?
Sammydave
19. Jun 2020 13:31
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
> Das mit dem abgeben fällt mir schon noch sehr schwer. Ich finde das
> beneidenswert das du das kannst Sammydave. Ich werde da noch einige zeit


Fiel mir auch nicht leicht, aber die traurigen augen zu sehen am anfang von Oma's und Opas.. War für mich dann der ausschlaggebende punkt.
Das sie ihn sehen durften aber nicht anfassen.
Aber corona war ist halt echt schwer ich als Mama gehe auch nicht mit ihm sonst wo hin...
Und passe immer auf wegen desinfizieren und so weiter.
Aber da Oma und Opa etc. Auch zur Risiko gruppe gehören und wirklich auch nur das nötigste machen, was ich eher tu zb schnell alleine einkaufen und hin bringen wusste ich kann mit guten Gewissen immer mit ihm dort auftauchen oder sie zu uns kommen :)
Wenn sie bei uns sind ist der erste ganz ins Bad zum waschen und danach Desinfektionsmittel danach geht's :)..
Und der kleine freut sich auch mal echt nicht nur mich zu sehen xD...
Aber ich kann das alles verstehen wenn einer so anders denkt aber man muss auch etwas Freiraum lassen aber mit guten Gewissen und wenn die Mama ist ja da :)..
Aber jeder muss sich an seine Regeln halten die jeder für sich selbst ausmacht :)..
Aber er streckt selbst die Hände schon nach ihnen wenn besuch mal kommt :)..
Und wenn mir was nicht passt wird es sofort gesagt und wenn es dann zu Diskussionen kommt, sage ich auch so oder nicht anders. Damit sind wir bis jetzt alle einverstanden :)... Aber ich denke auch rico:)...
Klar am liebsten nur ich aber es geht in den Sachen mit Kommunikation nicht nur um mich xD...
Sondern auch für den kleinen ich möchte nicht das er Angst bekommt, vor Familie, gesundes fremdeln möchte ich auch haben.
Zb eine Freundin kommt, und wenn sie schon länger nicht da war, bekommt sie ihn nicht sofort sondern er gibt das Tempo an :)..
Bei ihm siehst du alles in seinem Gesichtsausdruck :)...
Und wenn die Zeichen gut sind und er sich selbst hin drückt ist es für mich auch ok :)...

So 😂😂😂😂
Dann lieber weiter zu dem eigentlichen Thema 🤣🤣🤣🤣 Entschuldigung...
Sabrina-th
19. Jun 2020 15:03
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Hallo ihr zwei,

Dann war für uns alle gestern ein guter Tag 🤗

Getrunken hat sie fast jedesmal, ich habe glaube ich nur zwei oder drei komplett weggeschüttet.
Bei uns läuft das so : sie bestellt mittels schmatzen und Beinchen hoch und wenn das flaschi da ist, mags sie es nicht oder trinkt nur 30- 60 ml. Und dann kurze Zeit später wieder das gleiche. Manchmal wenn ich es aber gar nicht vermute, trinkt sie plötzlich 100 weg. Ich lasse sie auch vollkommen wenn sie das flaschi nicht mehr mag und schreit. Es bringt nichts sie zu zwingen. Gerne macht sie auch beim trinken in die windel und dann geht gar nichts mehr. Ist doch klar 😉

Bei mir hat das nicht abgeben wollen schon auch wegen corona zu tun.

Ich finde es gut wie sie sich an deine regeln halten. Meine Mutter ist doch oft mit der ubahn und Straßenbahn unterwegs.
Meine Schwester und meine Mutter dürfen schon mal kommen. Nur manchmal hab ich kein gutes Gefühl. Vieles wäre sonst einfacher. Der Haushalt und Baby alles alleine ist viel. Mein Mann übernimmt zwar das kochen oder bringt essen. Trotzdem bin ich oft so beschäftigt und weiß nicht wohin.
Bis um halb neun hab ich heute auch geschlafen. Kommt bei uns öfter vor 🤗

Wie ist es bei dir Rico?
Bei uns geht's heute momentan noch.
Sabrina-th
19. Jun 2020 16:19
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Ach ja Rico was ich dich fragen wollte, wie gibst du deiner eigentlich den Tee?

Mit dem nuk Becher funktioniert das bei mir gar nicht. Erst heute wieder hab ich es probiert. Ich glaube es dauert noch bis sie den benützen kann.
Ich hab gedacht ich versuche es mit einem flaschi nur hab ich Angst das sie dann noch mehr spinnt wegen der Milch.
Noch muss sie nicht unbedingt Tee / Wasser trinken nur ich möchte es ihr nach dem essen mittags eingewöhnen oder wenn der Sommer dann kommt ich ihr das zumindest anbieten kann.

Bei dir funktioniert alles gut mit essen und trinken oder Sammydave?
Liebe Grüße
Rico 30
19. Jun 2020 16:50
Re: Früher mit Milchbrei beginnen?
Heute trinkt sie gar nicht wieder mal 🙈
Hab glaub ich schon 400 ml milch weg geschüttet. Essen ist aber Super. Am besten den ganzen tag essen 😂
Ich glaub auch das es mit dem becher von nuk noch dauert.
Ich nehme entweder die ganz normale flasche oder so eine flasche mit Schnabel aufsatz. Kennst du die?
Normale wollt ich zuerst auch nicht aber lieber dachte ich mir trinkt sie daraus als gar nicht.
43 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen