Tee/ Wasser wie reichen

Fragen rund um die Beikost-Einführung

Elternforum

Sabrina-th
28. Mai 2020 19:37
Tee/ Wasser wie reichen
Hallo,
meine kleine ist nun 17 Wochen alt und meine Kinderärztin meint ich sollte wohl bald mit Beikost starten. Mann sollte dann auch Wasser oder Tee anbieten.
Mein Frage : Wie habt ihr das anfangs gemacht?
Sollte ich einfach Wasser abkochen es abkühlen lassen und das dann in die normale Flasche füllen aus dem sie ihre Milch normalerweise trinkt? Ich hab gelesen man sollte unbedingt so Trinklernbecher verwenden.
Diese scheinen mir aber sehr groß noch.

Meine kleine ist nicht gerade die beste Trinkerin und ich habe Angst, dass sie dann vielleicht ihr Flaschi gar nicht mehr mag wenn statt Milch plötzlich Wasser oder Tee drinnen ist.
Auch sollten für Tee andere Sauger genommen werden. Ich benütze die von Nuk.
Im Sommer wenn es heiß ist sollte auch Flüssigkeit gegeben werden, woher weiß ich das es Durst ist und nicht Hunger ?
Fragen über Fragen..... ;)
Viel habt ihr einen Rat für mich.
Danke
Sammydave
28. Mai 2020 20:01
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Hallo,
Mhh 17 Wochen ist ja eigentlich schon recht zeitig:)...
Wenn sie alle Anzeichen dafür zeigt das sie bereit ist, dann geht's ja.
Zb. Schaut dir beim Essen immer zu als würde sie sagen... Hey.. Ich will auch.
Das sie das essen nicht nach vorne rausschiebt!...

Ich hatte vorher erst nur mit beikost gestartet, weil du danach zb. Eh erst nach Milch reichst. Ob stillen oder Flasche.
Du weisst ja nicht wie deine Maus reagiert und verträgt.
Du fängst ja erst nur mit Gemüse an, Kürbis, Pastinaken, Karotten.
Dann kommt erst die Kartoffel dazu.
Danach startest du mit Fleisch.
Bis deine Maus ein ganzen gläschen schafft wird es dauern und die Milch bleibt erst.
Bis du eine richtige Mahlzeit hast mit allen wichtigen vitaminen und etc.
Wenn es soweit geschafft ist, kannst du gerne mit Wasser oder Tee dazu anbieten.
Ich hatte mir auch erst immer die Arbeit gemacht abgekochtes Wasser zumachen.
Aber nach einer Zeit, weil wir echt viel Kalk bei uns hier haben. Wurde mir das zu viel und bin auf das babywasser umgestiegen von rossmann. Da sind noch alle mineralien drin was die kleinen brauchen.
Ich erwärme dies aber nicht, mache dann gleich den Tee beutel rein :)....
Ich hatte zuerst auch die normalen Flaschen genommen aber das klappte garnicht.
Dann habe ich den Trinkbecher gekauft von nuk.
Zu Anfang. Und das klappt so super das ich wirklich fast nicht helfen muss xD. . Das Loch ist ganz klein so das er immer noch saugen muss :)...
Meine kleiner ist jetzt 5,5 Monate alt. Mit beikost habe ich 4, 5 Monate angefangen und das Wasser kam eine Woche nach 5 Monate dazu :).
Ich hoffe konnte etwas helfen :)
Sabrina-th
28. Mai 2020 23:29
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Hallo Sammydave,

Danke für die Infos 🤗
Da meine kleine immer wieder mal nicht so gut trinkt, meinte die Ärztin das sie vielleicht mehr Lust auf Essen hat.
Ich finde es eigentlich auch noch früh und denke das ich auch bis 4,5 warte und jetzt mehr beobachte ob sie Lust hat.
Ein paar Schmatzer hab ich von ihr schon gehört wenn ich gegessen habe :)
Kürbis soll ja am Anfang ganz gut ankommen bei den kleinen.

Diese Becher hab ich schon gesehen, werd mir mal einen zulegen.
Danke für den Tipp.

Babywasser besorge ich dann auch wenn es soweit ist, bei uns ist das Wasser auch sehr kalkhaltig und finde es nicht so appetitlich. Mir wurde gesagt das Wasser wäre nach Anbruch nicht mehr Keimfrei.
Aber bis dahin sollte meine Tochter schon etwas älter sein und ich glaube ab 6m muss nicht mehr alles so steril sein. Sie nimmt ja jetzt auch schon ihr Spielzeug im Mund.
LG
Traumwaechter
29. Mai 2020 07:10
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Hallo,

Mit Beginn der "oralen Phase" (so nennt mein Mann das), also, wenn sie alles in den Mund stecken und abrutschen, muss das Wasser auch nicht mehr abgekocht werden. Außer natürlich, ihr desinfiziert alles, direkt bevor sie es in den Mund nehmen ;-).

Bei sehr kalkhaltigem Leitungswasser bietet sich stilles Wasser aus der Flasche an. Das muss aber kein spezielles "Babywasser" sein, es tut auch normales Mineralwasser mit dem Zusatz "für die Zubereitung von Babynahrung geeignet". Das haben viele Mineralwasser mit oben stehen und die dürften deutlich günstiger sein.

Unsere Kinder bekommen einfach Leitungswasser. Allerdings haben wir das Glück, nahezu kalkfreies Wasser zu haben.

Ich hab für unterwegs und die Nacht v.a. eine Flasche von avent. Ich glaube, das ist eigentlich eine Milchflasche für die Anfangszeit, hab sie geschenkt bekommen :-D. Beim Essen reichen wir das Wasser aus einem normalen Becher und auch das macht sie sehr gut.

Auch wenn sie manchmal nicht so gut trinkt, würde ich unbedingt abwarten, bis alle (!) Beikostreife-Zeichen erfüllt sind. Das macht es für beide viel weniger frustrierend und anstrengend ;-) und dann ohne Druck nach dem Motto "alles kann, nichts muss". Ich habe bei der großen jetzt so richtig gestartet - und sie ist fast ein halbes Jahr. Die ersten Versuche haben wir mit gut 5 Monaten gemacht, aber da sie Brei verweigert und ein BLW-Baby ist, geht sowieso alles ein bisschen langsamer.
Rico 30
29. Mai 2020 09:05
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Hallo ihr Lieben!
Ich weiß ich bin etwas übervorsichtig 🙈 aber meine ärztin hat zu mir gesagt man soll auf jeden fall das ganze erste jahr wasser abkochen und flaschen und sauger auskochen. Ich weiß jetzt nicht ob das bei mir so krass ist weil ich ein frühchen hatte oder ob das normal ist. Aber ich mach das gerne da wir auch schon sechsmal mit mundsoor zu kämpfen hatten. Ich schmeiß auch die beißringe und plastik spielsachen alle zwei bis drei tage in steri. Und stofftiere wasche ich einmal die woche. Seitdem ich das konsequent mach hatten wir keinen soor mehr. Aber wie gesagt ich weiß nicht ob nur ich das machen muss.
LG
Sabrina-th
29. Mai 2020 22:00
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Hallo,

das mit dem Mineralwasser hab ich noch nie gesehen - danke Traumwächter, ich werde mal ausschau halten.
Ich weiß auch nicht mit der Beikostreife.... zwei od. drei Wochen möchte ich schon noch abwarten und ich glaube wie du sagst, überstürzen bringt auch nichts. Ich selber wäre noch nicht auf die Idee gekommen ihr was zu geben, wenn es die Ärzin nicht gesagt hätte. Sie meinte es wäre auch wegen Eisen sehr wichtig.
Kaum hab ich gesagt das meine Tochter keine gute Trinkerin ist, hat sie heute und gestern ihre Fläschen Pre Milch einfach weggeputz (sogar 120 ml !! normal bin ich froh wenn sie einmal 110 ml aufeinmal trinkt).

BLW musste ich heute erstmal googeln :)

Momentan sterilisiere und wasche ich alles, auch das Spielzeug, hatte auch wie Rico einen Mundsoor und das war echt nicht schön ;( Auch ihre Fingerchen wische ich immer zwischendurch mit einem feuchten Tuch ab. Weil sie diese momentan gerne ständig im Mund steckt. Der Daumen ist gerade sehr beliebt:)

Danke euch :)
Liebe Grüße
Traumwaechter
30. Mai 2020 06:11
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Hallo,

BLW steht für "baby-led weaning" - heißt übersetzt etwa "babygeführtes Abstillen". Doofer Name, sagt aber nichts anderes aus, als dass das Baby bestimmt. Es gibt eben keine klassischen "Mahlzeiten" aus Brei sondern das Baby darf alles selber nehmen, erkunden und essen.

Vorteil:
- billiger :-D
- trainiert die Feinmotorik und Kaumuskulatur
- das Baby lernt die Lebensmittel als solche kennen: Geschmack UND Haptik
- es wird im selbstständig sein unterstützt
Angeblich sollen solche Kinder später auch weniger heikel beim Essen sein.

Nachteil:
- gibt's nicht einfach zum kaufen
- ersetzen von Milchmahlzeiten dauert länger
- in einem Umkreis von 0,5-1 Meter um das Baby ist alles voller Essensstückchen

Bei meinem Sohn hab ich eine Mischung aus klassischem Brei und Breifreien BLW gemacht, das war eigentlich für Töchterchen auch der Plan, dem hat sie allerdings nicht zugestimmt X-D
Sabrina-th
30. Mai 2020 13:40
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Hi,
Blw klingt interessant - ich glaube man muss es einfach probieren was das Baby mag.
Ich bin jetzt echt gespannt wie das bei uns sein wird.
Ich hoffe die Dame ist nicht so wählerisch wie ihre Mama 😂
Ich werde mir mal alle Sachen besorgen damit ich alles zuhause habe. Und wenn ich das Gefühl habe sie mag vielleicht mal probieren. Dann kann ich es ja mal versuchen.

Danke euch für die Ratschläge 🤗

Leider fehlt momentan komplett der Austausch mit andren Muttern.
Liebe Grüße
Rico 30
30. Mai 2020 14:59
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Da hast du recht. Der austausch fehlt mir auch total. Wollte in eine krabbelgruppe gehen die dann nur einmal stattfand. Das ist so schade. Aber wenigstens geht es momentan jedem so. Ich finde man hat einfach so viele fragen und da könnte man sich persönlich viel besser austauschen.
Sabrina-th
30. Mai 2020 15:16
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Hallo Rico,

ich wollte auch einen Kurs mit meiner kleinen machen, alles ist abgesagt. Jetzt langsam wird wieder etwas angeboten, aber ich bin ehrlich gesagt noch vorsichtig und weiß nicht ob ich in so eine Gruppe jetzt gehen würde.
Ich hab nur Angst das meine kleinen vielleicht etwas fehlt, weil sie ja nur Mama und Papa sieht. Selten mal die Tante oder Oma und Opa und wenn nur mit Abstand....
Rico 30
30. Mai 2020 15:20
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Ja ich bin auch sehr vorsichtig. Und bei unserer kleinen merkst du das schon. Sie lacht keinen anderen mehr an ist nur auf uns fixiert. Ich wollte das eigentlich nie aber das hatten wir jetzt leider nicht in der hand. Ist wirklich schade.
Sabrina-th
30. Mai 2020 15:37
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Ich versuche mit ihr zumindest jeden Tag etwas spatzieren zu gehen und versuche sie immer abwechselnd mit etwas zu beschäftigen. Ich merke schon das ihr manchmal etwas langweilig ist, obwohl sie noch so klein ist.

Ich hoffe sie kann das irgendwann dann aufholen- wenn nicht wieder so etwas passiert. Man weiß es ja gar nicht.
Rico 30
30. Mai 2020 16:38
Re: Tee/ Wasser wie reichen
Ja das mach ich auch. Jeden tag raus wenn das wetter passt. Und auch jeden tag mal bisschen was anderes zum spielen. Mehr kann man im moment leider nicht machen.
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen