Beikosteinführung

Fragen rund um die Beikost-Einführung

Elternforum

Doreen1312
3. Okt 2019 14:46
Beikosteinführung
Hallo,

im Moment bin ich etwas ratlos.

Meine Maus ist 6,5 Monate alt und wir haben nachdem ich 6 Monate voll gestillt habe vor 2 Wochen mit der Beikost angefangen.
Gestartet bin ich mit Kürbis, aber da hat es sie so sehr gewürgt und geschüttelt, dass ich das nach 2 Tagen wieder gelassen und mit weißer Karotte weiter gemacht. Das ging einige Tage ganz gut und wir haben uns langsam gesteigert. Allerdings nie mehr als ein halbes kleines Glas.
Heute wollte ich dann Karotte und Kartoffel füttern und da es weiße Karotte und Kartoffel von H*** nicht gibt, habe ich gestern eine kleines Gläschen normale Frühkarotte gegeben und das hat sie bis auf ganz wenig fest komplett weggeputzt.
Heute sollte es dann Karotten und Kartoffel geben und da hat sie wieder gar nichts von gegessen.

Sollte ich jetzt lieber erst nochmal eine Pause machen und nächste Woche nochmal probieren?

Oder sollte ich mit einer anderen Mahlzeit beginnen? (z.b. nachmittags oder abends)

Wenn wir essen und wenn sie sieht, dass ich ihr essen fertig mache dann schmatzt sie immer schon und kaut mit. Ist es dann allerdings soweit, dann isst sie keinen Löffel.

Wir haben ihr auch schon versucht vom Familientisch mitzugeben, aber das landet immer auf dem Fußboden.

Habe im Moment das Gefühl, dass mir die Zeit etwas davon rennt, denn ich geh in 6 Monaten wieder arbeiten.
Butterblume1992
4. Okt 2019 06:42
Re: Beikosteinführung
Hallo!
Also ich finde nach 2 Wochen ein halbes Gläschen super. Ich habe bei meiner Tochter die ersten 3 Wochen nur Gemüse gegeben, jede Woche habe ich die Sorte gewechselt. Und nach den 3 Wochen habe ich die Kartoffeln dazu gegeben und dann nach 2 Wochen habe ich das Fleisch zugefügt. Aber sie hat danach immer noch ein Fläschchen bekommen. Das hat sicher 2 Monate gedauert bis die Mittagsflasche ersetzt war. Stress dich und dein Kind nicht so. Wie gesagt ich find ein halbes Glas voll super. Bleib einfach dran und probier immer wieder. Mit 6 Monaten am Familientisch mit zu essen finde ich sehr früh. Denke dass das frühestens so mit 8-9 Monaten geht. Meine Tochter isst seit sie ca 1 Jahr alt ist am Familientisch und keine Gläschen mehr.
Alles Gute!
Doreen1312
4. Okt 2019 12:14
Re: Beikosteinführung
Dankeschön für deine Antwort.

Ich habe gestern Kürbissuppe gekocht und hatte noch etwas Kürbis übrig. Den habe ich, obwohl ich nie selbst kochen wollte, zu Brei verarbeitet und in Eiswürfelportionen eingefroren. Heute habe ich einen Würfel aufgetaut und siehe da sie hat ihn genüsslich weggeputzt. Den Möhren-Kartoffel Brei hat sie davor nicht mal angerührt.
Ich werde jetzt mit selbstgekochtem Kürbisbrei starten und dann später noch Kartoffel dazu geben. Danach kann ich immer noch schauen ob sie Gläschen nimmt.
Butterblume1992
8. Okt 2019 13:30
Re: Beikosteinführung
Hallo!
Ja Kürbis mochte meine Tochter auch am liebsten. Ich hab sie dann mit Kartoffeln und auch Süßkartoffeln gemischt.
Ich habe meistens gewechselt. Einen Tag habe ich selbst gemachten Brei und einen Tag Gläschen gegeben. So hatte sie immer eine Abwechslung.
Lg
Sandy3003
5. Nov 2019 08:45
Re: Beikosteinführung
Ich würde mir an deiner Stelle keinen Stress machen. Bei jedem Kind funktioniert es anders..
Ich koche zb Brei grundsätzlich selber u mein Sohn ißt alles..allerdings ist er kein flaschenkind...er verweigert die seit der 8. Woche. Trink wenn es hoch kommt 50ml..gibt daher schon länger Brei u ungesüßten Tee zum trinken. Er hat vom ersten Breitag an super gegessen...
Mein kleiner Neffe hingegen wollte bis er knapp 8 monate war nix außer der Brust..meine Schwägerin war kurz vorm verzweifeln u von jetz auf gleich futterte er problemlos Brei...Einfach entspannt bleiben 😊
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen