8monate immernoch keine beikost!!

Fragen rund um die Beikost-Einführung

Elternforum

duygusoner
7. Mai 2017 06:29
8monate immernoch keine beikost!!
Mein kleiner ist bald 8 monate alt und wird voll gestillt. Ab dem 5.monat hatte ich versucht ihm brei zu füttern, jedoch klappt es immernoch nicht. Hatte als erstes karotte probiert, dannach kürbis, kartoffelbrei, pastinake. Mehr als 2-3löffelchen ging nicht rein. Interesse ist aufjedenfall da. Wenn wir essen guckt er sehr neugierig zu und will dabei sein. Wenn er den brei mit löffel sieht freut er sich. Aber das war es dann auch schon. Hatte auch blw versucht. Klappte auch nicht und ausserdem war mir das dann doch irgendwie zu gefährlich. Habe glässchen und auch selbstgekochtes probiert. Habe sogar etwas muttermilch mit in den brei gerührt,klappte auch nicht. Unser kinderarzt meinte das ich es auch ruhig mit obst mal ausprobieren soll. Apfel, birne...aber wieder nein!! Jetzt sind wir zu besuch bei meinen schwiegereltern und muss mir andauernd anhören, das der kleine nun was essen muss, das er nicht satt wird von der mumi und und und. ... ich muss auch erwähnen das mein sohn in letzter zeit viel öfter an die brust will! Brauche dringend einen rat :(((
Gemma16
7. Mai 2017 20:43
Re: 8monate immernoch keine beikost!!
Oh mann harter toback :o
Erstmal möchte ich dir sagen, dass du nichts falsch machst und du wirklich, wirklich ja alles probierst. Lass dich bitte nicht von deinen Schwiegereltern verunsichern, wenn es ihm nicht gut gehen würde, und er etwas mehr bräuchte wärst du die erste die es wüsste und niemand anders! Deine Milch scheint wohl so nahrhaft zu sein das es reicht ;-)
Leider habe ich damit nicht viel Erfahrung, aber hast du es mit etwas süße probiert? Milchzucker zb?Honig? Glg
JD2811
9. Mai 2017 14:53
Re: 8monate immernoch keine beikost!!
Hallo! Dem ersten Teil meiner Vorposterin kann ich nur beipflichten: Es wird alles von selbst kommen - DU tust dein Möglichstes und manche Babys kommen eben erst spät auf den Geschmack.
Aaaaber: BITTE KEINEN HONIG bei einem Baby unter 1 Jahr! :o :o :o Steht auch auf jedem Honigglas drauf - Honig enthält das Bakterium Clostridium Botulinum, welches einen Botulismus (Lebensmittelvergiftung) verursachen KANN! Ist zwar selten, aber ich würde es vermeiden und nicht drauf ankommen lassen. Es gibt ja genügend andere Möglichkeiten, die Süße der MuMi nachzuahmen. Milchbrei, ggf. mit MuMi angerührt, hast du vermutlich schon probiert?
Gemma16
11. Mai 2017 11:10
Re: 8monate immernoch keine beikost!!
Gut,gut keinen Honig ich nehme alles zurück :D
Bananchik
6. Jul 2017 09:15
Re: 8monate immernoch keine beikost!!
Hallo. Mein Sohn ist jetzt 32 Wochen und isst auch sehr schlecht den Gemüsebrei, Abendbrei usw.
Bin auch noch komplett am stillen. Kann dich auch gut verstehen. Höre ständig von beiden Seiten sei es Eltern oder Schwiegereltern, dass ich was falsch Mache und mein Kind nicht richtig ernähre. :?
Aber was ich mitlerweile gemerkt habe, er will immer das probieren was ich esse. Vlt wird er direkt was vom Tisch essen wer weiss.

VG
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen