Worum kümmert ihr euch wann?

Elternforum

Pumaloha
18. Apr 2021 09:29
Worum kümmert ihr euch wann?
Hallo liebe Oktober-Mamis,

Klar gibt es schon zig to-do-Listen etc. im Netz, aber ich finde die Idee so schön, hier wirklich (zumindest digital) mit angehenden Mamis reden zu können, die aktuell im gleichen Stadium sind, da das ja unter den momentanen Unständen total wegfällt, diese Austauschmöglichkeit.

Ich hab mich zwar jetzt schon für einen Geburtsvorbereitungskurs angemeldet, der schon gute 9 Wochen vor Entbindungstermin endet, weil meine Hebamme meinte, dass die Termine, die dann ab Juli in meiner Hebammenpraxis ausgeschrieben werden unter Umständen zu spät enden würden. Ich find das aber irgendwie ganz schön früh. Der startet jetzt dann schon Mitte Juni. 🤔

Darum und weil eben der persönliche Austausch wie etwa in einem Präsenz-Kurs nicht stattfinden wird, fände ich es total schön, wenn wir uns hier austauschen könnten, um was ihr euch schon gekümmert habt oder gerade eben oder wann noch kümmern werdet vor der Geburt.

Beim 1. Kind ist das ja doch alles unglaublich aufregend und erscheint abartig viel, dafür dass man doch auch neben der ganzen Vorfreude ein bisschen Bammel vor diesen großen, krassen Veränderungen im Leben hat. Ich finds auch irgendwie komisch, was man alles tut, anschafft und macht, ohne eine Praxiserfahrung zu haben, was man tatsächlich brauchen wird. 🤣 Hab da zwar echt schon ein paar sehr sympathische Blogs dazu gefunden. Trotzdem fände ich einen persönlichen Austausch darüber sehr schön. 🤗

Ich hoffe euch geht es allen gut. Ich bin unendlich aufgeregt vor meinem nächsten Termin bei meiner Ärztin morgen und bin sooo gespannt, ob und welches Geschlecht unser kleines morgen offenbaren wird und aber vor allem, ob es ihm/ ihr gut geht. Der Stachel nach der 1. FG im November 2020 sitzt da einfach immer noch seeehr tief, auch wenn die Sorgen mit jeder Woche kleiner werden. Trotzdem freu ich mich unheimlich drauf, das kleine endlich selbst spüren zu können und nicht immer ewig auf den nächsten US warten zu müssen, um ein Lebenszeichen zu sehen! 🥰 Wie sich das wohl anfühlt? 😃

Alles Liebe euch! Ich freue mich auf eure Antworten und einen regen Austausch unter Obtober-Mamis 🤗
Aloha
Anja Gruber
26. Apr 2021 08:24
Re: Worum kümmert ihr euch wann?
Hallo Pumaloha,
Du musst dir keine Sorgen machen, dass dein Kurs "zu früh" wäre. Viele Hebammenpraxen machen im Sommer Kurspause. Am Ende des Kurses hast du dann immer noch Zeit, Ratschläge aus dem Kurs umzusetzen.
Den Schmerz deiner Fehlgeburt kann ich nachvollziehen, ich habe auch im Oktober letzten Jahres eine Fehlgeburt erlebt.
Allerdings ist das schon meine vierte Schwangerschaft. Im Herbst kommt also mein 3. Baby auf die Welt.

Die ersten Bewegungen wirst du wahrscheinlich bald spüren können. Am Anfang fühlt es sich ein bisschen an wie streicheln, etwa wie mit der Zunge an der Wange.
Wahrscheinlich spürst du dein Baby erst mal nur, wenn du in völliger Ruhe bist. Aber je genauer du das Gefühl kennst, um so eher wirst du es auch sonst wahrnehmen.

Bei unserem ersten Kind haben wir das meiste etwa im 5. bis 6. Monat angeschafft. Also Kinderwagen, Autositz, Babybett, Wippe... Klamotten habe ich viel auf Basaren gekauft, was ja jetzt leider wegfällt. Aber e bay Kleinanzeigen und Vinted sind gute Alternativen (Vinted weiß ich nur aus Erzählungen).
Ein Absoluter Geheimtipp für Spielzeug und Babyklamotten ist der Lidl Online-Shop.

Ab 14 Wochen vor der Geburt kannst du dich um Mutterschaftsgeld und die Krankenversicherung deines Babies kümmern (bei der Krankenkasse) und im Internet schon die Anträge für Kindergeld und Elterngeld ausfüllen. Dann musst du nach der Geburt nur noch Name, Geburtsdatum und Geschlecht einfügen und auf die Geburtsurkunde warten.

Wenn du dein Baby in einer Trage tragen willst, vereinbare einen Termin mit einer Trageberaterin (die sind meistens weiblich, deshalb). Dann kannst du verschiedene Tragen ausprobieren.

Viele Grüße und alles Gute,
Anja
Pumaloha
26. Apr 2021 17:33
Re: Worum kümmert ihr euch wann?
Liebe Anja,

ganz herzlichen Dank für deine ausführliche Antwort, deine mitfühlenden und ent-stressenden Worte und deine viele guten Tipps!! Dann werd ich mich bei Zeiten mal im Lidl-online-Shop umschauen. Elterngeld etc. hab ich jetzt schon mal reingeschnuppert und jetzt insoweit schon eine Idee, dass man das wie und wer und was mit dem Partner diskutieren kann... ist ja doch irgendwie ein ganz schöner Zeitraum, der da (mit evlt. 2. Schwangerschaft iwann danach) geplant sein möchte...

Oh auf die ersten Baby-Bewegungen bin ich wirklich schon sehr gespannt. Momentan bin ich mal wieder (bzw. eigentlich seit Wochen durchgehend) wieder fürchterlich aufgebläht ab mittags, egal was ich esse und fühl mich daher oft nicht so ganz wohl in meiner Haut bzw. meiner Figur... drum umso schöner, wenn man dann wirklich auch mal was vom schwanger sein und dem kleinen Bauchbewohner spürt und nicht nur die Nebenwirkungen in meinem Körper... 😂

Ah ok, das mit der Trageberaterin hört sich auch gut an, vielen Dank!

Ich wünsche auch dir deinen 4 Schätzen alles erdenklich Gute weiterhin und danke dir nochmals herzlich für deine Zeit!

Alles Liebe
Nalani
Anja Gruber
6. Mai 2021 10:16
Re: Worum kümmert ihr euch wann?
Hallo Nalani,
(Was für ein schöner Name 🤩) Oh diese Blähungen... Die kenn ich auch. 🙈 Am Anfang kannst du die Bewegungen deines Kindes auch leicht mit dem sich bewegendem Blähgas verwechseln. 😉 Es kommt auch darauf an, wo deine Plazenta sitzt, wenn sie an der Bauchwand ist, kann es sein, dass es etwas länger dauert, bis du die Bewegungen spürst.
Am Besten habe ich die ersten Bewegungen immer im Bett liegend mit den Händen auf dem Bauch gemerkt.

Du müsstest inzwischen das Herzchen deines Babies mit einem ganz normalen Stethoskop hören können. Und selbst wenn du nur die Nabelschnur pulsieren hörst, mich hat das immer sehr beruhigt.

Aus welcher Region Deutschlands kommst du denn? Und wenn du magst, können wir uns auch außerhalb des Forums austauschen.
Liebe Grüße,
Anja
Pumaloha
6. Mai 2021 12:05
Re: Worum kümmert ihr euch wann?
Liebe Anja,

dankeschön. Ja ich mag meinen Namen auch sehr gern und als absolute Hawaii-Fans (und schon 3x drüben gewesen) könnte es auch gut sein, dass wir uns für die Namenswahl unseres kleinen Schatzes auch wieder vom hawaiianischen inspirieren lassen... eine Freundin hat ihre kleine Maus sogar schon nach mir benannt, was für eine riesen Ehre! 😍

Auch kein einfaches Thema, das mit den Namen... 😄

Ah ja, das hab ich jetzt auch schon ein paar Mal gehört, dass es dann länger dauern kann... aber man liest ja auch, dass es beim ersten mal gut nach der 20. Woche erst spürbar sein kann, von daher versuche ich mich zu gedulden und möglichst wenig Sorgen zu machen... ah ok, hm. Stethoskop hab ich mir auch schon überlegt, aber macht man sich dann nicht auch leicht noch wahnsinniger, wenn man dann mal nichts hört? 😬 Ich bin da immer sehr gefährdet... 😂

Ja sehr gerne können wir uns auch außerhalb austauschen. 😊 Kann man sich hier auch private Nachrichten schreiben, um was auszutauschen? 🤔 Ich komme aus dem schönen Oberbayern südlich von München. Und du?

Ganz liebe Grüße
Aloha
Nalani
Anja Gruber
6. Mai 2021 14:19
Re: Worum kümmert ihr euch wann?
Dann wohnst du ja ganz in der "Nähe". :) Wir kommen aus dem Großraum Regensburg.
Ja, die Namenssuche. 😅
Unsere Kinder haben alle einen japanischen Zweitnamen, weil uns das Land und die Kultur so fasziniert. Leider waren wir noch nie dort.

Mit dem Stethoskop hörst du immer irgendwas. 😅 Wie gesagt entweder ists die Nabelschnur (wenn die pulsiert gehts dem Baby auch gut), oder tatsächlich Babies Herzchen, oder es knackst und gluckert, dann turnt das Baby. Wenn du später mal am CTG hängst, und der Ton an ist, knallts manchmal richtig laut, wenn sich das Baby bewegt. 😂

Und am Seitenanfang ist ein "private Nachrichten" Button. Ich schau mal, ob ich dich finde. 😉
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren