Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Stillabstände...wird das irgendwann mal länger...?

Rund um die Themen Stillen und Milchnahrung

Elternforum

NewlyMom
23. Apr 2020 11:59
Stillabstände...wird das irgendwann mal länger...?
Hallo,

meine Kleine ist jetzt 8 Wochen alt und im Große & Ganzen klappt das mit dem Stillen ganz gut; sie nimmt zu wie sie soll und produziert fleißig volle Windeln :)

Was mich allerdings "stört" (ist nicht ganz der richtige Ausdruck...) ist, dass sie einen ziemlich strammen Rhythmus hat: nachts kommt sie wie ein Uhrwerk alle 2h (find ich top, manchmal gehts auch etwas länger, 4h hatten wir auch schon mal zwischendrin), tagsüber jede Stunde...mit Glück sinds mal 1.5h aber in der Regel kann ich die Uhr danach stellen. Sie macht dann auch selten den Umweg über Schmatzen, Finger Lutschen etc. sondern haut gleich mal die Sirene an. Sie trinkt dann für ca. 5 Minuten, länger will sie einfach nicht (schläft entweder ein, ringelt sich weg odr macht sich steif und meckert :)). Hab schon die zweite Brust versucht, versucht sie noch ein bisschen länger dran zu lassen, aber entweder nuckelt sie dann nur noch oder wenn sie noch was nimmt, kommt das wieder retour. Ich würde also mal vermuten, die 5 Minuten reichen ihr.

Grundsätzlich solls mir ja recht sein, aber ich kann halt ganz schwer mal irgendwas machen, wenn die Abstände so kurz sind; gehen wir spazieren, muss das gut getimt sein, sonst wacht sie auf und schreit. Haben wir einen Termin, krieg ich Stress, wenn wir warten müssen, weil ich dann X-mal zwischendrin stillen kann (ist unterwegs immer toll...). Auf die Gefahr hin, mich unbeliebt zu machen: ich hab auch noch Sachen zu tun, die nicht mit der Kleinen zu tun haben, da wären mir größere Abstände mal ganz recht...

Kennt das noch wer? Wann wird denn das mal länger? Offenbar kann sie ja länger, denn wenn sie schläft sind die Abstände fein.
Clustern oder Schub würde ich mal ausschließen, denn das war bei ihr nie grundlegend anders; wir hatten mal ein paar Tage hintereinander (Woche 6 circa), wo auf einmal 2-3 h Pause war, da dachte ich schon, es hat Klick gemacht, aber das hat leider nicht gehalten.
Sammydave
23. Apr 2020 14:05
Re: Stillabstände...wird das irgendwann mal länger...?
Hallo... :)
Dein Baby ist gerade mal 8 Wochen alt ihr kennt euch in dem Sinne noch gar nicht richtig :)...
Da müsstest du eigentlich nur sie im Kopf haben die anderen Sachen sind noch sozusagen egal:)...egal ob Haushalt Freunde etc....
Ihr braucht beide noch die Ruhe :)...
Ich Stille auch voll und ja es wird besser :)
Meiner kam auch wie die Uhr gestellt ob tag oder Nacht. Meiner ist jetzt 5 Monate alt. Inmoment hat er wieder einen schub:(... Der ist echt anstrengend und raubt mir fast den Nerven, sprich nachts kommt er auch wieder sehr oft.. Sonst hält er es auch schön mal 5 Std aus... Mal sehen wie lange ich diesmal warten muss. Aber ich freue mich danach egal wie anstrengend es ist was er wieder neues kann:)..
Achjaa mein kleiner ist ein schnell Trinker nachts zum Glück :)....
Liebe Grüße und viel Ruhe euch beideb
NewlyMom
23. Apr 2020 16:04
Re: Stillabstände...wird das irgendwann mal länger...?
Hey,

danke dir, das macht mir ja irgendwie Hoffnung :)

> Da müsstest du eigentlich nur sie im Kopf haben die anderen Sachen sind
> noch sozusagen egal:)...egal ob Haushalt Freunde etc....

Tja, natürlich kreist mein ganzer Alltag um die Kleine, ich freu mich über alles, was sie so den ganzen Tag macht (auch wenns oft Geschrei ist :)), Haushalt geht irgendwie nebenbei und Leute treffen ist ja grad sowieso eher nicht :)
Trotz aller Babyfreude brauch ich das aber auch, dass ich mich mit anderen Sachen befassen kann, sonst dreh ich am Rad...ich bin Wissenschaftler, da war ich immer geistig sehr gefordert und das ersetzen Knisterbücher leider nicht so richtig :)
Traumwaechter
24. Apr 2020 10:03
Re: Stillabstände...wird das irgendwann mal länger...?
Hallo,

Auch ich kann dir Hoffnung machen: ja es wird besser - spätestens mit der Beikost. Ich stille jetzt das 2. Kind voll und da gibt es auch eine "kindspezifische Komponente": Mein Großer war ähnlich wie dein Kind, die Kleine (4,5 Monate) hätte von Anfang an Abstände >2h, momentan sind wir bei 2-3h tagsüber, bis zu 7h nachts.

Was auch viel hilft: wenn sich die Milchmenge halbwegs reguliert hat. Am Anfang hatte ich so viel Milch, dass einfach mit der wässrigen Vordermilch der Magen voll war. Davon wird ein Baby aber nicht wirklich satt (und ich hatte 2x mit einer mastitis zu kämpfen).

Was bei mir hat geholfen, sie öfter an einer Seite anzulegen und die zweite auszustreichen. Dadurch hat sie eher mal die sättigende Hintermilch erwischt.

Momentan ist es so, dass sie ca. 4x innerhalb von 24h länger trinkt, also wirklich Hunger hat, dazwischen nur kurz trinkt und ihren Durst löscht.

Nachdem deiner nur so kurz trinkt, vermute ich, dass es bei dir ähnlich sein könnte: er bekommt durch seinen kleinen Magen immer nur die durstlöschende Vordermilch ab und hat deswegen früh wieder Hunger.
NewlyMom
24. Apr 2020 11:09
Re: Stillabstände...wird das irgendwann mal länger...?
Hey,

vielen lieben Dank :)

> Nachdem deiner nur so kurz trinkt, vermute ich, dass es bei dir ähnlich sein könnte:
> er bekommt durch seinen kleinen Magen immer nur die durstlöschende Vordermilch ab und
> hat deswegen früh wieder Hunger.

Das hatte ich auch schon vermutet, deswegen hatte ich versucht, sie einfach länger zum Trinken zu motivieren (ich meine mich auch zu erinnern, dass sie in den ersten 2 /3 Wochen auch länger getrunken hat, kann aber auch sein, dass da die "Technik" noch nicht so gestimmt hat :)), aber das war eher weniger efolgreich.

Jetzt mach ichs so, dass ich sie 2-3 mal auf einer Seite anlege, bevor ich wechsle. Ich hoffe, dass sie so, immer mal die Hintermilch erwischt, nachdem sie ja so knapp hintereinander trinkt....wenn ich jedes Mal die Brust wechsel, gibts ja immer nur das wässrige Zeug :)
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren