Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Baby trinkt nur ca. 5 Minuten an Brust

Rund um die Themen Stillen und Milchnahrung

Elternforum

Jessilen20
27. Feb 2020 19:58
Baby trinkt nur ca. 5 Minuten an Brust
Hallo,

Ich habe folgendes Problem. Meine kleine 3 Wochen alt, trinkt nur ca. 5 Minuten an der Brust, biete ihr dann die 2 an, auch da das gleiche Bild. Sie schläft tagsüber viel und einen Rhythmus, wann sie sich meldet gibt es nicht. Sie produziert genug nasse Windeln und nimmt auch zu. Ich habe aber irgendwie als das Gefühl das sie zu wenig und nicht effektiv genug trinkt. Auch kann ich ihre Hungeranzeichen nicht wirklich deuten. Vielleicht könnt ihr mir ja von euren Erfahrungen berichten, und ich bin dadurch vielleicht etwas beruhigt. :( :(
Traumwaechter
28. Feb 2020 07:30
Re: Baby trinkt nur ca. 5 Minuten an Brust
Hallo,

Ich glaube, da kann ich dich beruhigen: die meiste Zeit trinkt unsere kleine (jetzt 12 wochen) auch nicht länger.
Das ist einer der gaaaanz wenigen Nachteile vom stillen: man kann nicht kontrollieren, wie viel das Kind tatsächlich trinkt.

Beim Stillen ist es so, dass zunächst eher wässrige Milch mit weniger sättigungsanteil kommt und erstmal den Durst des Kindes stillt. Erst wenn das Kind länger trinkt, wird die Milch fettreicher und stillt den Hunger. Unsere trinkt oft nur den "durstteil" und will dann die zweite Brust. Sie trinkt einmal am Abend vor dem Schlafengehen, einmal in der früh nach dem aufstehen und einmal Mittag rum länger.

Dazu kommt noch, dass der Magen bei einem drei Wochen alten Baby noch recht klein ist. Eventuell passt einfach noch nicht mehr rein.

Und es ist auch die Frage, wie viel Milch du hast. Wenn du ähnlich wie ich sehr viel Milch hast und regelmäßig "überläufst", dann kriegt dein Baby in 5 Minuten mehr Milch als ein Baby bei einer Mama mit deutlich weniger Milch in 30 min.

Stillen hat viel mit Intuition und vertrauen aufs Baby zu tun: die Windeln sind regelmäßig gut nass, das Baby nimmt zu/ wächst und gedeiht und wenn es wach ist, ist es wirklich wach und nicht total kO etc.? Dann ist alles in Ordnung und du kannst darauf vertrauen, dass dein Baby sich genau das nimmt, was es braucht.

Wenn du dir sehr unsicher bist, solltest du mit deiner Hebamme reden oder eine stillberaterin aufsuchen. Die können sich die Situation vor Ort anschauen und dir ggf. Tipps geben.
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren