Zwiemilchernährung

Rund um die Themen Stillen und Milchnahrung

Elternforum

gast.924133
5. Mär 2010 17:33
Zwiemilchernährung
Hallo,
wollte mal fragen ob jemand von Euch Erfahrung mit Zwiemilchernährung hat? Wenn ja wie lange habt ihr das durchgehalten?
Ich selber stille meine Kleine und gebe ihr anschließend noch das Fläschchen. Anfangs habe ich noch zusätzlich alle 2 Stunden Milch abgepumpt um die Milchmenge zu steigern. Und ich lasse mich von meiner Hebamme akkupunktieren. Nachts reicht jetzt schon manchmal das Stillen aus, aber am Tag trinkt sie meist noch 50-80 ml aus der Flasche. Da Muttermilch das Beste fürs Kind ist, möchte ich meiner Kleinen das was an Milch da ist auch geben.
gast.852433
5. Mär 2010 22:32
Re: Zwiemilchernährung
hallo, also ich hab vor vier wochen angefangen ihm fläschen zu geben, da ihm die brust alleine nicht gereicht hat er kam teilweise alle 1-2 std. und das auch in der nacht. das ist auf dauer ganz schön anstrengend, ich stille nur noch in der früh oder wenn er es zwischendurch mal braucht... jetzt bekommt er vier fläschen am tag und in der früh still ich ihn (hält aber nicht lange)Geb ihm die Pre-Nahrung. seit er jetzt fläschen bekommt schläft er durch und ich kann endlich wieder regelmäßig schlafen :) und wie ist es bei dir dann in der nacht?
gast.924133
6. Mär 2010 11:20
Re: Zwiemilchernährung
Hallo, erstmal danke für deine Antwort.
Abends lege ich sie so gegen halb acht ins Bett. Dann schläft sie oft bis halb 12 oder halb 1. Dann will sie meist nochmal zwischen 3 und 4 Uhr was und dann so zwischen 6 und 7 Uhr. Wenn ich sie nachts stille ist es oft so das sie an der Brust einschläft und dann kein Fläschchen mehr will. Dann wacht sie aber nach 1 spätestens nach 2 Stunden wieder auf und hat Hunger.
Ich wäre froh wenn sie nachts schon durchschlafen würde, aber das beginnt ja meistens erst wenn sie fast nur die Flache bekommen so wie bei dir. Ich kann mir im Moment noch gar nicht vorstellen die Kleine weniger zu stillen, auch wenn es ganz schön anstrengend ist. :?
gast.912463
8. Mär 2010 16:19
Re: Zwiemilchernährung
Hallo Twinga, ich bin Mutter von Zwillinge und Still die zwei Kleinen auch allerdings brauchen wir auch eine Mahlzeit Fläschchen. Ich hab die ersten Monate immer zuerst gestillt anschließend abgepumpte mich mit der Flasche gefüttert und wenn die zwei satt waren bin ich abpumpen gegangen. Allerdings war es dann immer so das die zwei nicht genug kraft hatten bei der nächsten Mahlzeit genug bei mir zu trinken also ein Teufelskreis, ich musste wieder Flasche machen und anschließend abpumpen. Als ich dann am Tag nicht mehr abgepumpt hatte haben die zwei auch eine ganze Mahlzeit bei mir geschaft und abends vor dem Schlafen gab es dann noch ein Fläschchen hinterher, die zwei haben dann von ca 22 Uhr bis ca 3 Uhr geschlafen allerdings waren sie da dann zu müde um bei mir zu trinken da gab es dann eine Flasche und ich hab abgepump. Inzwischen schlafen die zwei bis ca 6 Uhr morgens jetzt klappt es auch mit´n stillen und einmal am Tag gibt es noch eine Flasche und die Milchpumpe kann wieder in die Apotheke zurück!
Also einfach nur genug ausdauer aufbringen dann klappts bestimmt und jeder kleine Erfolg motiviert zum weitermachen ;)
gast.942796
8. Mär 2010 18:44
Re: Zwiemilchernährung
ich stille soviel ich kann und danach füttere ich zu. So zwischen 40-90 ml. Kommt immer drauf an wie ihr hunger ist
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren