Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?

Elternforum

JohannaMojo
30. Mär 2020 10:57
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt? - Online Geburtsvorbereitung
Hallo ihr lieben!

Ich hab einen Online Geburtsvorbereitungskurs mitgemacht und das hat mir so viel Sicherheit und vretrauen geschenkt. Oh wohl ich erst skeptisch war, aber der meiner Hebamme wurde abgesagt! Wie sieht bei euch aus?

https://keleya.de/geburtsvorbereitungs-kurs-online/
Kleine Elfe
30. Mär 2020 11:12
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Wer möchte schon eine Einleitung? Aber noch ist ja Zeit und ich hoffe auch das ich das nicht brauche. Ja 2 Wochen sind wirklich nicht mehr lang, kaum zu glauben das man in einigen Tagen sein Baby in Händen hält.

Naja mein Bauch wird auch öfter mal hart, ist unangenehm aber habe keine Schmerzen. So langsam fängt es mit Rückenschmerzen an, aber ist ja auch kein eindeutiges Zeichen. Ich hoffe das die Fruchtblase platzt und dann weiß ich das es losgeht. :D So hat meine Mutter das wohl auch erst gemerkt, weil wirkliche Wehen hatte sie nicht. Ich bin ja mal gespannt wie es bei mir sein wird.
Morgen weißt du ja dann mehr, ich werde meine FA am Mittwoch befragen. 😊

Hab mich mal wieder versucht abzulenken und wo bin ich gelandet, beim Shopping. Immer dasselbe. 😁 aber ich habe mal zur Abwechslung was für mich gekauft, weil irgendwie dreht sich alles nur noch um das Würmchen. Warte ja immer noch auf die Fotoshooting Utensilien, frag mich wann die kommen. :?
Grumpycat19
30. Mär 2020 16:54
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Jessichen20 vielleicht liegt sie ja irgendwie ungünstig, hab das auch manchmal dass es dann ins Bein zieht oder ich nicht mal sitzen kann... Das vergeht dann zum Glück wieder.

Finde es auch so schlimm, den Gedanken, nicht zu wissen wie es sich anfühlt wenn es losgeht 😂 KleineElfe, da geb ich dir recht, dass es am besten wäre wenn die fruchtblase einfach platzt... Aber dann auch so dass man es merkt... Heisst ja oft dass es nur tröpfchenweise abgeht usw 🙄 hab mir vorsichtshalber eine Unterlage ins bett gelegt falls sie nachts platzen sollte...muss man ja nicht alles in der Matratze haben 😂😂

Ich merke die letzten tage auch, dass die gedanken gefühlt permanent um die Geburt schwirren... Auch die Träume usw.
Auf der einen Seite will ich sie endlich in den Armen haben, meinen körper für mich, auf der anderen Seite will ich sie noch nicht aus dem sicheren Ort lassen und ich will mich Noch nicht der Geburt hingeben 😂

Ich merke auch, dass ich alles momentan bewusster mache, gemütlich baden gehen, gemütlich mit meinem Mann kuscheln, es zu spüren wenn sie schluckauf hat usw... Weil wer weiss wie lange 😂

Irgendwie bisschen beängstigend dass man einfsch nicht drum herum kommt...🤣

Also ich hab den Kurs noch im Februar gemacht... Aber ob er jetzt gross was gebracht hat kann ich dazu nicht sagen, ich denke man handelt in dem moment intuitiv richtig...

Also morgen werde ich aber drauf bestehen den arzt zu sehen...wurde ja letzte woche wegen corona sozusagen nett drum gebeten nicht zu ihm reinzugehen, aber irgendwo isz dann auch wieder gut... Er muss nochwas im mutterpass nachtragen und ich will einfsch nochmal wissen wie gross sie ca. Ist... Wir müssen aktuell alle schon so viel einstecken und auf vieles verzichten dann werd ich da nicht auch noch drauf verzichten, einfsch weil es mir nochmal das gewisse Gefühl an Sicherheit gibt...

Ohja ich hab auch schon ewig nix für mich geshoppt 😂 das letzte war glaub ich die wickeltasche die ich mir "gegönnt" habe... Was ja sogesehen auch nicht wirklich für mich war....
Kleine Elfe
30. Mär 2020 19:35
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Ich nehme auch alles bewusster wahr, denn so wie du schon sagst man weiß ja nicht wie lange man das noch fühlen kann und es ist halt ein einmaliges Gefühl.
Eine Unterlage habe ich auch im Bett zur Sicherheit, weil muss das auch nicht im Bett als Erinnerung haben. :D Aber wir werden schon irgendwie merken das es losgeht, zumindest sagen das immer alle. :)

Ja morgen solltest auch zum Arzt gehen, dann ist es ja Zeit das er drüber schaut. Wie ich meine Kleine kenne kann man auf dem Ultraschall eh nicht mehr viel sehen, ausser das sie ihre Position eingenommen hat. Weil mehr war beiden anderen Untersuchungen auch nicht zu sehen. :) Aber das einzig wichtige ist das alles in Ordnung ist. Schon der Wahnsinn wenn ich bedenke das es der letzte FA Termin vor der Geburt ist. :shock: Danach ist das KH der direkte Ansprechpartner.

Hmm... ich glaub du bräuchtest die tolle Wickeltasche nicht ohne deinen Sonnenschein. ;) ich hab mir jetzt ein paar Oberteile ausgesucht, mal sehen wann diese eintreffen. Heute kam endlich das Tütü für das Fotoshooting an, ich bin echt begeistert hätte nicht gedacht das es so schön ist.
Jessichen20
31. Mär 2020 14:57
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Sooooo.... heute war der Arzttermin.
Vorweg... ich hatte ne Horror Nacht mit stechenden Schmerzen unten und ziehen im Oberschenkel usw..... :|
Auch jetzt tuts echt noch weh....
Aber laut Frauenarzt alles super.... baby hat richtig gearbeitet. Der Kopf liegt fest im Becken und der Muttermund ist 2cm offen..... sie hofft das es diese oder nächste Woche los geht.... ich hoffe es soooo.....
Baby wiegt auch schon über 3400g... also ich wäre bereit.
Nächster FA Termin ist der 14.4. Wenn's bis dahin noch keine Anzeichen macht zu kommen, schickt sie mich zum einleiten....

Jetzt heißt es warten und hoffen das es bald los geht.

Mein Mann meinte schon, es sei eine kleine Zeitbombe... man weiß nie wann sie hoch geht :lol: :lol: :lol:
Grumpycat19
31. Mär 2020 15:14
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Also ich war heute auch beim Arzt... Ctg Katastrophe 😂 war noch nicht ihre Zeit und sie hat geschlafen und ich kenne die kleine ja jetzt gut genug, wenn sie schläft dann schläft sie und lässt sich wenig von aussen beeindrucken... Also hab ich erstmal Zitronenöl bekommen was ich einatmen sollte... Da hat sie sich nur paar mal mehr bewegt, mehr aber auch nicht 😂 und dann meinte die Hebamme dass sie sie eben ärgern muss....also erst den Bauch geschüttelt und dann während der Untersuchung untenrum gegen den kopf gestoßen🙈hatte ja schon bisschen Mitleid mit der Maus... Stellt euch vor ihr schlaft und es kommt jemand und rüttelt am Kopf... Naja danach war sie dnan aber auch wach. Muttermund noch zu, Gebärmutterhals bei 1,5cm... Kopf ist ja schon ne Weile fest im Becken.

War dann auch beim Arzt, hab noch ein schönes 3d Bild bekommen und sie hat sich sogar gezeigt 😍 ist jetzt bei ca 3000g und 52cm...Hab nächste Woche dann noch einen Termin aber wohl nur zum ctg bei der Hebamme.

Naja die Hebamme hat mir dsnn gesagt dass in meinem kh aktuell der Mann erst in den Kreißsaal darf wenn die wehen ganz stark sind und die Geburt kurz bevor steht😱 er liefert mich also ab und muss dann heim bis man ihn anruft... Sorry aber wie dumm ist das denn bitte!? Hab gesagt ich versuche so lang es geht zu hause zu bleiben damit ich da nicht alleine versauern muss...

Jeasichen20, bei dir geht's aber schon ab. Wann war. Nochmal der ET? 14.4. oder?

Ich merke die letzte zeit nur öfters das gefühl auf Toilette zu müssen, das grosse Geschäft. Ist aber eben nur das Gefühl...ansonsten die alten wehwehchen kam eigentlich nix dazu, ausser dass das hart werden des bauches unangenehmer wird da ich mich dann gefühlt nicht mehr bewegen kann weil ich einen Stein mittrage🤔

KleineElfe, ja die teile sind unglaublich süss... Deswegen denke ich, Fotos kommen auf alle Fälle bei rum😋

Hab mich noch nicht getraut mir anziehsachen zu bestellen... Ich glaub das mach ich dann erst wenn ich einschätzen kann wie ich danach aussehe... Aber hab mir gestern stilltops bestellt😂😂😂da hab ich mir mal was gegönnt 😝
Jessichen20
31. Mär 2020 19:09
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Wie dumm ist denn das? Den Mann erst mit rein lassen wenn die wehen schlimm sind? Ist die Gefahr das er corona hat dann weniger gegeben oder was.... also manchmal muss man sich echt an Kopf langen bei manchen Aussagen und Entscheidungen die aktuell getroffen werden🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
Ja meine kleine war heute ganz brav am ctg. Hatte guten Puls immer zwischen 150 und 170 also alles top top laut Ärztin 👍😍

Jaaa also aktuell bin ich echt nicht böse wenn endlich dieder berühmt berüchtigte schleimpropf abgeht und es endlich los geht.....

Vorallem wiegt sie ja jetzt schon 3480g😅
Der erste ET war der 7.4 und wurde dann auf den 13.4. Korriergiert. Aber meine Ärztin sagt schons seit den letzten 3 bis 4 Terminen das wir doch eher von 7. Ausgehen können.

Sie wünscht mir das es jetzt dann losgeht
Kleine Elfe
31. Mär 2020 21:09
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Also die Entscheidung des KH kann ich auch nicht nachvollziehen, was soll daran jetzt sinnvoll sein? Unglaublich was die sich so ausdenken, da kann man nur mit dem Kopf schütteln ... nur leider sind wir die darunter leiden müssen und das bei einem einmaligen Ereignis.

Naja ich werde morgen hören wie es meiner Kleinen geht, denke aber das alles gut ist. Ui... fast 3500 Gramm, das ist ordentlich. :) Aber bei dem ET kann es ja wirklich jederzeit losgehen und da du dir das wünscht drücke ich dir die Daumen.

Heute hatte ich auch dieses ziehen vom Bauch in den Oberschenkel, hat mich erstaunt weil war das erste Mal. Kann ja morgen mal nachfragen was das zu bedeuten hat.

Stilltops und BH's hab ich schon auch wenn einige sagen das man die erst nach der Geburt kaufen soll wegen der richtigen Größe.
Da ich während der Schwangerschaft keine neuen Sachen (ausser Umstandshosen) kaufen musste, denke ich das mir die Größe die ich immer habe passt (klar sitzt das jetzt noch was enger, aber danach sollte es kein Thema sein).
Grumpycat19
3. Apr 2020 09:22
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Hallo ihr 2 :)

KleineElfe wie war dein Termin? Hast du gefragt was das ziehen beudetet?

Jessichen20 wie ist die Lage bei dir?

Also ich hab vorgestern Abend das erste mal gedacht es könnte losgehen und hab richtig Panik bekommen weil mir dann erst bewusst wurde dass ich dann echt alleine in den Kreißsaal muss... Ich war fix und fertig 🤔 war natürlich nix 😂 hatte heute nacht seit langem auch mal wieder eine Nacht in der ich so gut schlafen konnte, war ganz überrascht 😂

Ach den Sinn vom Krankenhaus kann ich null nachvollziehen. Würde es noch verstehen, dass er draussen warten muss bis sie geguckt haben, ob sie mich da behalten oder auch nochmal heim schicken, dass er nicht unnötig mehrmals rein und raus muss, aber dann zu warten bis die Geburt richtig los geht finde ich echt einen Schwachsinn😵 vor allem ist es so blöd dass es nichz eine einheitliche Regelung gibt sondern jedes Krankenhaus andere Regeln hat 😕

Ansonsten ist bei mir alles wie immer, nur fühle ich mich momentan so aufgedunsen und fett😂

Habt ihr eigentlich mal was von diesem myhummy kuscheltier gehört?
Kleine Elfe
3. Apr 2020 10:22
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Hallo,

ja die Krankenhäuser und ihre Einzelentscheidungen, wenn sie denn wenigstens Sinn ergeben würden. Ich bin ja gespannt wie es hier ist wenn es losgeht und hoffentlich ist mein Mann auch zu Hause und nicht auf Arbeit. :?

Meine FA meinte es wäre alles gut so wie es sein soll. An und für sich sollte es ja der letzte Termin sein, aber ich soll Montag nochmal zum CTG kommen weil die Kleine etwas kleiner als das "Standardbaby" ist.
Ist die Frage ob es dazu noch kommt, weil aktuell habe ich das Gefühl die Kleine will nicht wirklich mehr warten. :D Nachts schlafen ist auch wirklich schlecht, beim drehen habe ich gefühlt einen riesen Stein im Bauch und dann ist mir auch schlecht, sowie Rückenschmerzen. :shock: Dachte das ich bis zum Ende recht entspannt die Schwangerschaft genießen kann, aber das die letzte Zeit jetzt so ist. :roll:

Von dem Kuscheltier hab ich noch nichts gehört. Was soll das sein?
Grumpycat19
3. Apr 2020 11:22
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Ach lass dich da nicht beunruhigen. Die Ärzte sagen das so oft mit den zu kleinen Babys. Meine Freundin haben sie die ganze Schwangerschaft auch kirre gemacht und dann kam ein normal grosses und normal schweres Kind auf die welt 🙃und die war die ganze Schwangerschaft fix und alle weil sie immer zu hören bekommen hat sie sei zu klein.

Wieso glaubst du es dauert nicht mehr so lange? Was merkst du?

Ja extrem wie der Bauch nachts einfach belastet... 🤔

Ich bin ja so froh dass mein Mann aktuell zu Hause ist, einmal wenn es dann losgeht und zum anderen würde ich aktuell alleine grad wahnsinnig werden 🙄

Ich muss am Dienstag auch nur zum ctg... Und dann mal gucken, wobei sie ja erst am 15.4. ET hat... Vielleicht muss ich die Woche drauf dann nochmal hin. Keine Ahnung 🙄

Ach das ist so n kuscheltier das wohl so Geräusche von sich gibt welche die Babys entspannen sollen, irgendein rauschen dann ein Föhngeräusch Herzklopfen usw... Die sollen wohl ziemlich gut sein um die Kinder zu beruhigen sind aber auch mega teuer deswegen wollte ich mal wissen ob jemand das Teil kennt und weiss ob es sich lohnt 😂
Jessichen20
3. Apr 2020 11:43
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Hallo zusammen....
Also gestern hat sich bei mir der schleimpropf gelöst 🤗🤩
Jetzt warte ich ganz gespannt auf jedes Zeichen...aber aktuell ist es relativ ruhig... nichts was ich wehen zuordnen würde......
Naja mal abwarten

Muss halt ständig wegen ein paar Tröpfchen aufs klo rennen. Hab das Gefühl die Blase platzt und dann kommen nur ein paar Tropfen....

Ich hoffe das es die nächsten paar Tage los geht....

Ja hab von dem myhummy gehört.... weiß auch nicht was ich davon halten soll.... aber mir ist die Anschaffung eindeutig zu teuer....

Und ich glaube am besten beruhigt ist ein Kind wenn es Mama und Papa in der Nähe hat.....

Manche Sachen finde ich auch echt Geldmacherei.... also nicht alles aber vieles😅

Ich habe am 14.4. Wieder Arzttermin. Hoffe aber das ich bis dahin Mama bin🥰 und ihn nicht mehr brauche😉
Grumpycat19
3. Apr 2020 13:57
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
:shock: wie aufregend... Da schreibt man ne ganze weile miteinander und auf einmal tut sich wirkich was 😂 darf ich fragen wie du es gemerkt hast? Gesehen oder irgendwas gespürt?
Halt uns auf dem laufenden. Ich glaub nicht dass du den arzttermin noch wahrnehmen musst ich denke die kleine zeigt sich bald...

Richtig aufregend oder? Wenn man dann doch weiss es geht wirlich bald los.

Man merkt dir aber richtig die Erleichterung an... Ich beneide dich so um diese Einstellung 🙈

Ja da geb ich dir recht mit der Geldmacherei... Aber heutzutage wird man durch die Medien echt beeinflusst 😵
Kleine Elfe
3. Apr 2020 15:10
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Beunruhigen lasse ich mich durch die Aussage auch nicht, weil ich war bei der Geburt nicht so schwer und mein Mann auch nicht. Also von daher mache ich mir da auch keine Sorgen, muss ja kein Riese rauskommen. ;)

Meine ganze Schwangerschaft war total entspannt, ich hatte nur paar Tage mit Übelkeit zu kämpfen und das wars. Und jetzt habe ich Sodbrennen, mir ist abends öfter schlecht ... so das ich denke ich müsste mich übergeben. :? Dann der sehr harte Bauch und die Rückenschmerzen, also das hatte ich bis vor 3 Tagen noch nicht. An richtigen Schlaf ist in den Nächten auch nicht zu denken, da ich mich so gut wie gar nicht mehr drehen kann weil der Bauch einfach so fest ist und die Kleine sich immer abstützt.
Kann ja sein das es nur die Vorbereitung ist, aber finde es sind zuviele Faktoren auf einmal. :shock:

Mein Mann kann leider nicht von zu Hause aus arbeiten, er ist auch ständig an anderen Orten wegen der wechselnden Baustellen. :( Das belastet schon nicht zu wissen ob er es zur Geburt schafft, man weiß ja schließlich nie wieviel Zeit sich die Kleinen lassen. :shock:

Ich glaube auch nicht das Jessichen20 den Termin nach Ostern braucht. Dachte wenn der Schleimpropf sich löst geht es los? Hmm... diese Warterei kann einen ja wahnsinnig machen. :D

Ok, jetzt weiß ich auch was das ist. :D Aber ich denke auch das man das Kind auf andere Art und Weise beruhigen kann. Und zur Not macht man es früher und packt das Kind ins Auto und fährt durch die Gegend (auch wenn es nicht so toll für die Umwelt ist, aber Baby geht vor). ;)
Jessichen20
3. Apr 2020 15:20
Re: Wie nehmt ihr euch die Angst vor der Geburt?
Naja, am Morgen hatte ich schleimigen Ausfluss.... so als ob man ins Taschentuch schnäuzt bei Schnupfen von der Konsistenz.... hab dann schon einen halben Freudentanz gemacht. Und am Nachmittag war dann nochmal ganz viel davon am Klopapier.... ja also es sei wohl ein Anzeichen das es losgeht. Bei manchen gehts direkt los bei anderen dauert es noch ein paar Tage....naja.... aktuell ist alles ruhig ..... diese Warterei auf weitere Anzeichen macht mich wahnsinnig.... ich bin eh so ein ungeduldiger mensch was das warten auf etwas angeht.....laufe schon die ganze Zeit Rum in der Hoffnung das des was anregt..... oh man..... es soll jetzt einfach endlich los gehen
116 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren