Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....

Das dritte Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

chrissi-maus
4. Mär 2010 21:48
Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Am 17.03. ist es soweit, da hab ich ET und ich hab echt solche Angst davor. Vor den Schmerz, davor das was reisen könnte und überhaupt, wie das alles wohl ablaufen wird.
Ich mein, ich freu mich wirklich total auf die Kleine, ich selber bin erst 21 und mein Freund steht voll und ganz hinter mir, wenn doch diese verdammte Angst nicht wäre....

Wie ist es bei euch? Seid ihr ehr entspannt oder auch ein wenig hippelig?

lg an alle (werdende) Mamis
gast.734863
5. Mär 2010 08:47
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Hallo chrissi-maus: Ich habe letztes Jahr im Januar eine Tochter "normal" entbunden und bekomme Ende August voraussichtl. mein zweites Kind.

Klar wird die Geburt Schmerhaft werden aber sobald Du Dein Baby in den Armen hälst ist alles vergessen. Habe keine Angst Du schaffst das. Hast ja auch die Möglichkeit wenn es gar nicht mehr geht Dir eine PDA geben zu lassen.

Aber glaub mir die Schmerzen sind zwar heftig aber durchaus auszuhalten. Mach Dir nicht soviele Sorgen sondern versuch positiv an die Sache ran zu gehen. Und das Du hibbelig bist ist total normal..

Ich kann nur sagen das die Geburt das schönste Erlebnis in meinem Leben war. :D

Ich wünsche Dir für die Geburt alles alles Gute.

Ganz liebe Grüße
vanii1
gast.910448
5. Mär 2010 22:20
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Hallo an alle werdenden Mamis,

habe am 24.Mai Termin und habe auch wahnsinnig Angst, alles sagen, das es halb so schlimm ist und wenn man erst mal das Baby im Arm hat, ist alles vergessen... WAs macht ihr gegen eure Angst?
Liebe Grüße
gast.904636
6. Mär 2010 08:11
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
ich kann Dich verstehen das man Angst hat und erst recht beim ersten Kind da kommen viele und erzählen von Ihren Entbindungen und mache sachen davon sind fast wie horrorgeschichten...sie meinen es zwar nicht böse aber leider haben sie meistens eine andere wirkung und machen einen eher Angst.
Ich hatte damals auch totale Angst und darum mein Tipp nimm es Dir nicht so zu Herzen und mache Dir nicht soviele gedanken jeden Entbindung ist anders...habe ih selber gemerkt.Mal dauerts lange dann gehts schnell dann wieder etwas länger und so ist es auch mit den Schmerzen einer hats doll der andere eher nicht aber ich kann Dir auch nur bestätigen das Du sobald Du dein Baby auf dem Arm hast die Schmerzen vergessen wirst...es bleibt zwar die erinnerung wie alles so war aber die Schmerzen verblassen in der Erinnerung.
Und man sollte sich lieber freuen das bald euer kleines Baby da ist und Ihr dann zu dritt eine schöne Zeit habt.
Ich finde es schön das dein Freund so hinter Dir steht :D
gast.909240
6. Mär 2010 15:26
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
oh man ich hab auch angst und des tieriesch ich bin zum ersten mal schwanger und der ET ist am 02.04 und ich hab tieisch schiss davor en kaiserschnitt zu bekommen da mein kleiner noch mit dem kopf nach oben liegt ich hab tierisch angst :?
gast.856557
7. Mär 2010 22:06
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Hallo, ich hab am 11.11.09 auf normalem weg meine kleine maus geboren. ich hatte (wie wahrscheinlich jede erstgebärende) auch angst. ich habe einen vorbereitungskurs gemacht, der mir wahnsinnig geholfen hat, ich hab alle fragen beantwortet bekommen, die mich beschäftigt haben und ich hab mich besser drauf einstellen können was da eigentlich auf mich zu kommt. ich muss aber sagen, als es dann soweit war, wusste ich nichts mehr davon was wir in diesem kurs geübt haben :lol: aber ich war zumindest in der zeit vor der geburt viel entspannter und ich hab versucht so wenig wie möglich an meine ängste zu denken, ich hab mir immer wieder gesagt, andere habens doch auch geschafft, also werd ich es erst recht schaffen. im endeffekt hat die geburt 6 1/2 stunden gedauert (was für die erste geburt recht flott ist) un dich hab keine pda gehabt, nur 2 spritzen schmerzmittel (obwohl ich eigentlich voll die memme bin :lol: ) also, macht euch nicht zu viele gedanken über die geburt selbst, das schafft ihr auch! denkt dran wie toll es sein wird euer baby das erste mal zu sehen, es anzufassen, es zu riechen...und es endlich auf dieser welt willkommen zu heißen.
ich wünsche allen werden mamis und deren kleinen mäusen alles gute!
gast.918097
7. Mär 2010 23:40
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Ja die Angst kenn ich auch zu gut...
Ich bin jetzt in der 33. Woche und hab erst am 04.05. Termin, aber meine Angst wächst täglich.
Wobei es nicht unbedingt die Angst vor der Entbindung direkt ist, sondern auch ob mit dem kleinen alles in Ordnung ist.

Tja und dann kommt da noch die Angst vorm Mutter sein... Schaff ich das auch alles, werden wir gute Eltern ?!

Ihr kennt doch das Gefühl oder ? :oops:
gast.898716
10. Mär 2010 05:53
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Meine ist am 23.12.2009 gekommen, ist auch mein erstes Kind.

Ich hatte auch dermaßen Angst vor der Geburt und ob ich das schaffe.
Jeder hat andere Erfahrung, einige haben net so Schmerzen einige schon, und andere wiederum, da geht die Geburt so schnell und die anderen liegen wieder länger. Insgesamt hab ich 9 Stunden gebraucht wo mein Sonnenschein da war.
Ich hatte ne PDA und bei mir hat sie fast gar net geholfen.
Ich musste zum Beispiel geschnitten werden weil das alles ein wenig zu eng war, aber keine Sorge, wenn man einen Schnitt bekommt, es wird die auch gar net gesagt, und es wird unter einer Wehe gemacht so merkst du gar nichts von dem Schnitt, mir haben sie es erst gesagt als meine Tochter bei mir auf den Bauch lag.
Aber was ich noch sagen kann, sobald du dein Kind im Arm hast ist alles vergessen, als hätte man nie Schmerzen gehabt.
Ich hatte aber noch 2 tage lang ziemliche Nachwehen, aber wie gesagt das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
gast.937880
10. Mär 2010 09:44
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Hallo.Ich kann euch alle sehr gut verstehen.ich habe schon Kinder und erwarte im Mai meine kleine Maus,aber ich bin auch jetzt wieder ziemlich aufgeregt,ob ich das schaffe mit den Schmerzen.Aber diese Angst ist normal.Bei jeder Entbindung kommt der Punkt,wo man denkt das schaffe ich jetzt nicht mehr...aber wenn man eine gute Hebamme hat,hilft das sehr.und wenn dieser Punkt erreicht ist,ist das Baby meistens ganz schnell da,Und notfalls gibt es immer Schmerzmittel die dir helfen können.

LG Conny
gast.878925
10. Mär 2010 21:08
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Ich bekomme mein zweites Kind Ende April.Bei meinem ersten Kind war ich auch schrecklich aufgeregt.Und die beschriebenen Horrorgeschichten sind mir auch zu Öhren gekommen. Auch muss ich erwähnen, dass ich bei meinem ersten Kind noch sehr jung war und die Geburt nicht besonders gut verlaufen ist. Aber ich denke man muss es mal so sehen!Auch wenn man viel hört,am Ende ist doch (auch bei den sogenannten Horrorgeschichten) alles gut geworden.Der Körper hat die Schwangerschaft überstanden und unsere Männer die Gefühlsschwankungen, dann werden wir auch die Geburt überstehen.Halte durch und lass dich nicht aus der Ruhe bringen!

LG an alle werdenden Mütter :)
gast.910704
12. Mär 2010 15:58
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
kiri0706 hat geschrieben :
> Hallo an alle werdenden Mamis,
>
> habe am 24.Mai Termin und habe auch wahnsinnig Angst, alles sagen, das es
> halb so schlimm ist und wenn man erst mal das Baby im Arm hat, ist alles
> vergessen... WAs macht ihr gegen eure Angst?
> Liebe Grüße

Hallo,du musst deinen Kopf frei machen!Es nützt ja nichts Angst zu haben,denke mit jeder Wehe bist du, deinem KInd ein stückchen näher!!
Ich wünsche dir alles Gute ;)
gast.748397
12. Mär 2010 22:53
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Hallo, bei mir kam Alice 2 Wochen zu spät und meine Geburt wurde um 3 Uhr Früh eingeleitet. um ca. 7 Uhr fingen bei mir die wehen an ... meine Hebamme zeigte mir Übungen - wie man die Schmerzen lindern kann. Es hat eine Zeit lang geholfen. Nach ca. 5 Stunden bekam ich dann aber endlich die PDA- Kreuzstich! Ich fand die PDA super, ich spürte nichts mehr und ich fühlte mich richtig wohl - obwohl ich wehen hatte - die man bei diesen Wehenschreiber beobachten konnte! Also gut, Alice kam und kam nicht nach 11 Stunden kam dann wieder der Oberarzt zu mir und sagte: Es ist sinnlos, Alice kommt nicht ohne Hilfe.. wir müssen einen Kaiserschnitt machen. Also bekam ich die PDA verstärkt und dann konnte ich nicht mal mehr meine Füße bewegen!
Ich spürte den Schnitt also überhaupt nicht, es fühlt sich wie so ein Druck an und man merkt schon das da was gemacht wird aber es tut nicht weh. Ich war soooo müde! Dann war Alice da und mein Freund hat die Nabelschnur durch geschnitten ... :)
Als ich nach ca. 1er Stunde ins Zimmer kam, spürte ich immer und immer mehr das ich schmerzen vom Kaiserschnitt habe, trotz Medikamenten! Es tat mir so weh, musste am nächsten Tag aufstehen, obwohl ich solche schmerzen hatte. Ich hatte einen Kateter 2 Tage lang und hatte richtig schmerzen. Damit möchte ich keinem Angst machen, jeder fühlt Schmerz anders! Aber ich hatte nach dem Kaiserschnitt 1 Monat Probleme und konnte mich nicht bücken und mit mir war nicht viel anzufangen ... Zum Glück hat mein Freund mich wirklich sehr unterstützt - dass ist da echt wichtig !! Einmal musste ich sogar vor schmerzen den Notarzt rufen! :( Nach einem Monat war der Spuk vorbei, habe in dem Monat 20 kg abgenommen und habe keine Schwangerschaftsstreifen ( dank dem Olivenöl - das ich immer brav ein masiert habe am Bauch) und man sieht die Narbe kaum, sie wurde immer heller und ist sehr dünn nur ungefähr 8 cm groß! Heute finde ich, haben sich die schmerzen gelohnt... man hat so viel Spaß und Freude mit dem Zwerg und ist einfach nur Glücklich so ein süßes Baby geschaffen zu haben... :lol: Ich bin richtig stolz auf meine hübsche Alice - Andrea - Sophie !!!
gast.915926
13. Mär 2010 08:46
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Hallo kann mir jemand helfen bin jetzt in der 33+1schwangerschaftswoche ich bekomme immer mehr angst vor der geburt ist mein erstes kind ich kann seid tagen schon nicht mehr schlafen muss ständig daran denken wenn was schief geht ich weiß nicht wie ich meine angst abstellen kann :( :(
gast.904636
13. Mär 2010 21:25
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
Ich kann Dich gut verstehen das Du angst hast...ich weiß man weiß nicht was auf einen zukommt aber wenn Du Dich jetzt irre machst merkt es dein kliner Wurm auch...wenn deine Ärztin sagt das alles okay ist dann versuche nicht an die Geburt zu denken...sie ist nie so wie man es sich vorstellt...höre nicht auf andere Gesichten von anderen das ist alles irre mache...ich weiß bei meinen ersten kind war es auch nicht einfach...weil leute immer erzählt haben wie ihre war und dann kommen einen doofe gedanken und träume...ich drück dich mal wirst sehen geht alles gut.
gast.915926
14. Mär 2010 12:23
Re: Oh man, ich hab sooo Angst, verdammt....
danke schön! ;)
38 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket