Ende der Elternzeit - Die große Trauer

Wie erleben Sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Elternforum

CorIvy
7. Jul 2022 22:44
Ende der Elternzeit - Die große Trauer
Hallo zusammen,

unsere kleine Tochter ist mittlerweile 16 Monate alt und meine Elternzeit neigt sich dem Ende zu. Bei mir ist es jedoch nicht so wie bei vielen Müttern, die sich freuen, nach der langen Zeit zu Hause endlich wieder arbeiten zu dürfen.

Ich bin wirklich endlos traurig und obwohl ich erst in 2 Monaten wieder anfangen werde zu arbeiten, könnte ich jede Sekunde einfach nur heulen die Kleine abgeben zu müssen.

Wir haben leider die Situation, dass mein Gehalt vor unserer Tochter unsere Haupteinnahme war, daher können wir es uns finanziell nicht leisten, dass ich nach 18 Monaten noch mal weiter zu Hause bleibe.

Auch die Betreuung ist sehr gut gesichert, wir haben eine tolle Tagesmutter gefunden, die die Maus 2 Tage betreut und meine Eltern nehmen sie die beiden anderen Tage. Mittwochs habe ich immer frei. Sonst arbeite ich täglich 6 Stunden, habe aber auch 2 Stunden Fahrt on top.

Am Job liegt es nicht, ich werde nach der Elternzeit eine neue Tätigkeit beginnen, auf welche mir, wenn ich keine Mama wäre, große Freude bereiten würde….
Aber jetzt würde ich am liebsten für immer zu Hause bleiben und mich um unsere Tochter kümmern.

Wie ging es euch mit dem Wiedereinstieg? Und wie seid ihr mit euren Emotionen umgegangen?

Liebe Grüße

Corinna
1 Beitrag • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren