Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Enda der Elternzeit

Wie erleben Sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf?

Elternforum

luggi1
13. Nov 2019 07:26
Enda der Elternzeit
Guten Tag
Wie verhalte ich mich, wenn mein chef noch nicht weiß wie es mit mir nach der elternzeit weitergeht?
Hatte schon ein persönliches Gespräch mit ihm und mehrere Telefonate deswegen.
Ich müsste anfangen Dezember wieder arbeiten. Kann allerdings erst ab Januar, da ich mit meiner kleinen erst Eingewöhnung im Kindergarten habe.
Danke schon mal.
LG
Vijan
21. Nov 2019 06:27
Re: Enda der Elternzeit
Also wenn du eigentlich schon im Dezember raus musst, solltest du das deinem Chef aber längst mitgeteilt haben. Du müsstest deine Eltrrnzeit entweder bis Januar verlängern oder die Zeit mit Urlaub überbrücken.
MaryPie
26. Nov 2019 13:39
Re: Ende der Elternzeit nach 3,5 Jahren
Hallo!
Bei mir ist es wie folgt: Mein erstes Kind kam im November 2016, habe zwei Jahre Elternzeit beantragt, zweites Kind kam im Juni 2018, wieder zwei Jahre Elternzeit, und die Elternzeit der ersten abgebrochen um Mutterschaftsgeld zu bekommen, halbes Jahr somit verfallen. Habe noch einen Vertrag mit meinem Arbeitgeber bei dem ich seit 1998 angestellt bin. Werde nicht mehr in diesen Beruf zurück können und wollen.
Elternzeit läuft jetzt im Juni 2020 aus. Wie verhalte ich mich richtig? Muss ich kündigen? Ist ein Aufhebungsvertrag sinnvoll? Kann ich Arbeitslosengeld beantragen? Werde wahrscheinlich am Anfang nicht mehr als einen 450 Euro Job zeitlich schaffen. Oder lieber drittes Jahr Elternzeit nehmen und trotzdem 450Euro Job annehmen? Kompliziert...
Falls jemand Ahnung oder nen Vorschlag hat würde ich mich freuen!
Vielen Dank
Maren
Traumwaechter
27. Nov 2019 10:51
Re: Enda der Elternzeit
Hallo,

wenn du deine alte Stelle nicht wieder antreten willst, musst du den Vertrag natürlich auflösen. Entweder, indem du kündigst (Achtung - bei einer Kündigung ist normalerweise eine Sperrfrist auf Arbeitslosengeld) oder indem du ihn in beiderseitigem Einvernehmen mit dem Arbeitgeber auflöst.

Falls du aber eigentlich gerne bei deinem bisherigen Arbeitgeber bleiben würdest, würde ich dir zu einem Gespräch raten. Eventuell gibt es ja eine Möglichkeit, in Geringfügigkeit oder Teilzeit bei ihm zu bleiben, eventuell in einer anderen Abteilung?

Wie es mit Elternzeit, Elterngeld und Zuverdienstmöglichkeiten in Deutschland aussieht, da kenne ich mich leider nicht aus. In Österreich kann man während der Karenz (müsste der Elternzeit entsprechen) aus verschiedenen Geldmodellen wählen. Je nachdem, welches Modell man gewählt hat (kann nachträglich nicht mehr geändert werden), hat man unterschiedliche Zuverdienstgrenzen.
In meinem Fall werde ich während meiner Karenz wieder geringfügig in meiner bisherigen Abteilung mithelfen und einige meiner "alten" Themen per Home Office wieder übernehmen.
Rike286
20. Mai 2020 07:49
Re: Enda der Elternzeit
Hallo Mary pie, wie hast6du dich entschieden? Ich hätte dir empfohlen nen drittes Jahr elternzeit zu nehmen, sofern dein Arbeitgeber damit OK ist, dass du das nachträglich anmeldest. Du hattest dann den Rückhalt deines alten festen Arbeitsvertrag, darfst aber trotzdem etwas dazu verdienen und wenn die Zuverdienstmöglichkeit dir gefällt, hast du immernoch die Möglichkeit den alten Job zu kündigen oder kannst dort wieder einsteigen. Das gute ist, dass man in Elternzeit einen Kündigungsschutz hast. Selbst kündigen würde ich nie, denn du verlierst alle weiteren Ansprüche.
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: HiPP Windeln kaufen, Bon hochladen und Prämien sichern!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren