Rauchen in der SS

Das zweite Schwangerschafts-Trimester

Elternforum

gast.1240750
11. Okt 2012 21:28
Re: Rauchen in der SS
Klar sollte man auf sein Kind achten, aber hey... einer Freudin ist ihr Kind von Wickelkommode gefallen und es ist NIX passiert.
Also... wozu auf sein Glück achten, wenn es doch so viele gibt, die es mit Füßen treten und bei denen alles gut gegangen ist?

Es ist wirklich ekelhaft, wie sich die Raucher ihr Verhalten schönreden! Am Besten sauft ihr auch noch und spritzt Heroin! Da gibt es ja auch welche, bei denen es gut gegangen ist.

Und die Raucher werden zu Recht an den Pranger gestellt! Sie Schaden ihrem Kind bewußt, aus Egoismus! Wenn das keine schlechte Mutter ausmacht...
gast.1363654
11. Okt 2012 21:55
Re: Rauchen in der SS
hallöchen...
ich habe 2 kinder, beim großen als ich noch nicht wusste dass ich schwanger bin, habe ich auch ne schachtel am tag geraucht...in der 5ssw machte ich den test und habe gleich die schachtel zerknüllt...ich war damals 17 und bin stolz darauf so weit gedacht zu haben...
bei meinem kleinen habe ich vor und während und nach der ssw nicht geraucht...
ich muss sagen wenn ich schwangere frauen sehe mit eine zigarette im mund dreht es mir den magen um, sie wissen nicht was passieren kann...oder es ist ihnen net bewusst..
ich habe 3 bekannte die in der ssw geracuht haben, bei der einen kam der sohn mit einer doppelten-mund-kiefer-gaumenspalte zur welt.. ich wünsche dies keiner frau..als ich den kleinen auf dem arm damals hielt kamen mir die tränen..es war für mich ein schlimmer anblick so unoperiert is es echt heftig..

die 2te bekam ein gesundes kind

die dritte bekam ein mädchen mit einer einseiten mund-spalte...

des kann man jetzt sehen wie man will...es kann was passieren oder man hat einfach nur glück... :?
aber ich bin gegen das rauchen in der ssw und jede frau muss dies selbst entscheiden..ob sie ihr kind ansieht und weiss sie könnte daran shculd sein... :|
man sollte sich ienfach vorstellen wie ein baby eine zigarette raucht :shock:
steffiduc
12. Okt 2012 07:54
Re: Rauchen in der SS
Ich habe meine Meinung dazu ja schon gepostet. Zu dem Thema, wenn man Schwangere rauchen sieht, muss ich auch sagen, da wird mir ganz schlecht. Das sieht schrecklich aus. Ich fühle mich schon ganz schlecht, wenn ich für meinen Mann beim Einkaufen Zigaretten mitnehme mit meinem dicken Bauch, wo jeder sieht dass ich schwanger bin. Betone dann immer dass ich für Papa Zigaretten mitbringen muss, damit die nicht denken die sind für mich!!!!!!!!!!
gast.1449401
12. Okt 2012 10:01
Re: Rauchen in der SS
hallo
also normalerweise sollte dies gar kein thema sein.....rauchen in der schwangerschaft ist ein absolutes "no go"........

man schadet in ersterlinie dem kleinen wesen und das sollte reichen damit schleunigst aufzuhören
und die eigene gesundheit sollte auch mit beachtet werden

ich selbst war auch jahrelang starker raucher, bin froh von dem gerümpel weg zu sein, schon allein des geldes wegen....alter schwede
Dani&Jamie
17. Okt 2012 10:51
Re: Rauchen in der SS
Hallo zusammen, Respekt an all jene die es geschafft haben aufzuhören! Ich habe bei meinem ersten Kind im dritten Monat aufgehört. Sie war ungeplant un dich habe gerade erst meine Ausbildung beendet und wollt eig im neuen Job anfangen, das war echt stressig. Jedenfalls habe ich es dann reduziert und im dritten Monat war schluss!!! Meine Tochter ist nun 18 Mo alt und ich bin wieder schwanger. Habe zwischendurch auch nicht wieder angefangen mit dem rauchen, ich habe es als Chance gesehn für immer aufzuhören, auch wenn ich ab und zu Lust auf eine Zigarette habe. Mir find übel wenn ich Schwangere mit Zigarette sehe aber auch Eltern die ihren Kinderwagen schieben und das Baby zuqualmen!!!! Die sagen dann: "WIr sind ja draußen, das ist nicht so schlimm" Habe schon beobachtet wie ein kleiner junge zwischen seinen Eltern bei nem Cafe saß und beide geraucht haben und das Kind sich die Nase zugehalten hat...ich meine er wusste nicht wohin im gings nicht gut und die Eltern haben das ignoriert!!!! Ich verstehe das nicht..es geht mir nicht in den Kopf wie Eltern so verantwortungslos handeln können :(
Liebe Mamas arbeitet an euch und schafft es aufzuhören, euren Kinder zuliebe auch NACH der SS das ist auch für euch das BEste...alles Gute für euch
gast.1526036
17. Okt 2012 16:18
Re: Rauchen in der SS
Hallöchen zusammen :)
Bevor ich erfahren habe, das ich nicht mehr alleine bin habe ich sofort aufgehört zu rauchen. Hey und es geht!!! Ich war eine sehr leidenschaftliche Raucherin, habe eine Schachtel am Tag geraucht *buh*
Aber der Gedanke daran, das ein kleines Würmchen in mir ist, das sich überhaupt nicht dagegen wehren kann und auf mich angewiesen ist, habe ich eben damit aufgehört!! Mensch und selbst das Geld was ich dadurch spare, spare ich für das Kind :D
Proiert es aus, so schwer ist das nicht, denkt an euren Krümel er wird es euch danken ;)
Glg chrischy198
Franzi1233
18. Okt 2012 11:50
Re: Rauchen in der SS
hallöchen alle zusammen,

man man man ich weiß gar nicht was ich sagen soll....Fange ich doch mal bei mir an ich habe vor fast 5 Jahren am 23.12.2007 mein ersten Sohn bekommen und habe auch geraucht bis zum schluss zwar reduziert aber geraucht! Ja nicht schön ich weiß ich war 20 zu dem zeitpunkt der Geburt und mitten in der Lehre und ich bin ein mensch der mit stress nciht umgehen kann da ich alles gut und perfekt machen will! Und somit ist rauchen meine stressbewältigung andere essen süßen und kriegen immer mehr kilos auf die rippen ich rauche und trinke kaffe. Kaffe habe ich von fast 3 Kannen auf 2 tasse am tag reduziert!Mein sohn kam mit 26 cm und 2885 gramm auf die welt und ist jetzt 118 cam mit nichtmal 5 Jahren und hat größe 122/128 und er ist verdammt schlau und gerissen!
und er hatte auch schon mehrere OP´s in den ersten 3 jahren aber keiner kann sagen das es ist weil ich geraucht habe! er hatte keinen geschlossen magen und mandel und ohren ah ja alles operiert mehrmals! Jetzt bin ich Filialleiterin von einem Mobilfunkshop und rauche immernoch! nicht viel aber ich rauche! Und man kann mich verurteilen das ist mir egal...aber denkt auch mal an die leute deren Kinden krebs haben oder andere schlimme krankheiten und die haben nicht geraucht in der ss und vlt vorher auch nie im Leben und werden mit einem schwer kranken kind bestraft oder fehlgeburten wo die mutti nicht geraucht hat! Leute das es nicht gesund ist weiß jeder der gesunden verstand hat aber auch jetzt kann bis zu dem tag bis man erfährt das man schwanger ist schon 1 zigarette zu viel sein ob man aufhört oder nicht! Es gibt keine Garantie!!!! Man kann durch das reduzieren das risiko sicherlich senken! ABer auch ohne rauch hat jeder ein risiko! Klingt scheiße ist aber die realität. Ich finds geil das ihr aufgehört habt...oh gott wie würde ich auseinandergehen wenn ich gar nicht mehr rauche...oh man nen ganzer Roman...naja freu mich auf eure Reaktionen.
Jetzt bin ich überigens in der 7+ 4 :)
LG Franzi
Franzi1233
18. Okt 2012 12:03
Re: Rauchen in der SS
cyborg2611 hat geschrieben:
> Klar sollte man auf sein Kind achten, aber hey... einer Freudin ist ihr
> Kind von Wickelkommode gefallen und es ist NIX passiert.
> Also... wozu auf sein Glück achten, wenn es doch so viele gibt, die es mit
> Füßen treten und bei denen alles gut gegangen ist?
>
> Es ist wirklich ekelhaft, wie sich die Raucher ihr Verhalten schönreden! Am
> Besten sauft ihr auch noch und spritzt Heroin! Da gibt es ja auch welche,
> bei denen es gut gegangen ist.
>
> Und die Raucher werden zu Recht an den Pranger gestellt! Sie Schaden ihrem
> Kind bewußt, aus Egoismus! Wenn das keine schlechte Mutter ausmacht...


SCHLECHTE MUTTER? schlechte Mütter sind für mich kinder die kinder bekommen. leute die 10 kinder kriegen nur damit sie nicht arbeiten müssen ihre kohle (kindergled und Harzt4) lieber in schminksachen feiern und co ausgeben als für das kind zu sparen! Das sind schlechte eltern! die wo die kinder verwahrlost sind und es keinen interessiert! Mütter die ihren kinder nciht zeigen wie sie richtig zähne putzen oder reglmäßig zum arzt gehen und jeden tag waschen das sind raben mütter! Ich habe geraucht in meiner SS und du meinst man ist dadurch eine schlechte mutter? Ich wurde in der Lehre schwanger bin ende 1 lehrjahr wegen mutterschutz ausgestiegen hatte halbes babyjahr und bin anfang 3. lehrjahr wieder eingestiegen( habe das 2. lehrjahr verpasst) damit ich meine lehre packe! Um meinem Kind ein vorbild zu sein wie man ein richtiges Leben lebt und das man nicht 12h am tag auf der couch sitzt...ich wa immer arbeiten für mein kind und mfür meine familie denn es soll an nix fehlen und ich will das mein kind später und auch jetzt abgesichert ist!
Also schlechte mütter gibt es ja wohl genug und das sind sicherlich nicht die die in der ss nicht ganz geschafft haben mit dem rauchen aufzuhören!
gast.1345875
18. Okt 2012 12:04
Re: Rauchen in der SS
Also mal ohne Witz son Quatsch hab ich ja lange nich gehört..Wie kann man sagen es gibt immer ein Risiko wenn man nun raucht oder das Kind Krebs hat was ist das denn für ein Vergleich?

Die armen Kinder die an Krebs erkranken können wohl nichts dafür ,du hingegen schadest deinem Kind bewusst mit dem rauchen aber wenn du dich besser fühlst indem du dir einredest dein Kind hätte so oder so ein Risiko dann mach das..das nenne ich mal egoistisch :roll:
Franzi1233
18. Okt 2012 12:28
Re: Rauchen in der SS
jenni1919 hat geschrieben:
> Also mal ohne Witz son Quatsch hab ich ja lange nich gehört..Wie kann man
> sagen es gibt immer ein Risiko wenn man nun raucht oder das Kind Krebs hat
> was ist das denn für ein Vergleich?
>
> Die armen Kinder die an Krebs erkranken können wohl nichts dafür ,du
> hingegen schadest deinem Kind bewusst mit dem rauchen aber wenn du dich
> besser fühlst indem du dir einredest dein Kind hätte so oder so ein Risiko
> dann mach das..das nenne ich mal egoistisch :roll:


das hat nix mit einreden zu tun! Und auch nichts mit egoismus! ich will damit sagen das ein risiko bei jedem ist ob man ein 2 zigartten raucht oder gar nicht! Und du kannst mir nicht sagen das nur bei den menschen ein risiko besteht die rauchen denn das ist leider nicht so! Richtig sie können nix dafür und haben es doch leider gottes trotzdem oder nicht? Und da haben die eltern vlt nicht geraucht!
gast.1407824
18. Okt 2012 12:33
Re: Rauchen in der SS
Franzi1233 hat geschrieben:
> jenni1919 hat geschrieben:
> > Also mal ohne Witz son Quatsch hab ich ja lange nich gehört..Wie kann man
> > sagen es gibt immer ein Risiko wenn man nun raucht oder das Kind Krebs hat
> > was ist das denn für ein Vergleich?
> >
> > Die armen Kinder die an Krebs erkranken können wohl nichts dafür ,du
> > hingegen schadest deinem Kind bewusst mit dem rauchen aber wenn du dich
> > besser fühlst indem du dir einredest dein Kind hätte so oder so ein Risiko
> > dann mach das..das nenne ich mal egoistisch :roll:
>
>
> das hat nix mit einreden zu tun! Und auch nichts mit egoismus! ich will damit sagen
> das ein risiko bei jedem ist ob man ein 2 zigartten raucht oder gar nicht! Und du
> kannst mir nicht sagen das nur bei den menschen ein risiko besteht die rauchen denn
> das ist leider nicht so!

Also an alle SAUFEN,RAUCHEN,DROGEN NEHMEN BIS DER ARZT KOMMT.

He sag mal weißt du was du da schreibst???
Lies dir mal den Treath ZU WENIG FRUCHTWASSER durch.
Es ist zu traurig um wahr zu sein. :cry: :cry:
Vielleicht rüttelt dich das ein wenig auf.
Wie kann man nur so selbstlos sein.
Und dann noch behaupten,Hartz 4er und junge Mütter sollten keine Kinder kriegen.... :evil:
Ich hoffe dein Großer bleibt gesund und dein Würmchen was du unter dem Herzen trägst kommt gesund zur Welt.
Franzi1233
18. Okt 2012 12:42
Re: Rauchen in der SS
bussibaeren hat geschrieben:
> Franzi1233 hat geschrieben:
> > jenni1919 hat geschrieben:
> > > Also mal ohne Witz son Quatsch hab ich ja lange nich gehört..Wie kann man
> > > sagen es gibt immer ein Risiko wenn man nun raucht oder das Kind Krebs hat
> > > was ist das denn für ein Vergleich?
> > >
> > > Die armen Kinder die an Krebs erkranken können wohl nichts dafür ,du
> > > hingegen schadest deinem Kind bewusst mit dem rauchen aber wenn du dich
> > > besser fühlst indem du dir einredest dein Kind hätte so oder so ein Risiko
> > > dann mach das..das nenne ich mal egoistisch :roll:
> >
> >
> > das hat nix mit einreden zu tun! Und auch nichts mit egoismus! ich will damit
> sagen
> > das ein risiko bei jedem ist ob man ein 2 zigartten raucht oder gar nicht! Und
> du
> > kannst mir nicht sagen das nur bei den menschen ein risiko besteht die rauchen
> denn
> > das ist leider nicht so!
>
> Also an alle SAUFEN,RAUCHEN,DROGEN NEHMEN BIS DER ARZT KOMMT.
>
> He sag mal weißt du was du da schreibst???
> Lies dir mal den Treath ZU WENIG FRUCHTWASSER durch.
> Es ist zu traurig um wahr zu sein. :cry: :cry:
> Vielleicht rüttelt dich das ein wenig auf.
> Wie kann man nur so selbstlos sein.
> Und dann noch behaupten,Hartz 4er und junge Mütter sollten keine Kinder kriegen....
> :evil:
> Ich hoffe dein Großer bleibt gesund und dein Würmchen was du unter dem Herzen trägst
> kommt gesund zur Welt.


Ich kenne alle Risiken und ich weiß sehr gut was ich schreibe und das ist das warum sooo viele die rauche sicherlich nie den mund aufmachen würden weil es beleidigungen hagelt und wörter die ich nicht mal in den mund nehmen würde! ob man nur eine einzige zigarette raucht oder keine kann trotz alle dem was schief gehen ihr könnt mir doch nicht sagen das alles immer gut ist nur weil man nciht raucht! Auch ich habe 2010 ein kind wegmachen müssen nicht weil ich geraucht habe sondern weil ich blutgruppe 0 negativ habe und da sollte man in der 27 ssw und nach der entbindung eine spritze bekommen weil die nächsten kinder sonst mit missbildungen zur welt kommen! Diese habe ich nicht bekommen weil die bei uns im klinkum mist gebaut haben! wegen so einer blöde spritze konnte ich mein kind nciht austragen das ist traurig! und ich habe ja auch nie gesagt das ich 2 schachteln rauche oder so ich gehe jeden tag 11h arbeiten 5 Tage die woche da bleibt nicht viel zeit zum rauchem aber in stresssituationen rauche ich schon mal eine! Und ich finde absolut nicht das mit das zur schlechten mutti oder sonst noch etwas macht! Egal wie man sich entscheidet aufhören oder stark reduzieren passieren kann immer was ! Das ist so leider! Und daher haben doch auch nichtraucher angst um ihr kind weil da genauso was schieflaufen kann!

Vor allem rauchen saufen und co bis der arzt kommt???? Ist das realistisch? ich denke nicht. ja ich rauche, ich trinke nicht nehme kein drogen und rauchen bis der arzt kommt mache ich auch nicht! Ich kenne viele die geraucht haben in der ss und ich verurteile nicht einen einzigen! Weil das jeder für sic entscheiden muss für reduzieren bin ich auch ganz klar habe ich ja auch gemacht!
gast.1407824
18. Okt 2012 12:52
Re: Rauchen in der SS
Na dann weiterhin viel Spaß beim rauchen,ob eine,zwei oder drei....!
Wenn man nicht so weit denken kann,bitte....
Ich stand auch während der SS 9 Std.im Laden(Floristin),hatte auch manchmal Stress,aber ich hab keine geraucht.
gast.1164976
18. Okt 2012 13:05
Re: Rauchen in der SS
@Franzi, aber man will doch nur das Beste für sein kleines Würmchen. Klar, kann ein Baby auch krank zur Welt kommen, wenn nicht geraucht wurde. Dann ist das eben so und niemand kann etwas dafür.
Ich finde aber als gute, verantwortungsvolle Mama sollte man alles dafür tun das sein Baby so wenig wie möglich irgendetwas schädlichen ausgesetzt wird. Und da seht für mich, das Rauchen und Trinken einstellen an oberster Stelle. Denn ich denke, das sind Sachen die man für sein ungeborenes Kind tun kann und auch sollte.
gast.1449401
18. Okt 2012 14:31
Re: Rauchen in der SS
Franzi1233 hat geschrieben:
> hallöchen alle zusammen,
>
> man man man ich weiß gar nicht was ich sagen soll....Fange ich doch mal bei
> mir an ich habe vor fast 5 Jahren am 23.12.2007 mein ersten Sohn bekommen
> und habe auch geraucht bis zum schluss zwar reduziert aber geraucht! Ja
> nicht schön ich weiß ich war 20 zu dem zeitpunkt der Geburt und mitten in
> der Lehre und ich bin ein mensch der mit stress nciht umgehen kann da ich
> alles gut und perfekt machen will! Und somit ist rauchen meine
> stressbewältigung andere essen süßen und kriegen immer mehr kilos auf die
> rippen ich rauche und trinke kaffe. Kaffe habe ich von fast 3 Kannen auf 2
> tasse am tag reduziert!Mein sohn kam mit 26 cm und 2885 gramm auf die welt
> und ist jetzt 118 cam mit nichtmal 5 Jahren und hat größe 122/128 und er
> ist verdammt schlau und gerissen!
> und er hatte auch schon mehrere OP´s in den ersten 3 jahren aber keiner
> kann sagen das es ist weil ich geraucht habe! er hatte keinen geschlossen
> magen und mandel und ohren ah ja alles operiert mehrmals! Jetzt bin ich
> Filialleiterin von einem Mobilfunkshop und rauche immernoch! nicht viel
> aber ich rauche! Und man kann mich verurteilen das ist mir egal...aber
> denkt auch mal an die leute deren Kinden krebs haben oder andere schlimme
> krankheiten und die haben nicht geraucht in der ss und vlt vorher auch nie
> im Leben und werden mit einem schwer kranken kind bestraft oder
> fehlgeburten wo die mutti nicht geraucht hat! Leute das es nicht gesund ist
> weiß jeder der gesunden verstand hat aber auch jetzt kann bis zu dem tag
> bis man erfährt das man schwanger ist schon 1 zigarette zu viel sein ob man
> aufhört oder nicht! Es gibt keine Garantie!!!! Man kann durch das
> reduzieren das risiko sicherlich senken! ABer auch ohne rauch hat jeder ein
> risiko! Klingt scheiße ist aber die realität. Ich finds geil das ihr
> aufgehört habt...oh gott wie würde ich auseinandergehen wenn ich gar nicht
> mehr rauche...oh man nen ganzer Roman...naja freu mich auf eure Reaktionen.
> Jetzt bin ich überigens in der 7+ 4 :)
> LG Franzi


ohne worte........
305 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket