Post Brief und Paketzustellerin

Expertenrat vom HiPP Elternservice und einer Hebamme zu Ihren Fragen während der Schwangerschaft.

Expertenforum

SabbiBraun
7. Dez 2021 09:49
Post Brief und Paketzustellerin
Hallo Ihr lieben. Ich bin jetzt in der 13 ssw. und habe eine Frage ich bin Angestellt als Brief und Paketzustellerin bei der Post da diese arbeit aber zu schwer ist wurde ich in den Innendienst versetzt dadurch brauche ich zwar keine Pakete mehr tragen aber die Postwanderl und die Werbung wiegt auch so einiges denn ich muss jetzt den ganzen Tag abwechselnd Werbung und Briefe in die Kästen einräumen und ich war jetzt wegen der Schwangerschaft schon mal Krankgeschrieben und jetzt seit über einer Woche habe ich so dermaßen Rückenschmerzen dass ich kaum noch gehen kann. Und jetzt wollte ich fragen wie das ist mit dem Mutterschutz? Da ich wenn ich beim arbeiten bin keine anderen Erledigungen mehr machen kann außer Arbeit und schlafen und das macht mich wahnsinnig. Mir geht es auch nicht so gut Kreislaufprobleme, Übelkeit und Eben Kreuzbeschwerden. Wir müssen aber in der Basis den ganzen Tag die Maske auf haben.
Denn mein Arbeitgeber hat zu mir gesagt wenn ich zu oft krank bin wir mein Vertrag ende Dezember nicht verlängert denn der normale Mutterschutz ist ja 8 oder 6 Wochen vor der Entbindung und ich glaube nicht dass ich es bis da hin aushalte zu arbeiten weil ich solche schmerzen habe.
Also weiß jemand von euch wie das läuft mit früher Mutterschutz?
Lg. SABI + Knopf
HiPP-Elternservice
7. Dez 2021 14:07
Re: Post Brief und Paketzustellerin
Liebe Sabi,

das hört sich nach einer anstrengenden Arbeit an. Zusätzlich mit der Belastung durch die Maske ist es bestimmt hart für Sie.
Bitte sprechen Sie unbedingt zeitnah mit Ihrem Frauenarzt ob Sie auf diese Art und Weise weiter arbeiten können und dürfen, oder ob nicht eine Krankschreibung oder Freistellung sinnvoller ist.
Wie sich dann allerdings Ihr Arbeitsverhältnis weiter entwickelt, können wir nicht vorhersagen. Wenn Ihr Vertrag derzeit nur befristet ist, kann das das Arbeitsverhältnis von Ihrem Arbeitgeber zum Ende der Frist beendet werden.
In Ihrem Fall ist es wirklich wichtig, sich gut mit Ihrem Frauenarzt abzustimmen.

Von Herzen alles Gute für Sie!

Herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket