Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Uneinigkeit über den Nachnamen

Expertenrat vom HiPP Elternservice und einer Hebamme zu Ihren Fragen während der Schwangerschaft.

Expertenforum

Marschmaedchen
27. Apr 2019 14:52
Uneinigkeit über den Nachnamen
Hallo,

normalerweise bin ich mir mit meinem Partner über die meisten Themen einig, erst recht wenn es um unser ungeborenes Kind geht.
Nur bei der Namenswahl kommen wir auf keinen gemeinsamen Nenner und das beginnt schon beim Nachnamen... Da wir nicht verheiratet sind, heißen wir verschieden und ich möchte dem Kind lieber meinen Namen geben aus Gründen der Verbundenheit und auch aus ästhetischen und mein Partner lieber seinen Namen, angeblich aus den selben Gründen :roll:
Nun bin ich inzwischen in der 38. Schwangerschaftswoche und wir haben immer noch keine richtige Lösung. Es klingt nun sicher unschön und vor allem nicht romantisch, aber ich würde nun gerne wissen, wie das rechtlich aussieht: Wer im Grunde das letzte Wort hat, ich gehe mal davon aus dass ich das als Mutter bin, da wir nicht verheiratet sind, richtig?
HiPP-Elternservice
29. Apr 2019 13:17
Re: Uneinigkeit über den Nachnamen
Liebe „Marschmaedchen“,

mmhhh, auf diesem Gebiet sind wir leider keine Experten.

Fragen Sie gerne mal andere Eltern nach Tipps und Erfahrungen in unserem „Eltern für Eltern-Forum“: #parent

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie bald eine gemeinsame Lösung finden!

Viele liebe Grüße
Ihre HiPP Expertin
dagu2005
3. Mai 2019 15:57
Re: Uneinigkeit über den Nachnamen
Hi,
ich bin in einer ähnlichen Situation, auch unverheiratet und wir diskutieren über die Nachnamen. Ich hab allerdings noch etwas länger Zeit, bin erst in SSW12...

Soweit ich mich informiert habe, hast du als Mutter das letzte Wort, solang dein Partner nicht 1. als Vater eingetragen und 2. das geteilte Sorgerecht für das Kind eingetragen ist. Beides kann man (bzw. sollte man wegen genug Stress nachher) vor der Geburt beim Jugendamt machen. Beides geht allerdings ohne deine Unterschrift nicht, womit du letztendlich am längeren Hebel sitzt.

Schau mal hier, da gibt es noch ein paar gute Tipps:

https://www.kidsgo.de/familie-55/was-un ... n-sollten/
Mammi19
14. Jul 2019 03:25
Re: Uneinigkeit über den Nachnamen
Hallo ihr Lieben,

wir haben genau dieselbe Situation und es steht außer Frage, dass unser Baby nach der Ss meinen Nachnamen trägt.
Bei nichtverheirateten Paaren kann du den Namen nie wieder rückgängig machen lassen.
Ich gehe davon aus, dass wir noch heiraten werden, weil wir uns über alles lieben, aber mit der Hochzeit wird der dann bestehende Name sowieso übertragen, kostenlos.
Also nehmt besser den Nachnamen der Mami. :)
Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

LG Mammi19 🤗
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

NEU: HiPP Windel App

HiPP Windel App: HiPP Windeln kaufen, Bon hochladen und Prämien sichern!

Mehr erfahren

Verwendungs-Tipps

Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte? Verraten Sie es uns & gewinnen Sie ein Produktpaket.

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket