Schwanger trotz negativem Test? Kann das sein?

Kinderwunsch und Familienplanung

Elternforum

gast.3954218
2. Jan 2021 11:35
Schwanger trotz negativem Test? Kann das sein?
Hallo, ich bin ganz neu hier und hoffe auf ein paar Antworten, die vlt ein wenig Licht ins Dunkle bringen können.
Ich nehme seit einem Jahr keine Pille mehr und habe seither auch einen sehr zuverlässigen Zyklus, nachdem ich die Uhr stellen könnte. Ich hätte meine Regelblutung nun am Mittwoch, den 30. 12. bekommen müssen, dies ist nicht passiert. Meine Brust spannt total, tut weh und ist übermäßig empfindlich, ich habe immer wieder ein ziehen im Unterleib und muss ständig zur Toilette. Ich habe natürlich nach ausbleiben der Mens. einen ss test gemacht bzw. zwei. Diese waren beide negativ. Kann es sein, dass die Tests den hcg noch nicht messen können? Ich gehe natürlich am Montag zum FA, da heute aber Samstag ist und keiner offen hat wollte ihr hier mal nach ähnlichen Erfahrungen fragen. Lieben Dank schon mal für eure Antworten und noch ein gutes neues Jahr an alle. LG
Widogard
2. Jan 2021 12:10
Re: Schwanger trotz negativem Test? Kann das sein?
Hallo Nhbaby92.
Erstmal ❤️lich Willkommen 😊

Ja, es kann sein das du trotz negativen Test schwanger bist. Ging mir auch so. Ich hatte auch kurz vor dem Besuch beim Arzt noch negative Tests und 4 Tage später beim Arzt war der Test positiv sowie Fruchthöhle und Embryo erkennbar mit Herzschlag. 2 Wochen später zum Kontrollultraschall um den Stand der Schwangerschaft ein zu schätzen. Da wurde mir dann die 9te Woche bestätigt. Also war ich schon mindestens 7te Woche als der Test positiv angezeigt hat, eventuell auch weiter, da ich jetzt in ssw38 (37+6) bin laut ET aber mein Sohn von der Entwicklung +1 bis 2 Wochen ist.

Es könnte also sein das die Tests jetzt noch negativ anzeigen obwohl du schwanger bist. Eventuell musst du dich doch noch ein paar Wochen gedulden bis du Gewissheit bekommst.

Liebe Grüße,
Wido
gast.3954218
2. Jan 2021 12:20
Re: Schwanger trotz negativem Test? Kann das sein?
Hallo Widogard, vielen Dank für deine schnelle, aufschlussreiche Antwort 😊
Nibee
5. Jan 2021 10:30
Re: Schwanger trotz negativem Test? Kann das sein?
Und was kam bei dir raus? :)
Ich bin ich selbst in einer ungewissen Lage.

Ich hatte am 15.12.2020 meinen Eisprung, diese Phase haben wir natürlich genutzt

Mein Zyklus dauert im Durchschnitt 29 Tage
Seit ca 6 Monaten pendelt er sich immer zwischen 28-30 ein.

Nun sind meine Tage seit 4 Tagen überfällig, bin also bei Zyklustag 35.

Ich habe bereits 3 Schwangerschaftstest gemacht, die leider alle negativ waren. Heute morgen sogar den Digitalen von Clearblue.

Gestern Abend verspürte ich eine Art Seitenstechen auf der linken Seite. Ab und an tritt Sodbrennen auf, habe starke Stimmungsschwankungen, Schwindel und Verstopfung...

Meine Periode kündigt sich nie so an, eher mit Krämpfen. Zudem ist sie noch nie ausgefallen oder hat sich so verschoben.

Ich wollte Klarheit und hab meinen Frauenarzt um einen Termin gebeten, diese möchte mir aber keinen geben, ich soll abwarten und mich bei Beschwerden melden.

Geht es jemandem ähnlich? Ich bin langsam echt verzweifelt :|
Jinii
1. Jun 2021 20:52
Re: Schwanger trotz negativem Test? Kann das sein?
Hallo Nibee

Ich bin momentan in der selbe Situation wie du mal warst, nun wollte ich mal nachfragen wie es bei dir jetzt steht?

Bin sooooo verzweifelt 😫
S9876
14. Jun 2021 21:50
Re: Schwanger trotz negativem Test? Kann das sein?
Hallo zusammen,
ich bin ganz neu hier und habe noch nie in einem Forum geschrieben.
Ich plane seit zwei Zyklen ein viertes Kind.
Ich mache es mit der Temperaturmessungs Methode.
Am 10.05.2021 ging meine Temperatur hoch ein Tag vorher hat meine Frauenärztin gesagt( mit Hilfe des Ultraschall) dass ich einen Eisprung hatte. Seit dem 26.05 19 Tag im Zyklus bin ich in der Gelblörperphase ( Temperatur Hochlage). Am 7 Tag nach Eisprung hatte ich eine mega kaum Slippeinlagebedeckte Schmierblutung ( Einnistungsblutung). Ich bin jetzt seit 20 Tagen in der hohen Temperatur. Mein Zyklus ist zwischen 26 und 28 tagen.
Meine Periode ist jetzt 2-4 Tage überfällig. Meine Bruswarzen sind dunkel, größer, die Montgomery Drüsen sind bei mir stark ausgeprägt, meine Brüste ziehen, sind empfindlich und sind größer und schwerer. Ich habe einen großen Harndrang. Morgens flaues Gefühl und geruchsempfindlich.
Man kann sich bei Babywunsch natürlich auch viel einreden, aber Temperatur seit 20 Tagen oben, Brüste optisch stark verändert, ausbleiben der Mens, nicht.
Ich habe jetzt zwei SST gemacht und beide negativ.
Das macht mich verrückt.
Kann mir jemand seine Meinung, Tip oder ähnliches schreiben. Meine FÄ sagt ich soll abwarten, ich wäre ja erst 4 +
Danke schonmal im Voraus
Lg
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket