2. Kind trotz wenig Geld?

Kinderwunsch und Familienplanung

Elternforum

gast.960698
21. Mai 2010 10:40
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
@ crazymami

Hättest du alle Beiträge gelesen, wüsstest du, das wir hier nichts gegen Leute haben, die mehrere Kinder haben. Ich erwarte mein erstes und möchte später auch noch ein zweites. Es geht lediglich darum, dass es genug Eltern oder Mütter gibt, die arbeitslos sind und des Kindergeldes wegen ein Kind nacheinander in die Welt setzen, so was ist nicht in Ordnung.
Es hat doch keiner was dagegen wenn sich Mütter dazu entscheiden, mehr Kinder zu bekommen.
Und es wurde ja auch gesagt ( wenn du es gelesen hättest ) Das sie gerne wieder arbeiten möchte, aber es auch zum Teil wegen Kita etc nicht geht.
gast.953228
21. Mai 2010 10:44
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
Ich finde ihr nehmt das hier alles viel zu persönlich. Das hier ist ein Forum in dem es darum geht Meinungen auszutauschen. Nicht jeder hat dieselbe Meinung, wenn das so wäre, bräuchten wir dieses Forum ja nicht. Es wird doch wohl möglich sein eine normale Diskussion zu führen ohne auf die emotionale Schiene zu gelangen.

Fühlt euch nicht immer angegriffen und entspannt euch mal ein bisschen :lol:

(und bevor ich jetzt angegriffen werde, ich mein es nur gut ich will hier niemandem zu nahe treten)
gast.960698
21. Mai 2010 10:46
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
Ist bloß traurig, dass wenn man hier seine Meinung äußert, man in irgend eine Schublade gesteckt wird.
"das sind die Leute, die einem im Laden schief angucken"

Nee wenn man nur 2 von 20 Sachen liest, denn kommt sowas bei raus, hat ja keiner sowas behauptet, was sie gesagt hat...
gast.953228
21. Mai 2010 10:50
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
ich weiß doch, aber regt euch doch nicht auf.. wir sind doch hier (fast) alle schwanger und sollten uns so wenig Stress wie möglich machen...

(die Kritik war auch mehr an deine Vorrednerin gerichtet, aber du hast dich dazwischen gemogelt :lol: )
gast.960698
21. Mai 2010 10:54
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
Ach, ich war erst an 5. Stelle...na denn ist ja gut *lach*
Nee Mutti sagt immer, kein Stress machen, Kind bleib ruhig, sonst wird das Baby hyperaktiv^^
gast.953228
21. Mai 2010 10:57
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
eben.. willst doch keinen Zappelphillipp.. :lol:

(bevor gleich wieder jemand meckert: Phillipp ist ein schöner Name, ich kenne diesen Ausdruck leider nur mit diesem Namen :D )
gast.960698
21. Mai 2010 10:59
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
Nennen wir es Zappelix, denn kann sich keiner aufregen *lach*
Nee sowas will ich wirklich nich
gast.953228
21. Mai 2010 11:00
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
super Idee.. darauf bin ich noch nicht gekommen :D
gast.959823
21. Mai 2010 17:49
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
Also ich bin ein Einzelkind und mein Freund auch -.- ...danke das wir in die Schublade gesteckt werden "die bekommen alles in den arsch geschoben"

Ich mußte für mein Geld immer arbeiten...Führerschein für Motorrad und Auto selber gezahlt.... Auto und Motorrad ebenfalls selber gezahlt.... Meine Wohnung ist komplett selber bezahlt...
Klar Einzelkinder bekommen wahrscheinlich mehr, aber ich denke eher da an Vereine und Schulförderrung... Ich kann nicht behaupten verwöhnt wurden zu sein, da kannte ich viele den ging es besser, meine Ellis wollten aber immer das ich für mein Leben selber die Verantwortung trage und soviel kaufe das ich es selber finanzieren kann...

Wir wollen wahrscheinlich in 8 Jahren auch noch ein Kind, wenn unser verdienst dann so hoch ist, das wir wie jetzt so leben können. Aber wir schauen uns noch ein bisschen die Wirtschaft an...ich muß dummerweise auch bei jeder schwangerschaft bedenken,es könnten zwillinge werden :)
gast.1249387
21. Mai 2010 18:52
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
ich finde es auch nicht schlimm wenn man geld vom amt kommt zumindest wenn man nix für kann aber trotzdem bin ich der meinung man kann kinder haben klar man hat nicht viel geld aber wenn man weiß wie kommt man da mit auch zu recht, und wir sind es auch. ne zeit lang.... naja jeder muss das selber wissen.... hab keine lust zu steiten... lg..nadine-finn-jhan ;)
gast.904611
22. Mai 2010 10:55
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
Kann dazu nur noch eines sagen. Mein dialog wird auseinander gezogen das ich ja die "bösen einzelkinder" in eine schublade stecke. Das waren ledigtlich meine erfahrungen die ich mit einzelkindern hab. und ich dachte das man deswegen ein forum anlegt bzw dort diskutiert um erfahrungen auszutauschen. wer es gleich persönlich nimmt ist ein weng fehl am platz.
Und ist nun mal so kinder kann man nicht am geld fest machen schließlich sollte man mindestens 18 jahre für sie aufkommen.

Tagesmütter sind mega teuer auch ist für gering verdiener der Kita platz schwer zuzahlen. auch wenn man wohl sich unterstützung holen könne vom sozialamt. Find es halt nur fies kinder an geld zu bestimmen, einen guten zeitpunkt gibts zum kinder kriegen nie.
jetzt hoffe ich das man sich normal "unterhalten" kann ;)
gast.944421
24. Mai 2010 21:42
Re: 2. Kind trotz wenig Geld?
Also ich wurde nie jemanden vorwurfe machen, es sollte jeder selber wissen, wie er sein leben verbringen will oder wie er sein leben vorstellen tut.
und es sollte auch nie jemand dem anderen vorwurfe machen oder es sollte auch nie jemand dem anderen in sein leben reinreden.
Jeder sollte es so leben wie er möchte.
Liebe grüße :P
27 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket