Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Wie die Fruchtbarkeit natürlich steigern? Nach ICSI

Kinderwunsch und Familienplanung

Elternforum

gast.1103761
8. Dez 2011 23:44
Wie die Fruchtbarkeit natürlich steigern? Nach ICSI
Hallo zusammen,

ich habe nachdem ich über zwei Jahre nicht schwanger wurde, durch eine künstliche Befruchtung einen kleinen Sohn (Philipp 8 Monate) bekommen. Die Ärzte sagten mir, dass wir falls wir noch ein zweites Kind möchten nicht lange warten sollen, da ich nur noch über wenige Eizellen verfüge. Ich hatte trotz extremer Hormontherapie nur 2 Eizellen, obwohl es laut den Ärzten bei dieser Medikation mindestens 8 hätten sein sollen. Der Arzt hat mir dann mitgeteilt, dass die Medikamente bei mir wohl nicht anschlagen und falls wir es nochmal versuchen dies mit einem "Spontanzyklus" mit nur ganz wenig Medikamenten für die Eireifung nochmal versuchen können. Mein Mann hat auch ganz schlechtes Sperma. Seine Spermien können sich fast alle nicht bewegen.

Mein Frauenarzt hatte mir nach der Geburt, allen Ernstes empfohlen zu verhüten, weil er meinte das man nach einer künstlichen Befruchtung vielleicht doch auf normalen Weg schwanger werden kann. Aber wir verhüten nicht, da wir uns ja noch ein Kind wünschen.

Meine Frage ist jetzt, hat jemand zufällig irgendwelche guten Tipps, wie und ob überhaupt man die Fruchtbarkeit bei Frauen und Männern "natürlich" steigern kann???

Ist hier jemand nach einer künstlichen Befruchtung auf "natürliche Weise" schwanger geworden?

Sorry für den langen Text. ;)
Nonna
27. Sep 2018 17:03
Re: Wie die Fruchtbarkeit natürlich steigern? Nach ICSI
Zuerst, liegt die Hauptursache der Unfruchtbarkeit beim Mann, ist eine ICSI-Behandlung häufig die einzige Chance auf ein leibliches Kind. Die Intrazytoplasmatische Spermieninjektion hilft langsamen Samenzellen auf die Sprünge. Denn das Spermium wird bei dieser Methode der Kinderwunschmedizin direkt in die Eizelle injiziert.
Die ICSI kann die Durchführung einer IVF-Therapie ergänzen. Dabei wird ein einzelnes Spermium direkt in die Eizelle injiziert. Dies ist dann sinnvoll, wenn die Spermienqualität im besonderen Maße eingeschränkt oder in einer zuvor durchgeführten herkömmlichen IVF-Therapie keine Befruchtung eingetreten ist. Es handelt sich um eine mittlerweile weltweit etablierte Technik, durch die auch in früher aussichtslosen Fällen einer ausgeprägten männlichen Fruchtbarkeitsstörung mit guten Chancen auf eine Schwangerschaft gerechnet werden kann.
Folglich ist das Vorgehen für die Frau identisch zum IVF-Verfahren, die Vorbereitung des Ejakulats hingegen etwas umfangreicher. Angezeigt ist die ICSI hauptsächlich im Falle einer ungenügenden Spermienqualität, sodass in der Regel zunächst eine Aufbereitung der Spermienflüssigkeit erfolgt, bevor eine Samenzelle ausgewählt werden kann. Auch eine Untersuchung des Erbmaterials im Blut z. B. auf möglicherweise erbliche Fruchtbarkeitsstörungen kann sinnvoll sein.
merlii8
7. Mai 2019 13:38
Re: Wie die Fruchtbarkeit natürlich steigern? Nach ICSI
hi an alle! Pro Zyklus liegen die Erfolgsaussichten etwa bei IVF und ICSI durchschnittlich bei 50 bis 60 Prozent. Das Kinderwunschpaar wird durch medizinischen Assistentinnen am Empfang des IVF-Zentrums herzlich und kompetent aufgenommen. Während bei einer schlechten Spermienqualität im Zweifel immer noch eine künstliche Befruchtung mit Hilfe einer ICSI helfen kann. Ist man in einer Kinderwunschbehandlung, wird von ärztlicher Seite sicher alles unternommen, die Beschaffenheit der Eizellen zu verbessern. Zum anderen erhöht sich durch die ICSI-Methode die Chance auf Befruchtung der Eizellen, weil die Samenzelle gleich in die Eizelle hineingebracht wird. Auch bei der künstlichen Befruchtung wird die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer Schwangerschaft kommt, erhöht, wenn mehrere Behandlungszyklen durchgeführt werden.Viele Paare, deren Kinderwunsch auf natürlichem Wege nicht in Erfüllung geht, wählen eine künstliche Befruchtung mit ICSI oder IVF. Bei der ICSI wird eine entnommene Eizelle mit einem einzelnen Spermium befruchtet, das mit einer sehr feinen Nadel direkt in die Eizelle injiziert wird. Die meisten Kinderwunschzentren haben die Möglichkeit, Hormonbehandlungen und reproduktionsmedizinische Maßnahmen wie ICSI und IVF durchzuführen.
die Wahrscheinlichkeit einer spontanen Schwangerschaft bleibt, aber mit jedem Jahr verringern sich die Chancen.
Lav34
11. Mai 2019 00:04
Re: Wie die Fruchtbarkeit natürlich steigern? Nach ICSI
Hallo, hast du schon eine Antwort gefunden?
daisy8111
20. Jun 2019 14:52
Re: Wie die Fruchtbarkeit natürlich steigern? Nach ICSI
Ich habe mal gehört, das Granatapfel, Löwenzahn, Ingewer und Mönchspfeffer die Fruchbarkeit fördern sollen...
5 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

NEU: HiPP Windel App

HiPP Windel App: HiPP Windeln kaufen, Bon hochladen und Prämien sichern!

Mehr erfahren

Verwendungs-Tipps

Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte? Verraten Sie es uns & gewinnen Sie ein Produktpaket.

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket