Ratlos was tun?

Kinderwunsch und Familienplanung

Fruchtbarkeitsrechner: Jetzt Ihre fruchtbaren Tage online berechnen

Schwangerschafts-Quiz: 10 Fragen rund um die Schwangerschaft

Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft: Darauf sollten werdende Mamas achten

Flosse85
6. Jan 2019 09:59
Ratlos was tun?
Guten Morgen Liebe Eltern,

heute schreibe ich von meiner Partnerin da ich mir langsam etwas Sorgen mache und ich euren Rat brauche.

Wir möchten unser zweites Kind. Von Dezember 15 bis zum 23.11.18 Hatte sie die Kupferspirale zum Verhüten und hat diese wie geschrieben am 23.11 rausnehmen lassen wegen Kinderwunsch. Ihr Frauenarzt wollte sie noch bis zum Schluss drinnen lassen da sie ja nicht abgelaufen ist und man trotzdem Schwanger werden kann.

Nun ist die Periode auserordentlich am 9.12 gekommen für 3Tage normal hat sie immer 1 Woche und seither hatte sie schon 2 Schmierblutungen. Es ist ihr immer übel ( meistens ab Mittags ) und Rückenschmerzen hat sie auch sie friert viel und schläft schlecht und es ist ihr öfter Schwindelig. :?

Sie hat es bisher auf die Arbeit geschoben da sie ab Dezember im wechsel immer 6 oder 7 Tage arbeiten musste ( sie ist Montagearbeiterin ) Da sie mit den Aufträgen nicht voran kamen und auch so viel Stress auf Arbeit hatte.

Nun ist ihre Periode immer noch nicht da und ich habe ihr einen Schnelltest geholt der Positiv war anscheinen ist sie 4W+6 Tage Schwanger. :) Laut diesem Schwangerschaftsrechner.

Wir würden uns riesig freuen wenn es so wäre :D

Aber nun bin ich verwirrt denn wir hatten Sex und am nächsten Tag hatte sie wieder leichte Schmierblutungen. Einen Termin beim Frauenarzt hat sie erst in ca 2 :(
Ich habe etwas Angst das wenn sie wirklich Schwanger war das es abgegangen ist :(

Sie meinte nur das sie den Termin abwarten möchte.

Hatte von euch auch jemand die Erfahrung oder so ähnlich?
Soll ich sie warten lassen oder soll sie vielleicht doch nochmal einen Test machen?

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir Rat geben könntet!

Danke schon mal euer Alex Partner von Flosse
Mauso0816
6. Jan 2019 19:04
Re: Ratlos was tun?
Ja hatte ich beim ersten auch. Wenn es nicht zu viel ist, dann sind es "kontakt"blutungen. Die können in den ersten drei monaten nach sex oder aber auch nach einer untersuchung beim frauenarzt auftreten. Kommt daher weil die schleimhaut mehr durchblutet wird. Aber sollte net zu viel sein. Hoffe ich konnte dich etwas beruhigen
kathipr
6. Jan 2019 21:21
Re: Ratlos was tun?
Hallo,
ich hatte 5+3 eine Fehlgeburt. Ich hatte ich auf einmal eine starke Blutung, da war mir sofort klar "sch..., das war's jetzt". Die zweite Fehlgeburt (12+1) wurde bei der regulären Untersuchung festgestellt - ich hatte 2 Wochen lang nichts davon bemerkt.

Schmierblutungen sind während der gesamten Schwangerschaft möglich und in den meisten Fällen unbedenklich.

Ungewissheit / Sorge ist in diesem Zusammenhang echt grausam vor allem wenn man 2 Wochen warten muss aber wenn deine Partnerin den Termin abwarten möchte (und das für dich auszuhalten ist) würde ich sie nicht unnötig verunsichern.

LG
Flosse85
8. Jan 2019 20:32
Re: Ratlos was tun?
Hallo,

danke für eure Tipps ich habe mich etwas beruhigt.
Sie hatte jetzt auch keine Blutungen mehr dafür ist sie so kaputt und hat einen richtig fiesen Schnupfen und Husten. Der Arzt hat sie diese Woche Krank geschrieben weil mit ihr gar nichts anzufangen ist. Nachts liegt sie wach und Tagsüber kann sie kaum mal 2 Stunden schlafen.

Einen 2 Test haben wir geholt aber sie möchte noch etwas warten bis sie ihn macht.

Kennt das auch jemand von euch mit dem Schnupfen und der Müdigkeit bzw Schlappheit?

Danke schon mal für eure Antworten.
Euer Alex
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Verwendungs-Tipps

Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte? Verraten Sie es uns & gewinnen Sie ein Produktpaket.

Tipp abgeben

Interaktiver Mutterpass

In unserem interaktiven Mutterpass erläutern wir wichtige Eintragungen und Untersuchungen.

Zum Mutterpass

Schwangerschafts-Paket

von HiPP zusammengestellt zum Pflegen und Verwöhnen für die werdende Mutter.

Zum Paket