Zweitname ja oder nein?

Was ist Ihnen bei der Wahl des Babynamens wichtig? Welche Namen gefallen Ihnen?

Elternforum

silkeolah87
10. Mai 2016 19:14
Re: Zweitname ja oder nein?
Hallo also meine beiden Kinder haben zweitnamen, aber ohne Bindestrich so müssen Sie die Namen nur auf amtliche Dokumente schreiben.

Alexander Rene= er ist der 5. Alexander in der familie und Rene von meinem Bruder.

Katharina Sofia= so hieß die urli Oma und Sofia wollte ich weil Elisabeth war allen zu lang (nur wegen der Geschichte)

Lg silke
Yuliii86
11. Mai 2016 17:03
Re: Zweitname ja oder nein?
Wir haben uns für einen Zweitnamen entschieden, weil es in meiner Familie so Tradition ist (ich bin selbst eine Julia Marion) ;)
Unsere Maus wird demnach eine Hannah Pauline... über den Zweitnamen haben wir uns wochenlang den Kopf zerbrochen und sind jetzt glücklich damit 8-)
Manija78
29. Mai 2016 14:45
Re: Zweitname ja oder nein?
Ein Zweitname ist meiner Meinung nach völlig egal :roll:, da der Rufname entscheidend sein sollte.
Fineya
2. Jun 2016 11:33
Re: Zweitname ja oder nein?
Auch wir haben uns jetzt schon für einen Doppelnamen entschieden, jedoch ohne Bindestrich. Denn was viele nicht wissen, ist, dass man verpflichtet ist bei einem Bindestrich beide Namen IMMER aus zu sprechen. So wurde es uns zumindest beim Standesamt gesagt, als wir wegen der Vaterschaftsanerkennung da waren und direkt mal nachgefragt haben. Aber ansonsten hatte ich darüber nichts gefunden. Anderseits finde ich den Bindestrich aber auch nicht wirklich attraktiv (Geschmackssache eben=

Die Gründe warum wir uns für zwei Namen entschieden haben, war relativ einfach:
1. Wir konnten uns nicht für einen Namen einigen
2. Es lag einmal in meiner Familie, dass man den ersten Namen des Vaters den Sohn gab. Wir haben diese nur etwas abgeändert und stattdessen den Namen meines Großvaters - also dem Urgroßvater des Kleinen - genommen. Und zwar auf Grund dessen, dass er für mich wie mein eigener Vater war und auch noch 11 Jahre nach seinem Tod er irgendwie präsent ist. Das hat mein Freund auch gott sei dank akzeptiert.
3. Der Name meines Großvaters wird derzeit jedoch zu oft verwendet, weswegen das auch noch ein Grund war, weswegen wir einen zweiten Namen gewählt haben.
gast.1959618
6. Jun 2016 13:16
Re: Zweitname ja oder nein?
Ich persönlich finde Zweitnamen oder Doppelnamen nicht so schön, wir haben uns zumindest dagegen entschieden. Allerdings finde ich es auch nicht schlimm oder tragisch wenn denn ein Zweitname vergeben wird, der dann aber auch wirklich eine Bedeutung hat. Wenn es eine Erinnerung an die Großeltern z.B. ist, ist es schön und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das Kind diesen Namen später mit Ehre tragen wird!
Marianne2016
6. Jun 2016 14:09
Re: Zweitname ja oder nein?
Gabilotta hat geschrieben:
>Es gibt echt einige auf der Welt, die den gleichen Namen besitzen. Durch den
> Zweitnamen verringert sich die Wahrscheinlichkeit.

Aber die wenigsten melden sich auf social media Plattform mit den vollständigen Namen inkl. 2. und 3. Namen an.

Aus Karl Hans Müller wird dann Karl Müller (fiktives Beispiel).

Ich selber habe keinen Zweitnamen und würde meinen Kindern auch keinen geben, sehe da keinen Sinn hinter. :)
KIH86
6. Jun 2016 17:20
Re: Zweitname ja oder nein?
Ich frage mich auch, was mit dem Thema "Babynamen" hier bezweckt werden soll. Es ist doch eh Geschmackssache! Außerdem gehe ich davon aus, dass hier eh "geheuchelt" wird, hier kann ruhig jemand schreiben "Mein Kind heißt Shooter Manhattan" und als Antwort würde bestimmt kommen: oh der ist aber ausgefallen und schön. :shock: Denn es ist Geschmackssache und in einem Forum darüber zu streiten, ist sinnlos außerdem hat ja jeder sein Recht auf die eigene Meinung. Daher weiß ich nicht so recht, was das bringen soll.

Ich z.B. habe drei Vornamen (benannt nach Omas, ohne Bindestrich) wie alle in meiner Familie. Von daher war das immer normal und ich brauchte die anderen beiden Namen nie irgendwo anzugeben abgesehen davon wenn ich meinen Reisepass / Personalausweis beantragen musste. Und auf meiner Examensurkunde steht er halt auch. Dafür finde ich Doppelnamen schrecklich, vor allen Dingen dann wenn sie mit Bindestrich sind, denn wie oben schon erwähnt sind die Kinder theoretisch gezwungen immer mit beiden Namen zu unterschreiben, können sich nicht für einen von beiden entscheiden und der zweite geht irgendwann unter, weil nicht jeder konsequent beide sagt. Aber andererseits finden viele das halt toll und inzwischen benennen 40% der Eltern ihre Kids mit Doppelnamen. Von daher jedem das Seine :)
Agatha Kristin
16. Jun 2016 12:38
Re: Zweitname ja oder nein?
Ich finde Zweitnamen zum einen schön, wenn sie an eine Person erinnern sollen wie Oma oder Opa.
Außerdem kann es ja auch sein, dass der Erstname nicht gefällt, dann aber der Zweitname der Rufname werden kann. Mir gefällt die Idee gut, dass ein Kind zumindest eine kleine Wahlmöglichkeit hat.
Niki Who
19. Jun 2016 02:03
Re: Zweitname ja oder nein?
Bei uns sind Zweitnamen normal in der Familie, deswegen haben meine Kleinen auch einen bekommen. Allerdings nicht von Familienmitgliedern.
Erstens, weil die meisten Vornamen mir schlichtweg nicht gefallen.
Zweitens, weil wollte ich nicht, dass sich irgendwer vor den Kopf gestoßen fühlt, weil er nicht dran gekommen ist oder das jemand sauer ist, weil ich die und die Person genommen habe.

Ich habe mich dann für Namen interessiert, die eben mehr mit mir bzw. meinem Mann zu tun haben.
Rafiaa
21. Jun 2016 10:03
Re: Zweitname ja oder nein?
Ich finde das mit Zweitnamen nicht schlecht. Aber wenn ich meine beiden Kids mit jeweils 2 Namen herrufen würde, dann dauert es doch ein wenig länger! Aus psychologischer Sicht wäre es sinnvoll, die Namen so kurz wie möglich zu halten.
Niki Who
24. Jun 2016 20:14
Re: Zweitname ja oder nein?
Rafiaa hat geschrieben:
> Ich finde das mit Zweitnamen nicht schlecht. Aber wenn ich meine beiden
> Kids mit jeweils 2 Namen herrufen würde, dann dauert es doch ein wenig
> länger! Aus psychologischer Sicht wäre es sinnvoll, die Namen so kurz wie
> möglich zu halten.

Das mit der psychologischen Sicht musst du mir jetzt erklären. Wenn es mich stört, weil das Rufen eine Sekunde länger dauert, hat das eher was mit faul zu tun, würde ich sagen.
Vor allem, der Zweitname (wenn nicht gerade mit Bindestrich geschrieben) wird in der Regel nicht mit gerufen.
jennybergs
29. Jun 2016 21:01
Re: Zweitname ja oder nein?
Finde ich persönlich nicht unbedingt nötig, ist aber wohl geschmackssachen, soll jeder machen, wie er möchte :D
gast.1301505
6. Jul 2016 22:21
Re: Zweitname ja oder nein?
Unser Sohn hat einen zweiten Namen.
Er wird mit dem zweiten Namen nicht gerufen.
Für mich hat es keine Bedeutung aber für meinen Mann.
Der zweite Name steht für den verstorbenen Bruder meines Mannes.
Er wäre auch der Pate gewesen, wenn er heute gelebt hätte.
Leider habe ich ihn nicht gekannt.
Solange es auf dem Papier steht, bin ich auch damit einverstanden und mein Mann bzw auch meine Schwiegereltern freuen sich darüber.

Unsere Tochter hat auch einen zweiten Namen.
Auch der zweite Name wird nicht gerufen.

Aber ich denke, jeder kann es für sich selbst entscheiden ob mit oder ohne Zweitnamen :D
lissy341
7. Jul 2016 14:09
Re: Zweitname ja oder nein?
Ich finde Zweitnamen einfach nur überflüssig. Bis zum Schluss wird meistens eh nur ein Name verwendet und nur wenige wissen überhaupt, dass die Person einen zweiten Namen hat. Auch bei den Behördlichen Sachen macht sich ein zweiter Name nur als überflüssig und nervenaufreibend bemerkbar. Ich würde diese Zweitnamen deshalb weglassen.
AnkaBec
10. Jul 2016 22:15
Re: Zweitname ja oder nein?
Hallo Zusammen,

Ich finde Zweitnamen eigentlich ganz schön, wenn man es nicht übertreibt :D
Meine 4 Halbgeschwister haben z. B. alle einen Zweit- und Drittnamen. Zwar alles Namen von verstorbenen Verwandten in Gedenken aber das ist doch sehr übertrieben, wie ich finde.

Im August kommt jetzt unser erstes Kind zur Welt, eine Tochter. Mein Partner möchte sie unbedingt Lea nennen. Der Name gefällt mir zwar auch sehr gut, aber geschrieben ist mir der Namen persönlich zu kurz. Deshalb habe ich jetzt entschieden, dass sie dann Lea - Sophie heißen soll. Ob mit oder ohne Bindestrich habe ich allerdings noch nicht entschieden. Rufname soll aber Lea sein.

Wünsche euch einen schönen Abend.
99 Beiträge
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren