Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

Februar: Alleinerziehend - na und?

August: Tipps gegen Schwangerschaftsübelkeit
Die Freude über einen positiven Schwangerschaftstest ist sicher riesengroß! In den kommenden Wochen haben viele Schwangere aufgrund hormoneller Umstellungen mit Übelkeit zu kämpfen. War Ihnen in der Schwangerschaft auch oft übel? Wie lange hat diese Übelkeit angedauert und zu welcher Tageszeit war Sie am intensivsten? Was sind Ihre besten Tipps bei Übelkeit in der Schwangerschaft für die anderen werdenden Mamis?

Elternforum

HiPP-Moderator
1. Feb 2019 08:17
Februar: Alleinerziehend - na und?
Kinder alleine zu erziehen ist heutzutage keine Seltenheit mehr. Immer mehr Mamas und Papas ziehen Ihre Kleinen alleine groß. Dass das nicht immer ganz so einfach ist, liegt auf der Hand. Kennen Sie alleinerziehende Mütter oder Väter oder sind Sie selbst alleinerziehend? Vor welchen Herausforderungen steht man dabei?
Mutti1310
14. Feb 2019 18:15
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
guten Tag :)

also ich war fast 6 Jahre Alleinerziehende Mutter. Es ist nicht einfach aber man weiß sich zu organisieren. Klar muss man Job und Kind miteinander vereinbaren aber es ist machbar. Habe eine sehr gute Beziehung zu meiner Tochter und sie ist auch dadurch selbstständig geworden. Mittlerweile hab ich ein Partner und wohne mit ihm zusammen da ist es leichter wenn man mal was erledigen oder was unternehmen will auch ohne Kind. Ich misse diese Erfahrung nicht das hat mich sehr stark gemacht und selbstständig in handwerklichen Sachen.

lg Sandra
RaphaelG
15. Feb 2019 22:35
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
Super Beispiel das es funktioniert und machbar ist Daumen hoch und weiter geht's für alle die Mut und Hoffnung brauchen. Seit stark und es wird klappen.
Oliver33
18. Feb 2019 18:28
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
Respekt! Das stelle ich mir wirklich schwierig vor. Wir hatten zum Glück auch noch enorme Hilfe von unseren Eltern.
Lulu46
13. Mär 2019 13:16
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
Hallo...
Bin auch allein erziehend und habe 3 Kinder (11jahre,4jahre und 8,5 Monate... Es ist zwar ein bisschen anstrengend weil die grosse gerade in der Vorpupertät ist aber das bekommen wir auch noch hin🙈
Alles Liebe und gute den Alleinerziehenden
daisy8111
21. Jun 2019 16:19
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
Ich bin ebenfalls alleinerziehend und hatte anfänglich damit auch so meine Probleme. Natürlich wünscht man sich, dass das Kind mit Vater und Mutter aufwächst und ich kann auch nicht abstreiten, dass mir anfänglich die Meinung anderer Leute doch wichtiger war, als sie hätte sein sollte und heutzutage ist. Mittlerweile bin ich eine stolze, alleinerziehende Mama und würde behaupten, dass wir den Job ganz gut zusammen meistern. Selbstverständlich gibt es bei uns auch die ein oder anderen Probleme und auch ich sorge mich gelegentlich um die Zukunft meines Kindes. Vor allem der finanzielle Aspekt hat mir schon die ein oder andere schlaflose Nacht bereitet. Auf Grund der Tatsache, dass ich nun mal alleinerziehend bin und mit meinem Einkommen mein Kind und mich versorgen muss, liegt eine gewisse Last auf meinen Schultern, dass mein Sohn im Fall meines Ablebens nicht in finanzielle Nöte gerät. Informationen über eine Risikolebensversicherung für Alleinerziehende habe ich nun auf https://www.cosmosdirekt.de/risikoleben ... vergleich/ im Internet eingeholt, da ich dies in meinem Fall als eine gute und sichere Präventionsmöglichkeit halte. Einige Dinge kann man als Alleinerziehende zum finanziellen Schutz und Wohl des Kindes schon ergreifen und diese versuche ich natürlich auch wahrzunehmen. Ansonsten können Kinder, die alleinerziehend aufwachsen, sicherlich die gleiche Liebe erfahren und ebenso glücklich aufwachsen.
Zarci
11. Aug 2019 17:18
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
Vielen Dank für diese Tipps, ich werde sie auf jeden Fall nutzen!
raritta
14. Sep 2019 08:35
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
Wenn eine Frau Kinder alleine großzieht, ist das nicht sehr beängstigend. Viel schlimmer wenn ein Mann mit den Kindern allein gelassen wird. Ich habe einen Freund, mit dem wir seit meiner Kindheit befreundet sind, und deshalb zieht er zwei Kinder allein auf. Zufällig verließ ihn seine Frau und sagte, er sehe altmodisch aus. Obwohl ich nicht verstehe, warum sie ihn überhaupt geheiratet hat? Er ist seit seiner Kindheit so und kümmert sich nicht um sich selbst, seine Haare sind immer durcheinander. Dabei verdient er viel Geld. Also ist er jetzt seit vier Jahren allein. Natürlich helfen wir ihm so gut es geht, aber es scheint mir, dass eine weibliche Hand in seinem Haus nicht wehtun wird. Oder sie werden sich nicht in sein Leben einmischen. Was sagst du dazu?
Bernara60h
15. Sep 2019 00:44
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
raritta :
> Wenn eine Frau Kinder alleine großzieht, ist das nicht sehr beängstigend.
> Viel schlimmer wenn ein Mann mit den Kindern allein gelassen wird. Ich habe
> einen Freund, mit dem wir seit meiner Kindheit befreundet sind, und deshalb
> zieht er zwei Kinder allein auf. Zufällig verließ ihn seine Frau und sagte,
> er sehe altmodisch aus. Obwohl ich nicht verstehe, warum sie ihn überhaupt
> geheiratet hat? Er ist seit seiner Kindheit so und kümmert sich nicht um
> sich selbst, seine Haare sind immer durcheinander. Dabei verdient er viel
> Geld. Also ist er jetzt seit vier Jahren allein. Natürlich helfen wir ihm
> so gut es geht, aber es scheint mir, dass eine weibliche Hand in seinem
> Haus nicht wehtun wird. Oder sie werden sich nicht in sein Leben
> einmischen. Was sagst du dazu?
Warum denkst du, ist ein Mann, der seine Kinder selbst großzieht, schlimmer als eine alleinstehende Frau mit Kindern? Sie irren sich zutiefst ... Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn eine Frau mit ihren Problemen und mit Kindern ohne Männerschulter und ohne Unterstützung allein gelassen wird ... Was Ihren Freund betrifft, überrascht es mich nicht, dass seine Frau ihn verlassen hat. Ein Mann, wie eine Frau, muss auf sich selbst, sein Aussehen und seine Frisur aufpassen. Mein Mann hörte auch irgendwie auf, auf sich aufzupassen, aber dann fuhr ich ihn mit Gewalt zum Friseur (angemeldet über die friseur männer https://studioallure.de/friseur/friseur-fur-manner/) und teilte ihm die festgelegte Zeit mit, dann gab ich ihm Einkäufe Einkaufen, und jetzt sieht mein Mann gut aus. Und wenn ich mich weigern würde, mein Aussehen zu ändern, würde ich ihn auch verlassen. Aber ich würde die Kinder mitnehmen.
raritta
15. Sep 2019 09:01
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
Vielleicht hast du recht. Nur wenn ich sehe, wie er es eilig hat, für Kinder zu arbeiten und es trotzdem schafft, in den Laden zu rennen und Einkäufe zu tätigen. Dann bereitet er Essen für die Kinder vor, säubert, löscht. Er tut mir leid Und danke für den Friseur. Ich werde auf jeden Fall schauen.
89Angelika89
29. Nov 2019 23:57
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
Mein kleiner Schatz ist in ein paar Tagen 4 Monate alt und das schönste, was mir je passiert ist. Ich bin auch alleinerziehend da mich der Vater des Kindes einfach sitzen gelassen hat und mir die Schuld an allem gab. Es ist wirklich sehr schade, das manche Eltern das schönste im Leben verpassen. Es ist hart, aber wenn ich meinen kleinen anschaue und er mich anlächelt, dann weiß ich warum es sich zu leben lohnt. Keiner wird dein Kind so lieben wie du selbst.
NiSuAnLa
24. Jun 2020 06:27
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
HALLO erstmal in die Runde!!! Ich bin jetzt seit fast 11 Monaten Alleinerziehende Mutter...ich bin zwar mit dem Vater meines Sohnes zusammen, aber das ist ein anderes Thema...!
Mich würde interessieren wie es für mich weitergehen kann...
Ich bin kurz vor dem Eintritt in den Mutterschutz arbeitslos geworden und frage mich jetzt natürlich, wie es weitergeht! Wer hat diesbezüglich Erfahrungen??? :roll: :oops: :roll:
EmmiMammi
7. Jul 2020 13:21
Re: Februar: Alleinerziehend - na und?
Würde mich an deiner Stelle an das Arbeitsamt bzw. Jobcenter wenden, wo du gemeldet bist und deine Situation in etwa schildern. Es gibt Coaching Angebote, wo du innerhalb von einem-zwei Monate dich mit einem erfahrenen Coach deines Vertrauens deine Situation, deine Wünsche und berufliche Perspektiven besprechen kannst bzw. sogar schon was konkretes überlegen, starten kannst.
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren