November: Babynamen verraten oder nicht

Dezember: Mehrsprachige Erziehung
In den ersten Jahren werden die Grundlagen der sprachlichen Entwicklung gelegt. Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihr Kind mehrsprachig aufzuziehen, können „Sprachregeln“ ein wichtiges Hilfsmittel sein, damit die bilinguale Erziehung gelingt. Welche Tipps zur mehrsprachigen Erziehung können Sie mit anderen Eltern teilen?

Elternforum

HiPP-Moderator
2. Nov 2020 09:56
November: Babynamen verraten oder nicht
Das Aussuchen des perfekten Namens für Ihren kleinen Liebling ist in der Schwangerschaft eine ganz besonders schöne „Aufgabe“. Doch wenn Sie als Eltern den richtigen Namen gefunden haben, würden Sie diesen mit Freunden und Familie teilen? Oder möchten Sie das kleine Geheimnis noch für sich behalten? Welche Vor- und Nachteile sehen Sie in der Kommunikation des Vornamens noch in der Schwangerschaft?
Pfannenkuchen
3. Nov 2020 15:38
Re: November: Babynamen verraten oder nicht
Bevor ich überhaupt mit meinem Mann ausreichend über den Namen sprechen konnte, hat sich schon meine Schwiegermutter eingemischt. Jetzt sind mir irgendwie die Namen verdorben worden die ich hatte.
Wir haben dann auch schon lange nichtmehr drüber gesprochen, bin im 7. Monat, ich hoffe, wir finden einen :-)
Kleine Elfe
3. Nov 2020 20:32
Re: November: Babynamen verraten oder nicht
Wir haben uns erst spät auf einen Namen einigen können, da war ich schonim Mutterschutz. :-) Den Namen haben wir aber nicht vor der Geburt gesagt, denn sonst hätten alle ihren Senf dazugegeben ob gewünscht oder nicht. Und wir wollten uns nicht reinreden lassen oder das evtl. Unsicherheit entsteht.
Ich würde es immer wieder so machen.
Sani_Spatz
10. Nov 2020 16:43
Re: November: Babynamen verraten oder nicht
Wir hatten schon Namen bevor wir wussten was es wurde. Wir haben weder Geschlecht noch Namen verraten. Den Namen würde ich nie vorher verraten zu viele Einmischungen von allen drum herum oder deren Lieblingsnamen die man irgendwie höflich ablehnen muss, den Stress würde ich mir immer ersparen...
EveeD
13. Nov 2020 10:30
Re: November: Babynamen verraten oder nicht
Wir hatten den Namen bereits noch bevor wir wussten was es wurde. Als dann auch das Geschlecht bekannt war haben wir den Namen dann auch verkündet, unabhängig davon ob es unserem Umfeld passen würde oder nicht, denn sowas ist und bleibt von Anfang an allein der Entschluss der werdenden Eltern da hat sich Niemand anderes ein zu mischen.
ckhattack
27. Nov 2020 09:25
Re: November: Babynamen verraten oder nicht
Den Namen von unserer großen haben wir damals beim gemeinsamen grillen mit der Schwiegermutter ausgesucht.. er kam plötzlich auf und hat mir und meinem Mann sofort gefallen,Chiara. Jetzt bei der 2. Maus (kommt am 17.12.) ist es so das der Name den wir ausgesucht haben,bzw mein Mann und unsere Tochter nicht so gut ankommt. Aber das ist uns egal. Er muss uns gefallen und niemandem sonst. Es gibt Dinge wo man sich nicht reinreden lassen sollte. Man kann es nicht immer allen recht machen.
Steffi0286
1. Dez 2020 11:13
Re: November: Babynamen verraten oder nicht
Wir wussten bis 4 Wochen vor der Geburt nicht wie unser kleiner Mann heißen soll. Wochenlanges grübeln und Namensuchen, und dann kam der Geistesblitz im Freibad.
Wir haben den Namen erst bei der Geburt verkündet. Meine Schwester hat bei Ihren drei Mädels den Namen immer vorab gesagt und jeder hatte was zu sagen, das wollten wir vermeiden.
Wir würden es immer wieder so machen.
Seaside119
7. Jun 2021 08:03
Re: November: Babynamen verraten oder nicht
Hallo,

Als Freundin einer Schwangeren finde ich es schöner, den Namen vorher zu wissen, damit ich personalisierte Geschenke überreichen kann zur Geburt. Ich verurteile oder beurteile aber auch keine Namenswahl. Das ist allein Sache der Eltern.
Als Schwangere kann ich verstehen, dass man den Namen nicht zu früh vorher bekannt geben möchte. Ich höre auch schon die ersten Kommentare und Abwägungen und Beurteilungen. Daher werde ich vor Bekanntgabe des Namens auch als erstes sagen, dass diese bereits feststehen, uns sehr gut gefallen und daher keiner Beurteilung bedürfen.
Mal sehen ob es klappt 😄
Mondkind24
21. Sep 2021 11:09
Re: November: Babynamen verraten oder nicht
Mein Freund und ich haben uns sehr früh über Baby Namen unterhalten. Wir haben uns dann dafür entschieden er sucht den Bubennamen und ich den Mädchennamen aus. Anfangs war er nicht begeistert von ihrem Namen doch jetzt gefällt er ihm. Die Namen gaben wir schon verraten wenn es Junge wird heißt er so und wenn es ein Mädchen wird so. Mir persönlich war es wichtig einen Namen zu haben der nicht sehr geläufig ist. Ich wollte etwas Einzigartiges.
Jonas Mama
15. Okt 2021 14:44
Re: November: Babynamen verraten oder nicht
Wir haben damals für beide Eventualitäten (Mädchen oder Junge) jeweils einen Namen, auf denen mein Partner und ich uns einigen konnten und mit dem wir beide zufrieden waren. Und wir haben von Anfang an kein Geheimnis draus gemacht, wie unser Kind heißen sollte. Zum Glück hat sich niemand dabei eingemischt, weder meine noch seine Eltern. Und nun ist das Kind fast 1 Jahr alt und der Name passt sehr gut. :)
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

HiPP Windel App

HiPP Windel App: Neue, tolle Prämien – aber nur für kurze Zeit!

Mehr erfahren

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Exklusive Spar-Vorteile

Exklusive Spar-Vorteile bei Bestellungen direkt bei HiPP.

Mehr erfahren