Sind elektrische Kinderzahnbürsten geeignet?

Fragen und Tipps zu Ihrem kleinen Liebling

Elternforum

nadjano
18. Mai 2017 10:33
Sind elektrische Kinderzahnbürsten geeignet?
Halli Hallo!

Wir haben heute von unserem Kinderarzt das OK bekommen, dass wir bei unserem Kleinen nun mit dem Zähneputzen anfangen dürfen. Also richtig, nicht wie bisher, sondern mit elektrischer Bürste, die er auch in nächste Zeit selbst halten darf. Ich bin schon aufgeregt, frage mich aber, ob die Kinderbürsten in der Drogerie etwas taugen. Kennst sich damit jemand aus?

Beste Grüße!
MelissaEngel
19. Mai 2017 14:42
Re: Sind elektrische Kinderzahnbürsten geeignet?
Hallo :D
Unsere putzt nur mit der elektrischen, mit einer normalen Kinderzahnbürste hat sie Zähne putzen immer verweigert :roll: mit der elektrischen haben wir keine Probleme. Wir haben eine elektrische Kinderzahnbürste beim dm gekauft. Wir sind damit sehr zufrieden ;) :D
Lg
Sabsilein1
22. Mai 2017 11:01
Re: Sind elektrische Kinderzahnbürsten geeignet?
Hallo.

Ich verstehe das, immerhin ist es ein wichtiger Schritt in Richtung Eigenständigkeit. Man sollte aber keinen Blitzstart hinlegen, sondern die Eingewöhnung sehr sorgsam und vorsichtig vornehmen. Aus pädagogischer Sicht erspart man sich nämlich viel Energie, wenn man negative Erfahrungen möglichst lange hinauszögert.

Bei der Wahl der richtigen Zahnbürste ist es wichtig, auf die Leistung und den Komfort zu achten. Kinderzahnbürsten dürfen ruhig lustig und bunt sein, sollten aber niemals die Hygiene in den Hintergrund rücken. Das hier wäre ein Beispiel dafür: http://elektrischezahnbuerste.org/elekt ... hnbuerste/

Und wenn du das Kind dann auch noch des Modell aussuchen lässt, hast du gleich eine Bindung und einen leichteren Zugang
gast.2712846
31. Mai 2017 13:29
Re: Sind elektrische Kinderzahnbürsten geeignet?
Ich konnte auch beobachten dass Kinder deutlich mehr Lust auf Zähne putzen hatten wenn sie es mit einer elektrischen Zahnbürste taten.
Gerade bei DM sind sie günstig und schön bunt mit verschiedenen Motiven, das reicht für den Anfang völlig aus.
Sarahlommi
26. Okt 2019 10:07
Re: Sind elektrische Kinderzahnbürsten geeignet?
Hallo zusammen,

jetzt wollte ich auch mal nach Euren Erfahrungen fragen. Unser Zahnarzt meinte, dass rotierende Bürsten nicht so gut für das Zahnfleisch sind und auch schneller kaputt gehen, deshalb würde ich lieber eine Schallzahnbürste ausprobieren. Da gibt es ja nicht so viele für Kinder, ich hab zum Beispiel die hier gefunden: (xxx Werbelink wurde gelöscht) Die gefällt mir eigentlich ganz gut, kommt mit ein paar netten Extras, wie Zeitprogramm, wasserdicht und vergleichsweise vielen Bürsten, die ja im Nachkauf meist nicht so billig sind. Aber die Marke hab ich vorher nie gehört, hat da jemand Erfahrung mit?

Danke für Eure Erfahrungen, Sarah
login4660
27. Nov 2019 11:34
Re: Sind elektrische Kinderzahnbürsten geeignet?
Wir haben von unserem Zahnarzt (ein Freund der Familie) eine Philips sonicare Kinder Schlallzahnbürste bekommen. Anfangs war das "Kitzeln" beim Zähneputzen den Kindern etwas unangenehm, mittlerweile putzen sie gerne damit. Gut finde ich sowohl die kleinen Bürstenköpfe als auch die Möglichkeit zwischen zwei Stufen (langsam für Kleinkinder, schneller ab Schulalter) wählen zu können. Außerdem brauchen wir keine Batterien, da eine Ladestation mit Stecker dabei ist. Ich würde diese Zahnbürste empfehlen.
P.s.: Bei der Kleinen nutzen wir gelegentlich unsere "alte" elektrische Zahnbürste, wenn sie mal wieder einen ihrer mich-kitzelt-die-Zahnbürste-zu-sehr Tage hat ;)
PetraGag
9. Mär 2020 06:25
Re: Sind elektrische Kinderzahnbürsten geeignet?
Sabsilein1 :
> Hallo.
>
> Ich verstehe das, immerhin ist es ein wichtiger Schritt in Richtung
> Eigenständigkeit. Man sollte aber keinen Blitzstart hinlegen, sondern die
> Eingewöhnung sehr sorgsam und vorsichtig vornehmen. Aus pädagogischer Sicht
> erspart man sich nämlich viel Energie, wenn man negative Erfahrungen
> möglichst lange hinauszögert.
>
> Bei der Wahl der richtigen Zahnbürste ist es wichtig, auf die Leistung und
> den Komfort zu achten. Kinderzahnbürsten dürfen ruhig lustig und bunt sein,
> sollten aber niemals die Hygiene in den Hintergrund rücken. Das hier wäre
> ein Beispiel dafür:
> https://www.zahnbuersten-tests.de/
>
> Und wenn du das Kind dann auch noch des Modell aussuchen lässt, hast du
> gleich eine Bindung und einen leichteren Zugang

Gerade die Sache mit der Bindung zum "Thema" der ersten eigenen elektrischen Zahnbürste kann ich 100% bestätigen. Unser Jüngster hatte in dem Alter eine Spongebob Phase und war ein echter Fan. :) Bei Real haben wir dann durch Zufall zu der Zeit eine entsprechende Zahnbürste gesehen und was soll ich sagen. Ab da war das morgendliche und abendliche Zähneputzen eines der Highlights des Tages. ;)

Laut unserem Zahnarzt putzen übrigens alle Modelle ausreichend gut. Er meinte dass die Unterschiede da marginal wären und es viel wichtiger sei, dass man den Bürstenkopf regelmäßig austauscht.
koriander34
15. Apr 2020 12:54
Re: Sind elektrische Kinderzahnbürsten geeignet?
Meine Tochter benutzt auch eine elektrische und macht es mittlerweile selber. Mit der manuellen Zahnbürste musste ich immer ihre Zähne putzen. Mit der elektrischen geht es auch sehr schnell..
8 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel Knusper-Ringe

Sammeln Sie alle Ringe & gewinnen Sie ein HiPP Knabberpaket mit JAKO-O Stapelwürfeln!

Jetzt mitspielen

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account