5 Monate altes Baby trinkt nur noch 60 ml

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Mami1421
13. Okt 2021 18:44
5 Monate altes Baby trinkt nur noch 60 ml
Hallo liebes Hipp Team oder weitere Mamis,
Ich hab ein Problem was mich wirklich sehr beunruhigt....
Meine kleine ist jetzt 5 Monate alt und ist super aktiv und lacht viel aber sie trinkt kaum noch Milch sie ist 62 cm groß und wiegt 6120 gramm und hat schon immer wenig getrunken dennoch waren es immer ca 120 mm siebekimmt schon Beikost was mit der Kinderärztin abgesprochen ist zusätzlich bekommt sie Milupa Milumil 1 jetzt seid ca fast 2 Wochen trinkt sie aber nur noch 60 ml will kaum noch brei aber immer am liebsten was von unserem essen haben sie zahlt auch das wissen wir aber ein Durchbruch vom Zahn ist noch nicht zu sehen die Kinderärztin sagt wir müssen das zwar etwas beobachten aber sie glaubt das sie die Milch verweigert und essen will aber brei will sie aktuell auch nicht sie will nichts wenn es nach ihr geht jnd wenn sie was trinkt höchstens 4 Flaschen am Tag sind es 60 ml was echt zu wenig ist aber die ist wie gesagt sehr aktiv auch nicht krank oder ist " ausgetrocknet " ich hab angst das was schlimmes dahinter steckt oder ich mir nur zu viele Sorgen mache aber es ist echt wenig und es kam von ekn auf den anderen Tag
Ich hoffe mir kann jemand helfen vielleicht hat jemand auch schon sowas mit seinem Bany gehabt
Liebe Grüße
HiPP-Elternservice
14. Okt 2021 12:33
Re: 5 Monate altes Baby trinkt nur noch 60 ml
Liebe „Mami1421“,

es ist ganz normal, dass solche Phasen vorkommen. Es geht manchmal vorwärts und manchmal auch einen oder zwei Schritte zurück. Kommende Zähnchen, Wachstum, Entwicklungsschübe etc. sind Phasen, die das das Essen beeinflussen können.

Sie schreiben Ihre Kleine macht einen fitten, munteren Eindruck und lacht viel – das darf Sie bestärken!
Laut meinen Normtabellen befindet sich Ihre Tochter bei Größe und Gewicht mitten in der Norm. Das passt also wunderbar. Auch der Kinderarzt kontrolliert bei den unterschiedlichen Untersuchungsterminen das Gewicht Ihrer Tochter. Ist er zufrieden – sind das alles sehr beruhigende Signale.

Steckt Ihre Kleine in mitten einer Zahnungsphase (auch wenn man noch nichts von ihnen sieht), haben Kinder oftmals Ihre Befindlichkeiten und lehnen feste Nahrung vom Löffel ab. Viele Kinder mögen während des Zahnens nicht mehr so gerne essen/trinken wie gewohnt oder bevorzugen plötzlich ganz bestimmte Speisen. Dann ist der Mundraum sehr empfindlich und es werden nur noch bestimmte Speisen oder die Milch bevorzugt. In solchen Phasen ruhig die Breie mal unerwärmt, also auf Zimmertemperatur anbieten. Auch ein kühler Beißring vor dem Essen kann für Linderung sorgen. Bestreichen Sie ihr Fingerchen mit etwas Brei und lassen ihn das Essen selbst erforschen. Geben Sie Ihrem Schatz in dieser Zeit am besten das, was sie braucht.

Was auch immer dahinter steckt, versuchen Sie die Milch weiter anzubieten. Gerne können Sie auch mal versuchen die Milch über einen Becher anzubieten. Auch ein Löffel wäre möglich, selbst wenn es zu Anfang noch keine großen Mengen sind. So kann die Milch gleich schon wieder viel Spannender sein. Verweigert Ihr Kleine die Milch weiterhin, dann könnten Sie die Milch auch mit etwas Obstpüree aufpeppen. Vielleicht klappt es dann mit der Milch wieder besser. Manche Kinder mögen es gerne wenn die Milch etwas kühler gereicht wird, gerade wenn die Zähnchen etwas drücken. Probieren Sie es einfach aus.

Bleiben Sie einfach geduldig dran und bieten Ihrem kleinen Schatz die Milch und den Brei dann immer wieder ganz selbstverständlich an. Ist der Zahnspuk vorbei, wird sich das Essverhalten bestimmt wieder rasch bei Ihrem Mädchen einspielen – nur Mut!

Möchten Sie sich mit anderen Eltern austauschen? Schildern Sie Ihre Situationen auch im HiPP Elternforum – von Eltern für Eltern: #parent

Bestimmt gibt es Eltern mit ähnlicher Erfahrung, die Ihnen wertvolle Tipps geben können und sich austauschen können.

Alles Liebe für Sie und Ihre Kleine
Ihre HiPP Expertin
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder