Flaschennahrung

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

julialabstu
8. Jul 2021 19:25
Flaschennahrung
Hallo, mein Sohn ist jetzt 6 Monate und hat grad seinen Wachstumsschub hinter sich. Er hat auch mittlerweile 2 Zähne ;) die waren aber schon vor dem Wachstumsschub da. Bis zum Wochenende hat er mir immer morgens, abends und nachts eine Flasche abgenommen, manchmal mittags auch noch eine kleine. Jetzt nimmt er mir höchstens noch morgens eine ab, ich probiere es immer wieder da ich eigentlich denke er müsste noch mehr Milch zu sich nehmen, er trinkt auch zwischen durch was anderes, vielleicht liegt es daran. Er isst aber sehr gut Brei und ist so auch bestens drauf. Er fängt wenn er seine Flasche bekommen soll, an zu weinen und haut sie immer weg. Zu heiß kann sie ihm eigentlich nicht gewesen sein, wir messen immer zweimal mit einem Thermometer bevor er die Flasche bekommt. Kann ich noch etwas tun oder kann es sein das er einfach nicht mehr möchte.
HiPP-Elternservice
9. Jul 2021 08:50
Re: Flaschennahrung
Liebe „julialabstu“

Ihr Sohn liebt die Breikost, ist fit und gut drauf – so soll es sein!

Da Kinder im Laufe des zweiten Lebenshalbjahres noch 400 bis 500 ml Milch und „Milchhaltiges“ wie Milchbrei benötigen wäre es toll, wenn Sie ihm eine weitere milchhaltige Mahlzeit „schmackhaft“ machen könnten. Für Sie zur Info: eine Portion Milchbrei mit z.B. 200g schlägt hier bereits als 200g Milch zu Buche. Nimmt Ihr Kleiner also morgens eine Flasche Milchnahrung und abends eine Portion Milchbrei, würde schon eine kleine. weitere Portion Milch ausreichen, um den Bedarf zu decken.

Da ihm die Milchnahrung aktuell einfach unangenehm zu sein scheint, gehen Sie weiterhin ganz behutsam vor. Vielleicht ist das Zahnfleisch durch das Zahnen sehr empfindlich – auf Zimmertemperatur abgekühlte statt warmer Milchnahrung würde ihm daher vielleicht besser zusagen. Probieren Sie es einfach einmal aus.

Üben Sie keinen Druck aus. Mit viel Geduld schaffen Sie es sicherlich, dass er sich langsam wieder mehr auf die Milch einlässt.

Welche Milchnahrung bieten Sie denn genau an? Unsere HiPP BIO COMBIOTIK 2 ohne Stärke ( https://shop.hipp.de/hipp-2-bio-combiot ... -600g.html ) schmeckt z.B. besonders lieblich und wird erfahrungsgemäß in diesem Alter gut akzeptiert.

Ich wünsche Ihnen und der ganzen Familie ein erholsames Wochenende!

Herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
julialabstu
9. Jul 2021 13:09
Re: Flaschennahrung
Er hat mir heute früh wieder eine Flasche abgenommen und die Nacht hat er auch 200ml getrunken und heute früh 160ml, er bekommt abends immer Milchbrei. Ist das erstmal ausreichend an den Milchbedarf?
HiPP-Elternservice
12. Jul 2021 08:55
Re: Flaschennahrung
Liebe „julialabstu“,

jetzt klappt es ja wieder ganz gut mit der Milch, das freut mich!

Mit den zwei Flaschen (200 ml + 160 ml) sowie einer Portion Milchbrei ist der Bedarf an Milch wieder bestens abgedeckt.

Ich wünsche Ihnen eine sonnige Woche!

Herzliche Grüße
Ihre HiPP Expertin
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder