Anti - Reflux Andickungsmittel

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

Maryzwerg
29. Apr 2021 12:14
Anti - Reflux Andickungsmittel
Hallo liebes Hipp -Team .
Mein Sohn ( 5 Wochen alt ) bekommt als Pre Nahrung die HA Combiotik. Nach dem Trinken direkt und selbst nach Stunden kommt die Nahrung bei ihm wieder hoch . Gibt es von Hipp direkt ein Abdickungsmittel das man beimischen kann ? Ich habe das nur direkt als Spezialnahrung gefunden , er braucht aber die HA Nahrung , weil ich Allergien habe . Bzw . gibt es das Anti- Reflux Mittel von einem anderen Hersteller , welches beigemischt werden könnte . Könnte ich sonst alternativ dieses nehmen ?
Liebe Grüße
Mary und der Zwerg
HiPP-Elternservice
29. Apr 2021 16:20
Re: Anti - Reflux Andickungsmittel
Liebe „Maryzwerg“,

es ist nur verständlich, dass Sie sich eine Nahrung wünschen mit der Ihr Schatz gut zurecht kommt.

Unsere HiPP AR Spezialnahrung enthält kein aufgespaltenes Eiweiß, wie es bei der HA Nahrung der Fall ist. Die Allergieprophylaxe kann – wie Sie schon richtig schrieben - daher mit der HiPP AR nicht fortgeführt werden. Ein separates Andickungsmittel haben wir nicht in unserem Sortiment. Sprechen Sie am besten mit Ihrem Kinderarzt, welche Nahrung für Ihr Baby am besten geeignet ist. Er kennt Ihren Sohn und kann die Situation vor Ort am besten einschätzen.

Noch ein paar liebe Worte zum Spucken:
Das Spucken ist in den meisten Fällen altersbedingt. Dabei gibt es Kinder die hiervon vermehrt betroffen sind. Das kann phasenweise so sein und auch mal mehr oder weniger stark.
Achten Sie darauf, dass Ihr Schatz nicht zu hastig trinkt. Warten Sie immer nach dem Trinken so lange, bis er kräftig aufgestoßen hat, bzw. machen Sie auch schon zwischendurch eine Pause und geben ihm Gelegenheit zum Bäuerchen. Überprüfen Sie mal den Sauger: Pro Sekunde sollte ein Tropfen bei schräg umgekehrtem Fläschchen kommen.

Hier habe ich noch weitere allgemeine Tipps für Sie, die bei vielen Kindern die zum Spucken neigen helfen:

* Versuchen Sie nach den Mahlzeiten möglichst Ruhe zu geben, Ihren Sohn ruhig zu beschäftigen, den Oberkörper etwas hoch zu lagern.

* Günstig kann es in manchen Fällen sein, das Baby vor dem Füttern zu wickeln. Einige Kinder reagieren auf Drehen, Aus- und Anziehen so empfindlich, dass ihnen die Mahlzeit wieder hochkommt.

Auch ein Wechsel auf eine 1er Nahrung – wie die HiPP Combiotik HA 1 - wäre eine Möglichkeit. Diese ist aufgrund eines kleinen Stärkeanteils von der Konsistenz her etwas sämiger als eine Pre Nahrung. Viele Babys kommen mit einer sämigeren Milchnahrung besser zurecht und es kann bei vermehrten Spucken helfen.

Alles Liebe & Gute für Sie und Ihren kleinen Schatz!

Herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Trinkmengen-Rechner

Trinkmengen-Rechner: Berechnen Sie die optimale Trinkmenge für Ihr Baby

Jetzt berechnen!

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welche Milchnahrung?

Der HiPP Milchfinder hilft Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder