Neu hier? Jetzt kostenlos im HiPP Mein BabyClub registrieren und im HiPP Forum aktiv werden sowie viele weitere Club-Vorteile sichern.

HiPP Pre HA nach HiPP Comfort

Expertenrat zu Milchnahrung: Wahl der richtigen Milch, Fläschchen-Zubereitung und vieles mehr!

Expertenforum

M-Ey2018
15. Mär 2019 09:55
HiPP Pre HA nach HiPP Comfort
Also wir waren beim Kinderarzt und ich habe gefragt ob mein kleiner keine Blähungen mehr hat und ob wir hipp comfort jetzt wechseln dürfen weil er da durch wässrige Stuhlgang hat und nicht mehr richtig gesättigt wird (alle 2 Std möchte er die Flasche) da hat der Arzt gesagt wir können unsere alte Nahrung wieder hernehmen aber das war Aptamil Ha Pre habe ich gesagt dann sagte er ja genau da können sie weiter machen weil er es ja gerne getrunken hatte (alle 3-4 std) aber ich dachte ich mache einfach bei HiPP Combiotik Pre (bio) weiter?! Also ich weis es nicht weil mein kleiner hatte ja durch das Aptamil ja Pre die Krämpfe und Blähungen und durch das hipp comfort hat er was weg bekommen. Meine Frage währe soll ich HiPP Combiotik ha Pre (weil es von Zusammensetzung wie comfort ist) oder doch hipp bio Combiotik pre weiter nehmen und ab 6 Monaten dann die HiPP Combiotik 2 weiter? Ich bin sehr überfragt ich möchte mein Sohn auch nicht als versuchkaninchen machen...
Bitte um Info.

Danke

Ps:(mit Brei funktioniert es noch nicht so gut)
HiPP-Elternservice
15. Mär 2019 12:00
HiPP Pre HA nach HiPP Comfort
Liebe „M-Ey2018“,

Sie machen es richtig, hier in Absprache mit dem Kinderarzt zu sein. Gerade wenn ein Baby eine Spezialnahrung erhalten hat, kann er Ihnen den weiteren Verlauf empfehlen. Hat Ihr Kinderarzt Ihnen für einen Wechsel auf eine HA Nahrung grünes Licht gegeben, dann können Sie gerne unsere HiPP Pre HA anbieten. Letztlich ist es wichtig, dass Sie eine Nahrung für Ihren Schatz finden, mit der er gut zurechtkommt.

Ob eine „normale“ Säuglingsnahrung wie unsere HiPP Pre Combiotik oder später HiPP 2 Combiotik gereicht werden kann, fragen Sie bitte noch mal bei Ihrem Kinderarzt nach. Er kennt Ihren Sohn und kann Sie vor Ort am besten beraten. Aus der Ferne ist das leider nicht möglich.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kleinen alles Gute!

Herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
M-Ey2018
15. Mär 2019 12:44
Re: HiPP Pre HA nach HiPP Comfort
Danke, aber mein kleiner hat keine allergien. Mein kleiner trinkt hipp comfort Mittler Weile besser aber er Wille alle 2std die Flasche vorher mit aptamil ha pre hatten wir 3-4 std die Flasche und nachts 5 std Abschnitt und jetzt mit comfort (anfangs war es sehr schwer ihn daran zu gewöhnen) aber jetzt will er alle 2 std die Flasche 120-150ml nachts ist es schlim er will jede std die Flasche aber trinkt nicht wirklich was. Das ich wechseln will liegt daran das er wässrigen Stuhlgang hat und alle 2 std die Flasche will... ich möchte nur das die nächste Milchnahrung Geschmacks entweder keinen Geschmacksunters hier zu comfort hat oder besser schmecken und sättigt Sodas wir wieder 3-4 std Rhythmus haben. Der Kinderarzt sagt mal so mal so jedesmal sagt er was anderes deswegen wollte ich es von hier wissen.
Danke
HiPP-Elternservice
15. Mär 2019 17:19
Re: HiPP Pre HA nach HiPP Comfort
Liebe „M-Ey2018“,

zunächst noch vorneweg: Eine HA-Nahrung ist nicht die richtige Nahrung bei einer diagnostizierten Kuhmilcheiweißallergie.
HA-Nahrungen werden gefüttert, wenn nicht gestillt wird und wenn das Baby durch Eltern oder Geschwister Allergie vorbelastet ist. In diesen Fällen ist eine HA-Nahrung sinnvoll.

Sie schreiben, "Brei funktioniert noch nicht so gut". Deshalb gehe ich davon aus, dass sich Ihr kleiner Schatz schon im Beikostalter (über vier Monate) befindet.
In dem Alter ist eine HA-Nahrung zur Allergievorbeugung ohnehin nicht mehr notwendig.
Es spricht nun nichts gegen eine herkömmliche Milchnahrung. In Ihrem Falle können Sie zum Beispiel die HiPP 1 Bio Combiotik verwenden.

Diese ist sämiger als die Pre HA und hat nicht mehr deren produkttypischen, bitteren Geschmack. Die herkömmlichen HiPP Säuglingsmilch schmecken wie Muttermilch lieblich-süßlich.

Probieren Sie es nun damit.

Ersetzen Sie am besten ganz behutsam ein jeden Tag ein Fläschchen. Wenn es gut angenommen wird und Ihr Junge damit zurecht kommt, darf es auch zügiger gehen.
Bezüglich der Sättigung bekommt die Milch in diesem Alter nun Verstärkung von der Beikost. Milch allein reicht meist nicht mehr aus. Bleiben Sie bei der Löffelkost - am besten dann nach der Milchumstellung - deshalb geduldig am Ball. Die Beikost ergänzt die Milch nun idealerweise.

Natürlich können Sie auch die HiP Pre Bio Combiotik verwenden. Beide - die Pre und die 1er - sind bestens geeignet. Machen Sie da einfach eine Bauchentscheidung.

Alles Gute und herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
M-Ey2018
15. Mär 2019 19:00
Re: HiPP Pre HA nach HiPP Comfort
Danke, mein kleiner ist erst 4 Monate geworden laut Arzt dürfen wir mit beikost beginnen aber das klappt noch nicht so gut. Hmm ok dann versuche ich mit Pre combiotik was ist der Unterschied zur 1er bio combiotik. Danke
HiPP-Elternservice
18. Mär 2019 09:09
Re: HiPP Pre HA nach HiPP Comfort
Liebe „M-Ey2018“,

die Nahrungen Pre und 1 sind beides Anfangsnahrungen, die ab dem Tag der Geburt ganz nach dem Bedarf des Babys gegeben werden können.

Die Pre Nahrung enthält – wie Muttermilch – nur natürlichen Milchzucker als Kohlenhydrat. Im Unterschied zur Pre Nahrung enthält die 1er Milch neben Milchzucker noch zusätzlich einen kleinen Anteil Stärke. Diese macht die Nahrung sämiger. Die Erfahrung zeigt, dass sich bei vielen Babys dadurch leichter ein regelmäßiger Trinkrhythmus einstellen kann.

Alles Gute weiterhin und herzliche Grüße
Ihr HiPP Expertenteam
6 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Gewinnspiel: Fläschchenzubereitung

Sind Sie ein echter Fläschchen-Profi?

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel

Kennen Sie alle Vorteile der neuen Verpackung? Jetzt mitspielen und gewinnen!

Jetzt mitmachen

Welches Produkt?

Mit dem HiPP Milchfinder helfen wir Ihnen, das passende Produkt für Ihren Liebling zu finden.

Zum Milchfinder