Neurodermitis/ nachts kratzen

Tipps und Fragen zur Babypflege

Elternforum

MilasMama123
16. Dez 2021 10:42
Neurodermitis/ nachts kratzen
Hallo ihr lieben

Ich wende mich an euch weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Mein Sohn ist 6 Monate alt und ihm wurde eine neurodermitis diagnostiziert. Wir nehmen von la roche posay das lipikar exzema gegen die Ekzeme. Er hat es um die Augen an den Wangen sowie am Kopf. Aktuell hat er zwar keine Ekzeme ABER er kratzt sich die GANZE Nacht... Socken über den Händen hat er (werden jeden Tag ausgekocht) wir geben ihm ab und an wenn gar nichts mehr geht fenistil Tropfen. Aber das kratzen hört nicht auf... die arme festhalten klappt zwar (er weint dann meistens :( ) aber das ist ja auch keine lösung auf Dauer. Cortison creme soll laut der Ärztin nicht im Gesicht Bereich angewendet werden und mit 6 Monaten ist er auch noch recht jung dafür...

Es ist keine Milch allergie und auch am essen liegt es nicht ( mittagsbrei pastinake, Kartoffeln, Bio rind abends Bio Hafer mit seiner Milch seit 2 Monaten unverändert mal besser mal schlechter mit dem Kopf)

Bettzeug wird alle 2 Tage gewaschen, jeden Tag neue Kleidung an.

Habt ihr Erfahrungen oder Tipps?
Pucken liebt er zwar aber aufgrund vom drehen und robben nicht mehr möglich.
Nachts schlafe ich aber meistens nur noch 15 Minuten am Stück weil er dann wieder kratzt und schreit 🥲

Danke schonmal für eure Antworten und liebe Grüße.
Melli_19
12. Feb 2022 19:53
Re: Neurodermitis/ nachts kratzen
Hey, wie geht es deinem kleinen derzeit? Neurodermitis ist ja leider so ein auf und ab. Meine Maus leidet auch darunter 😔
Ist deinem Sohn nachts vielleicht sehr warm? Wärme begünstigt ja den Juckreiz und evtl kann es dann schon helfen, ihn leichter zu kleiden. Unsere Ärztin hat uns darauf hingewiesen. Der Körper muss eher etwas kühler gehalten werden als dass er zu warm wird. Gleiches gilt zb auch für das Badewasser. Meiner Tochter tut ein („kühles“) Bad in einer Kaliumpermanganat Lösung vor dem schlafen gehen gut. Danach creme ich sie mit Dexerylcreme ein. Ansonsten baden wir sie auch gerne in Olivenöl. Auch das tut ihr und ihrer Haut gut. Allerdings ist sie am Kopf und Gesicht nicht von der neuro betroffen. Daher ist es eigentlich schwierig zu vergleichen.
Ich hoffe aber, dass du eine gute Lösung für den kleinen findest. Ich weiß wie man als Mama mitleidet 😔
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Gewinnspiel Windeln

Jetzt mitmachen und Pflege- & Windel-Paket gewinnen!

Jetzt mitmachen

Wirksamer Sonnenschutz für Babys und Kinder

Jetzt schon an den Sonnenschutz für Ihre Lieblinge denken!

Mehr erfahren

Verwendungs-Tipps

HiPP Babysanft Produkte eignen sich nicht nur für die Pflege sensibler Babyhaut. Wie verwenden Sie unsere Pflege-Produkte?

Tipp abgeben