Papa bringt das Kind ins Bett

Aus dem Baby ist ein Kleinkind geworden

Elternforum

Melfour
3. Jul 2022 20:41
Papa bringt das Kind ins Bett
Hallo, ich zerbreche mir schon länger den Kopf, was das Schlafen legen meines Sohnes 21 1/2 Monate angeht. Bei mir klappt das gut, bei meinem Mann ist es ein riesen Terz. Mein Sohn ruft den ganzen Tag nach seinem Vater, der ist aber arbeiten. Bringt er ihn dann abends ins Bett oder mal mittags, quasselt er ewig und turnt im Bett rum oder weint. Er schläft dann oft später ein als es gut wäre und das bringt den nächsten Tag aus dem Ruder :evil: Das macht mich bald wahnsinnig und ich überlege, ob er es einfach lassen soll und ich bringe ihn immer ins Bett.
Habt ihr einen Tip für mich?

Es ist auch so, dass mein Sohn ablehnend zu mir ist sobald er seinem Papa hat, oder Oma und Opa, ist das normal?

Liebe Grüße Melanie
Romy2021
4. Jul 2022 08:43
Re: Papa bringt das Kind ins Bett
Hallo Melanie, also ich würde es auch so machen das du den Kleinen ins Bett bringst.Das scheint ja einfach besser zu klappen und der kleine Mann kommt besser zur Ruhe.Wenn dein Mann von der Arbeit kommt ist dann Papazeit,dann kann ganz viel gespielt und gekuschelt werden☺️ Ihr könnt euren Kleinen ja zusammen bettfertig machen, und du legst ihn dann schlafen.Könnte man als tägliches Ritual einführen ☺️
Liebe Grüße
JLM2021
10. Jul 2022 11:47
Re: Papa bringt das Kind ins Bett
Hi Melanie,

das ist bei uns auch so gewesen.

Ich in Elternzeit 24/7 mit Kind und Papa war rund um die Uhr arbeiten. Sobald er zu Hause war, war ich abgemeldet und die Motte hat wieder aufgedreht.

Unsere Tochter wird diesen Monat 1 Jahr und 6 Monate.

Nun gehe ich auch wieder arbeiten und Papa muss nun auch mehr machen. Es klappt wohl ganz gut. Allerdings hatte ich über die 1einhalb Jahre bewusst/unbewusst Rituale eingeführt, deren Abläufe mein LG natürlich nicht automatisch einhält. Aber da müssen wir alle durch 😂

Ich würde mich dem anschließen und bin der Meinung, dass ihr euer Kind gemeinsam ins Bett bringt. Väter wissen oft nicht, dass ein Baby oder vor allem ein Kleinkind vor dem Schlaf langsam herunterfahren muss damit es zur Ruhe kommt. Meinem LG habe ich das nicht gesagt sondern ich habe das über Wochen so gemacht, dass er es sich verinnerlicht. Und nun läuft das sehr gut.

🙂🍀

Julia
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Trinken im Kleinkindalter

In unserem hilfreichen Ratgeber-Video erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

Video ansehen

HiPPiS kennenlernen

Anton Affe, Thilo Tiger, Carla Chamäleon - alle HiPPiS und ihre Aufgaben kennenlernen!

Mehr erfahren