Rote Hoden bei Fieber

Aus dem Baby ist ein Kleinkind geworden

Elternforum

MUnbekannt
2. Dez 2021 11:24
Rote Hoden bei Fieber
Hallo
Mein Sohn (19 Monate) ist gefühlt seit September krank. Immer wieder mal eine Woche, maximal 1 1/2 Wochen dazwischen gesund. Klar, es ist Erkältungszeit etc aber so langsam könnte das doch mal aufhören.
Im September und Oktober hatte er Probleme mit dem Darm bzw es war die Rede von Unverträglichkeiten bzgl milcheiweiß und Fruchtzucker. Okay, davon könnte sein immunsystem geschwächt sein, jetzt bekommt er Backenzähne....
Jetzt war er vor Zwei Wochen 1 1-2 Wochen gesund sodass wir unseren Gutschein fürs Schwimmbad eingelöst haben. Dort war es so kalt dass wir nicht lange geblieben sind aber es hat natürlich gereicht dass der kleine wieder krank wurde. Fieber über 39 und bisschen Schnupfen. 2 Tage Fieber, 2 Temperatur dann wurde es besser. Also haben wir einen Spaziergang gewagt. Einen Tag später wieder mehr Schnupfen, Bauchschmerzen und hohes Fieber. Dieses Mal war er ganz lethargisch und saß auf dem Stuhl oder hing auf meinen Arm und hat kaum reagiert. Nur vor sich hin gestarrt und gesabbert. Nach 2 Tagen wurde es dann besser. 4 Tage später, also vorgestern, ist er dann wieder über Nacht mehr krank geworden. Schlimmes Schnupfen, nebenhöhlen zu, Fieber (dieses Mal bisher nur bis 38,8).
Unser Kinderarzt ist eine katastrophale und schließt deine Praxis oft um gegen corona zu impfen oder diesbezügliche Beratungen anzubieten! Einen anderen Kinderarzt gibt es hier nicht. In den umliegenden Städten haben alle Aufnahmestop und niemand lässt uns „einfach mal so“ kommen.
Meine Frage wäre jetzt, was ich tun könnte um ihn endlich wieder fit zu kriegen und sein immunsystem zu stärken.
Außerdem hat er die letzten Wochen immer wenn er krank war rote Hoden, kennt das jemand und kann das normal sein und von Fieber kommen? Bei Google hab ich dazu nichts gefunden 🙈

Vielen Dank ☺️
Lydia88
17. Jan 2022 20:15
Re: Rote Hoden bei Fieber
Ohh je das ist ja eine schlimm Situation mit dem Kinderarzt!
Ganz ehrlich wenn er immer fieberschübe und gerötete hoden hat würde ich auch einfach mal in die Kinderklinik in die Notaufnahme fahren, falls ihr diese Möglichkeit habt.
Ich bin kein Ärztin aber ich habe unserem Sohn (Flaschen Kind) die „Bigaia“ Tropfen gegeben. Das Sind gesunde Bakterien Kulturen für den Darm. Sie sollen bei Kollegen helfen. Unser Sohn ist 17 Monate und war noch nie krank. Ich bin überzeugt dass diese Bakterien im geholfen haben eine gesunde Darmflora und somit eine gute gesunde Abwehr aufzubauen.

Alles gute !
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Trinken im Kleinkindalter

In unserem hilfreichen Ratgeber-Video erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

Video ansehen

HiPPiS kennenlernen

Anton Affe, Thilo Tiger, Carla Chamäleon - alle HiPPiS und ihre Aufgaben kennenlernen!

Mehr erfahren