Theater beim Essen

Aus dem Baby ist ein Kleinkind geworden

Elternforum

Grumpycat19
25. Okt 2021 10:25
Theater beim Essen
Hallo ihr lieben ich hoffe jemand kann mir helfen.
Meine Tochter ist jetzt bald 19 Monate alt. An sich ist sie eine gute Esserin. Probiert vieles aus und isst ihre Portionen leer.
Die letzten Wochen fast schon Monate gibt's beim Essen eigentlich ständig Theater. Entweder will sie nicht essen oder sie isst nur ein paar Bissen. Gut, das kann sich am Zahnen liegen. Doch was mich am meisten nervt ist dass sie kaum in ihrem Stuhl sitzen will. Das ist mir beim Essen jedoch schon wichtig gerade zu den Hauptmahlzeiten. Als ob sie keine Zeit hätte bleibt sie nur kurz sitzen und will dann schon wieder runter. Auch das alleine essen scheint sie noch nicht zu interessieren. Habt ihr Tipps wie ich ihr das selbstständige essen gut beibringen kann? Momentan bekommt sie zu den Mahlzeiten einfach selbst eine Gabel oder einen Löffel in die Hand während ich sie füttere. Alleine matscht sie mit dem Löffel nur im essen herum


Es ist so nervig jeden Tag diesen Stress mit dem Essen zu haben. Gefühlt der ganze Tag dreht sich irgendwie ums Essen.

Dann kommt sie irgendwann weil sie natürlich Hunger hat und ist dann so ungeduldig und trotzdem ist ihr nichts gut genug was ich ihr anbiete. Ich kann doch aber auch nicht jeden Tag fünf verschiedenen Gerichte anbieten. Nicht falsch verstehen das mache ich so natürlich auch nicht. Wenn dann erwische ich mich dabei eine alternative anzubieten wobei ich das auch nicht so toll finde.
Mama0120
25. Okt 2021 15:58
Re: Theater beim Essen
Also das mit dem nicht auf dem Stuhl sitzen bleiben kenne ich. Meine kleine ist knapp 21 Monate alt umd will immer seltener in den Hochstuhl. Meist will sie auf einen unserer Stühle. Das erlaube ich ihr auch. Erst wenn das mit dem Essen dann nicht klappt, weil sie einfach zu tief sitzt für das aktuelle Gericht, setzte ich um und das erkläre ich ihr. Dann merkt sie, dass es im Hochstuhl besser mit del Essen klappt imd bleibt auch sitzen. Sie kann glücklicherweise schpn ganz gut mit Löffel oder Gabel essen. Aber auch wir hatten viel Theater beim Essen...Irgendwann wird es besser
MUnbekannt
26. Okt 2021 13:08
Re: Theater beim Essen
Das mit dem sitzen bleiben haben wir auch. Allerdings schon immer. Mein Sohn hat auch selten die Ruhe und zeit. Er handelt, zappelt, braucht immer Ablenkung etc beim Essen und das noch mit 18 Monaten. Er isst auch kaum selbstständig. Wenn wir ihn nicht füttern (Brei) dann isst er gar nichts. Egal wie lange er sitzt.
Nudeln oder Brot etc isst er selbst aber niemals mit Besteck. Echt schrecklich. 🙈
Grumpycat19
30. Okt 2021 06:39
Re: Theater beim Essen
Hallo ihr beiden :)
Danke für eure Nachrichten es tut immer gut zu hören dass man nicht allein ist
Es scheint also in der Natur der Kinder zu liegen :D
Aber ich sage euch da verzweifelt man doch echt oder? Wenn man morgens schon aufwacht und sich nur denkt "oh nein heute wieder dieses Theater...."
Gestern hat sie zum ersten Mal versucht ihren Joghurt selbst zu löffeln....ich muss da auch echt an mir arbeiten. Mir fehlt da die Geduld und wenn ich das geschmiere sehe kommt mein innerer Monk hoch. Aber klar das gehört dazu und das lasse ich ihr auch.
MarryLou1987
22. Dez 2021 14:11
Re: Theater beim Essen
Hallo zusammen,
hat es sich bei euch gebessert?
Ich habe im Moment genau dasselbe Problem...
Mein Sohn wird jetzt 14 Monate und das essen ist eine Katastrophe 😣
Er sitzt nicht ruhig, benötigt immer ablenkung und seit einer Woche isst er kaum noch.
Dafür will er wieder mehr Milch trinken.
Seit einer Woche ist er erkältet, es kann natürlich auch daran liegen.
Aber so langsam verzweifle ich und weiß gar nicht mehr was ich noch machen soll...
MUnbekannt
24. Dez 2021 12:33
Re: Theater beim Essen
Hi
Bei uns hat sich (nun mit 20 Monaten) nicht so viel verändert. Er isst etwas lieber und konzentriert sich minimal mehr aufs Essen. Das hampeln etc ist geblieben. Aber wir haben von Geburt an Probleme mit seiner Unruhe und Aktivität 🙈 also immer, nicht nur beim Essen 🙈
Mit der Milch bei Erkältung und Krankheit ist eigentlich normal. Wenn die kleinen krank sind dann ist das Essen ja auch nochmal anders. Weniger Appetit etc...
Aber ansonsten, puuh, mein Sohn isst immer noch nicht sooo selbstständig und mit Besteck eigentlich auch nicht. Ganz selten nimmt er selbst mal den Löffeln oder die Gabel in die Hand. Aber dann holt er eher mit den Händen das Essen aus dem Teller und legt es auf den Löffel und steckt es sich dann in den Mund...naja, wir arbeiten dran 😬😅
Irgendwann lernt es wohl jeder 🤭
Grumpycat19
29. Dez 2021 12:36
Re: Theater beim Essen
Hallo :)
Also bei uns ist es teilweise echt besser geworden. Von heute auf morgen hat sie auch alleine abgefangen zu essen und hat wirklich Interesse gezeigt blieb dann auch schön sitzen.
ABER wenn ihre Zähne Mal wieder drücken ist alles wieder vorbei dann ist das Essen wieder ein Theater.

Ich kann dich in der Hinsicht beruhigen dass es echt Phasen sind. Dann kommen ein paar Tage da bekommt man sie nicht satt. An anderen Tagen geht wieder nichts in sie rein oder nur eintönige Dinge die halt gut zu kauen sind usw.

Man braucht viel viel Geduld das ist wahr..
7 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel Knusper-Ringe

Sammeln Sie alle Ringe & gewinnen Sie ein HiPP Knabberpaket mit JAKO-O Stapelwürfeln!

Jetzt mitspielen

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account