Kind findet keine Ruhe

Das Baby wird mobil

Elternforum

Wurzel2020
18. Jul 2021 21:32
Kind findet keine Ruhe
Hallo ich haben einen kleinen süßen Prinz der nächste Woche ,11 Monate alt wird.
Er ist total aufgeweckt eine froh Natur sehr wissbegierieg interessiert offen und immer nur am lachen sehr selten wirklich selten von Geburt an weint er.
Nun zur Frage er wird wach und ist innerhalb weniger sek. Im Vollgasmotos.
Er verausgabt sich direkt nach dem aufstehen und findet keine Ruhe immer nur Aktion. Er kann wirklich nicht eine min . Ruhig halten was ich auch sehr an ihm liebe das er so ein kleiner wir sagen immer Bambam ist er ist lustig und pfiffig aber es tut mir für ihn leid das er ausser wenn er schläft nie mal entspannen oder Ruhen kann .
Ich habe von Anfang an alles gemacht was kinder Ruhe geben soll wir haben feste Rituale ich hab ihn bis vor 2 Monaten jeden Abend massiert vor dem Zubettgehen gehen wir schauen Bücher ich trage ihn in der Trage es läuft nie Fernsehen er schaut nie ins Handy ich singe für ihn usw. Er kann auch nicht schmusen er ist dafür viel zu hippelig.
Kennt ihr das ist es normal oder muss ich mir sorgen machen .
Wie könnte ich ihn nicvbzur Ruhe bringen?
Jasmin 2070
20. Jul 2021 20:42
Re: Kind findet keine Ruhe
Hallo,

Ich glaube nicht, dass du dir Sorgen machen musst zumal du ihm ja Raum für Entspannung gibst und ihm Aktivitäten anbietest die ruhiger sind. Wenn er (noch) nicht darauf anspricht ist das auch nicht schlimm ich würde aber weiter machen wie bisher und ihn zwar sein Temperament lassen aber nicht noch fördern. Also schon austoben lassen usw aber eher vorm Schlafen gehen ruhige Atmosphäre schaffen auch wenn er hibbelig ist mit ihm kuscheln nur weil er nicht ruhig sitzt heisst das nicht gleich, dass er deine Nähe weniger braucht.
Du machst schon alles richtig aber es ist halt jedes Kind anders und manche sind ruhiger manche aktiver. Mein Sohn ist auch Sekunden nach dem wach werden voll da und Action, Action, Action aber kann auch ruhiger sein bei ihm ist es beim Vorlesen. Ist auch Phasenweise immer etwas anders aber wirklich still sitzen kann er kaum 😅 hab mich daran gewöhnt bin selbst von Baby auf nicht anders. Ich finds nur schade, dass unsere Gesellschaft schon so geprägt ist, daß mit einem Kind was nicht stimmen kann wenns nicht "durchschnittlich" ist damit mein ich auch nicht dich persönlich sondern man wird verunsichert weil andere Eltern, Großeltern etc für das Gefühl geben.
Rituale, Strukturen im Tagesablauf und ruhige Phasen ohne Bespassung werden ihm helfen runter zu kommen und auch zu erholen... aber da ich nicht raus lesen konnte, dass ihr beim einschlafen und schlafen generell Probleme habt dann ist eigentlich alles in bester Ordnung. Mein Sohn ist auch ein Wirbelwind aber schläft dafür in der Nacht wie ein Bär 🤗

LG Jasmin
Mulemas
21. Jul 2021 20:10
Re: Kind findet keine Ruhe
Huhu,
mein Sohn ist auch sofort aufgeweckt und quirlig, wenn er wach ist. Mein Sohn kuschelt zwar manchmal für paar Sekunden, wenn er müde ist. Aber wie gesagt, nur paar Sekunden. Ich denke auch, dass du dir keine Sorgen machen brauchst. Bei Babys ist es sicherlich ein wenig anders, als bei uns Erwachsenen.
Ich denke, wir machen uns heutzutage viel zu viele Gedanken. Höre auf dein Bauch.

Lg mulemas
Jonas Mama
22. Jul 2021 10:24
Re: Kind findet keine Ruhe
Ich finde es schade, dass du dir dahingehend solche Gedanken machst. Dein Sohn ist sehr aufgeweckt, neugierig und scheinbar wirklich eine Frohnatur. Ich bin froh, dass unser Zwerg so ein quirliges Kind ist, er robbt mit seinen 8,5 Monaten wie ein kleiner Rennwagen durch die Wohnung, nichts bleibt seinen kleinen Fingern verborgen, so schnell kann man manchmal gar nicht gucken. Aber ich finde es toll. Und ich denke, sollte dein Kind Ruhe und Nähe benötigen, dann fordert er sich das rechtzeitig von dir ein, da bin ich mir sicher. Jonas kann manchmal noch so müde sein, irgendwas muss sich immer bewegen. So wirklich kuschelig wird er erst, wenn er ins Bett will und schlafen will.
Genieße es, dass er so ist wie er ist. Wenn er etwas benötigt, bist du seine erste Ansprechpartnerin, du bist seine Mama.
Ich finde es schade, dass oft in der Gesellschaft suggeriert wird, dass mit einem Kind etwas nicht stimmt, wenn es quirlig und neugierig ist und einen großen Bewegungsdrang hat. Man muss seinem Kind das geben, was es braucht. Und ein Kind weiß am besten, was es will.
4 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen