Ü12 Monate

Das Baby wird mobil

Elternforum

Laurii94
14. Jul 2021 13:39
Ü12 Monate
Guten Tag,

ich wende mich mit folgendem Problem hier her. Unsere Tochter (1 Jahr und 3 Monate) isst mein selbstgekochtes Essen nicht mehr. Sie geht seit ca. 2 Monaten in die Kita, erhält dort auch selbstgekochtes Mittagessen. Bisher hat sie problemlos an unserem Familienessen teilgenommen, war auch experimentierfreudig, was das Essen betraf. Nun isst sie seit ca. 2-3 Wochen mein Essen nicht mehr. Nur noch die Gläschen von HiPP. Ich bin etwas verzweifelt und gleichzeitig traurig, sie hat sonst immer ohne Murren und Mäkeln gegessen.

Des Weitern haben wir arge Probleme beim Nägel schneiden. Trotz Ablenkung, Spiel, Spaß, gemeinsamen Schneiden auf dem Schoß weint sie herzzereißend und zieht die Hände und Füße weg. Auch im Schlaf ist es unmöglich, da sie dort ebenso die Hände weg zieht oder andernfalls wach wird. Wir haben uns nun einen Nagelknipser angeschafft, weil wir dachten, wir nehmen ihr damit die Angst vor der Schere, bloß leider klappt das auch nicht.

Hat jemand einen lieben Rat oder Tipp für uns?

LG
Jasmin 2070
14. Jul 2021 21:53
Re: Ü12 Monate
Hallo,

isst sie in der Kita ganz normal oder auch nicht mehr? Kann es sein dass sie zahnt? Es kann auch ein Entwicklungsschub sein oder aber auch das sie zuhause das Baby raus lassen kann und in der Kita ja unter den anderen Kindern sich eher anpasst. Bei meinem war das so eine Zeit lang als er mit der Kita begonnen hatte musste ich ihn wieder füttern zuhause obwohl er schon super alleine essen konnte 😅
Ich würde ihr einfach weiter das normale Essen geben wenn sie mal eine Mahlzeit auslässt ist das auch nicht schlimm. Es geht sicher wieder vorbei.

Mit den Nägel kürzen hast du mal feilen probiert? Funktioniert bei uns super und ich mache es jedn Tag auch wenn nicht nötig dann deute ich es nur an, einfach dass es zur Gewohnheit wird wie Zähneputzen etc.

Liebe Grüße Jasmin
Laurii94
18. Jul 2021 20:52
Re: Ü12 Monate
Guten Abend Jasmin,

Vielen Dank für die Antwort. Ja, sie bekommt erneut einen Zahn, ich muss dazu sagen, dass sie an Tagen, an denen sie zahnte, ihr Essverhalten auch recht schlecht war, sie aber dennoch wenigstens kleine Portionen aß. Ich hoffe, so wie du sagst, dass es sich bald wieder normalisiert. Man macht sich ja doch Sorgen. Bin deinem Tipp gefolgt mit der Pfeile, leider jagt ihr das auch Angst rein und sie zieht ihre Hände weg und weint.

Liebe Grüße

Laura
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen