Narbenspange

Das Baby wird mobil

Elternforum

Maila2020
12. Mai 2021 09:42
Narbenspange
Meine Geburt ist >7 Monate her, habe immer noch Schmerzen aufgrund der Verletzungen (Dammriss 2. Gr., hoher Scheidenriss, Labienriss).

Mir wurde inzwischen Oekolp Creme verschrieben, da ich eine Narbenspange in der Scheide habe.

Wer hat damit Erfahrungen? Seid ihr um eine OP herum gekommen? Wie lange habt ihr das verwendet?

Ich stille noch viel. Konnte die Narbenspange bisher selbst nicht ertasten. Es ist insgesamt einfach alles sehr unangenehm wenn ich versuche zu tasten.
Marie Steinberger
9. Nov 2022 10:33
Re: Narbenspange
Hallo meine Lieben,

Ich hatte bei der ersten Geburt einen Dammriss und noch ein Jahr danach Probleme damit.

Meine Hebamme meinte, wir nehmen diesmal auf jeden Fall den Vierfüßlerstand, dann drückt der Kopf schon mal nicht so auf den Damm (erste war in Rückenlage - was das schlechteste für den Damm ist).

Außerdem legen sie warme Kompressen auf den Damm während er sich dehnt, oder man geht in die Wanne.

Eine Garantie gibt es wohl nie aber man kann schon einiges tun. Informiere dich doch bei deiner Hebamme. Außerdem habe ich hier eine nette Seite gefunden die erklärt wie man einen Dammriss umgehen kann.



Alles Gute

Marie
2 Beiträge • Seite 1 von 1
Viele Vorteile & Geschenke
Neu registrieren

Suche

HiPP auf Instagram

Jetzt folgen und keine Neuheiten und Aktionen mehr verpassen!

Zum Account

Foto-Wettbewerb

Gewinnen Sie mit Ihrem kleinen Liebling tolle Preise. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

Jetzt mitmachen

Gewinnspiel HiPPiS

Mitmachen & mit etwas Glück eins von 10 HiPPiS Paketen gewinnen.

Jetzt mitspielen

Beikost-Starterpakete

von HiPP für Sie und Ihren kleinen Liebling zusammengestellt.

Zu den Paketen